1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Türksat u. Kanalsuche

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von billidkid, 17. Juli 2003.

  1. billidkid

    billidkid Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Grevenbroich
    Anzeige
    Hallo Liebe digitv User,

    habe da leider ein kleines Problem :

    Als erstes Infos zur SatAnlage.
    2 Satschüssel : 1x Astra u. der andere ist auf Türksat ausgerichtet, Diseq Schalter u. Humax 5400z Receiver. Astra ist auf DiseqB u. Türksat ist auf DiseqA eingesteckt.

    Kanalempfang : Astra --> einwandfrei
    Kanalempfang : Türksat 2A --> einwandfrei
    Kanalempfang : Turksat 1C --> bekomme kein Signal (bei allen Kanälen)

    Ich bin am Verzweifeln.
    Die Satelliten sind auf jedenfall richtig ausgerichtet. Alles andere funktioniert ja einwandfrei.

    Im Humax sind die Einstellungen auch OK. Da Türksat1C und Türksat2A der gleiche Satellit ist, verstehe ich nicht, wieso ich die Kanäle von Türksat1c nicht reinbekommme. An der Ausrichtung der LNB liegt es auch nicht, habe mehrere Kombination schon getestet.

    Woran kann das noch liegen?
     
  2. 01-KUKUK-01

    01-KUKUK-01 Guest

    Hallo,

    der Turksat 2a heißt jetzt Eurasiasat 1. Dein Problem kann 2 Ursachen haben:
    1. Der 1c ist einiges älter und seine Sendeleistung ist schwächer, wenn du in anderen Foren unter den beiden Satelliten suchst, findest du Berichte.
    2. Beide, (Eurasiasat 1 und Turksat 1c haben einen Ost- und einen Westbeam. In Mitteleuropa ist nur der Westbeam zu empfangen. siehe web satcodx oder Lyngsat.

    In den Listen wird zwischen den beiden Satelliten nicht unterschieden, woher weißt du welcher Sender zu welchem Sender gehört?

    Ein anderer Grund will mir für dein Problem nicht einfallen.
     
  3. billidkid

    billidkid Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Grevenbroich
    Mir ist schon klar was du meinst.
    Ich habe die Settings von Poltergeist.ch und auch andere Humax Settings für Astra+Türksat eingespielt (per Software). Die Settings sind auf jedenfall OK.
    Alles andere funktioniert einwandfrei Astra, Türksat2a nur halt Türksat1c nicht.

    Aber auch wenn ich manuell die Frequenzen eingebe (natürlich WestBeam) und manuell suche bekomme ich auch kein Signal beim Türksat1c.

    Naja, bin an dem Problem seit 3 Wochen dran,
    ich kenne mich auch mittlerweile recht gut aus, mit Sat, Digitalreceiver usw.

    Nur mir fällt nichts mehr ein?

    Oder kann es evtl. sein! Das der Diseq Schalter defekt ist und nur die Signale Eurasiasat1+ Astra durchlässt und nicht die vom Türksat1c, ist dies technisch möglich?
     
  4. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    2. Beide, (Eurasiasat 1 und Turksat 1c haben einen Ost- und einen Westbeam. In Mitteleuropa ist nur der Westbeam zu empfangen. siehe web satcodx oder Lyngsat.

    TzTzTz glaubste an ****** footprint??der ist genauso beschissen falsch ASTRA2D.
    als TV8 türkei auf Türksat2A Ostbeam war konnte man die hier in berlin mit 100cm antenne empfangen obwohl man für den beam ein 180cm antenne braucht.aber die kleine scpc tranponder funktz nicht!!!!
    teste erstmal wat dann poste dein commentar
    jetzt sendet die tv8,trsat poromo,bbc auf westbeam

    der Turksat 2a heißt jetzt Eurasiasat 1.
    die benutzen beide namen
    @billidkid
    Du musst mal dein LNB bissl nach rechts drehen so ca.20° oder so.kannst mal hier die elevationhöhe selber berechnen http://satlex.de/cgi/main.php?lang=de&mid=15&first=1
     
  5. newspaperman

    newspaperman Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Franken
    natürlich kommen auch SCPC Signale vom Eurasiasat EAST Beam rein. Z.B. 11852 H 2962 5/6 . Der kommt bei mir in Bayern mit 80 cm rein.
     
  6. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    Bayern ist ja nicht berlin breites_
     

Diese Seite empfehlen