1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit SL100HD EPG

Dieses Thema im Forum "SL HD" wurde erstellt von stummppi, 14. August 2009.

  1. stummppi

    stummppi Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo

    Ist es möglich ein Timerprogrammierung ohne EPG durchzuführen.

    Habe folgende Probleme:

    1. Ich möchte ARTE HD in französisch aufnehmen,
    der Receiver nimmt leider nur in deutsch auf, da das EPG mir auf deutsch umschaltet, obwohl ich in der Sendereinstellung französisch gewählt habe.

    2. Desweiteren funktioniert bei dem Receiver der
    Zeitgeber über Sat (GMT) nicht richtig, hatte plötzlich
    1.3.1993 oder falsche Uhrzeiten.
    Deshalb stelle ich die Uhrzeit immer von Hand ein.
    Da die Uhrzeit am Tag ca. 2 Minuten nachgeht, habe
    ich den Timer immer 5 Minuten davor und danach
    programmiert.
    Dies geht auch nicht, da er mich dann frägt ob ich
    die Aufnahme beenden will, was bei einer
    Timerprogrammierung absoluter Blödsinn ist.

    Habe seltsamerweise mit dem Comag sl65 das gleich Problem mit der Uhrzeit und Datum, nur arbeitet da der
    Timer unabhängig vom EPG.

    Vielleicht liegt es auch an meiner Sat-Anlage(habe Drehmotor), da laut Hotline das Problem völlig unbekannt ist und man als ******* hingestellt wird.

    Wenn wenigstens die Timerprogrammierung in ARTE HD
    auf französisch funtionieren würde.

    Ich befürchte das es da wohl keine Lösung geben wird.

    Vielleicht hat auch jemand eine Idee wie es gehen könnte.

    Vielen Dank
    stummmpi
     
  2. Axel2007X

    Axel2007X Silber Member

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme mit Comag SL100HD EPG

    Ich verstehe dein Problem nicht.

    Es werden doch alle Tonspuren aufgezeichnet, die ausgestrahlt werden. Bei der Wiedergabe der Aufzeichnung musst du doch nur über die Taste "Audio" die franz. Tonspur auswählen.
     
  3. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Probleme mit Comag SL100HD EPG

    Receiver auf ARD schalten, Receiver mit Fernbedienung aus- und wieder einschalten. Jetzt sollte die richtige Zeit angezeigt werden.:winken:
    Klappte bei mir bislang immer.
     
  4. stummppi

    stummppi Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit Comag SL100HD EPG

    Hallo Axel2007

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Du hast recht, auf die einfachsten Lösungen kommt man manchmal zu letzt.

    Da ich die Aufnahmen nicht direkt am Receiver anschaue, sonder auf dem Pc muß ich mir überlegen wie ich das am besten bewerkstelligen kann.

    Ich habe sie bisher mit ts-doctor umgewandelt und geschnitten und anschließend mit avidemux in x264 und mkv komprimiert.

    Ich muß mal schauen wie man da die Tonspuren auswählen kann.

    Beim umwandeln in avidemux ist leider der Ton nicht mehr synchron und eine ziemliche rumfummelei es halbwegs synchron zu bekommen.

    Vielleicht kennst du ja ein gutes Programm.

    Also nochmals vielen Dank

    Gruß Stummppi
     
  5. stummppi

    stummppi Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit Comag SL100HD EPG

    Das blöde ist, dass es während der Aufnahme und in meiner Abwesenheit plötzlich passiert und die Aufnahme einfach abbricht bzw. erst garnicht beginnt aufzunehmen.

    Gruß
    Stummppi
     
  6. harald_eis

    harald_eis Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Comag SL100HD
    Smart MX04+
    T-Rex 4.6
    40" LCD-TV
    AW: Probleme mit Comag SL100HD EPG

    Ob wirklich alle Tonspuren aufgezeichnet werden, da bin ich mir nicht so sicher. Zumindest habe ich bei Aufzeichnungen bei Kino-Select (KD) immer nur die Tonspur verfügbar, die ich zu Beginn der Aufnahme ausgewählt habe; d.h. ich habe meine Aufnahme nur in AC3 vorliegen, wenn ich auch diese Tonspur gewählt habe, in diesem Fall kann ich bei der Wiedergabe zwar die Stereospur auswählen, habe aber keinen Ton und auch bei der Weiterverarbeitung mit beispielsweise DVR-Studio Pro steht mir nur (in diesem Fall) AC3 zur Verfügung.
     
  7. nobbie

    nobbie Silber Member

    Registriert seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    FW178/HD: FAT32 WD "Passport" 320GB/Timeshift-AUS
    AW: Probleme mit Comag SL100HD EPG

    Hi harald_eis,

    Du hattest ursprünglich bei Deinem Tonproblem von arteHD-Aufnahmen gesprochen! Dieser Sender ist FTA und da werden alle Tonspuren aufgenommen, unabhängig von der Voreinstellung; hab´ ich gerade probiert und geht so wie beschrieben.

    In Deinem letzten Posting berichtest Du von einem anderen Sender, der meines Wissens nicht FTA ist.

    Bei Sendern über CI-Empfang, so kann man jedenfalls im Forum nachlesen, wird nur die vor der Aufnahme eingestellte Tonspur aufgenommen (ob das nach Neustart so erhalten bleibt, kann ich aber nicht sagen, da ich nur FTA schaue).

    gruß nobbie
     
  8. harald_eis

    harald_eis Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Comag SL100HD
    Smart MX04+
    T-Rex 4.6
    40" LCD-TV
    AW: Probleme mit Comag SL100HD EPG

    @nobbie
    Ja, du hast Recht, habe es eben noch mal probiert, bei allen FTA-Sendern funktioniert es wie beschrieben.
    Bei den KD-Programmen sieht es so aus, als wenn die einzelnen Tonspuren extra verschlüsselt werde,.
     
  9. nobbie

    nobbie Silber Member

    Registriert seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    FW178/HD: FAT32 WD "Passport" 320GB/Timeshift-AUS
    AW: Probleme mit Comag SL100HD EPG

    Hi Harald,

    funktioniert dann wenigstens die Toneinstellung vor Aufnahme bei CI-Aufnahmen, so dass man nach Standby den richtigen Ton hat, oder muss man die Kiste bis zur Aufnahme halt anlassen, damit man den richtigen Ton hat?

    Wäre für Aufnahmen im Urlaub echt "ätzend"!

    gruß nobbie
     
  10. stummppi

    stummppi Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Probleme mit Comag SL100HD EPG

    Hallo

    Habe nun ein paar Versuche mit EPG-Timerprogrammierung gemacht. Die Uhrzeit und das Datum kommt momentan richtig vom Sat.
    Bei zwei Versuchen, ArteHd und BBC HD hat er die Aufnahme vorzeitig beendet trotz EPG, wie kann das sein?
    Der direkt hintereinander folgenden Aufnahmewechsel von 3Sat auf France5 hat nicht geklappt (es kam wiedermal die Frage ob ich die Aufnahme beenden will),wahrscheinlich muss dazwischen einige Minuten Pause sein, obwohl der Timer es akzeptiert hat, da keine Überschneidungen.
     

Diese Seite empfehlen