1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit SkyStar 2 USB plus

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Buck the Dog, 2. Januar 2008.

  1. Buck the Dog

    Buck the Dog Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    64
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe mir die externe DVB-S-Karte Skystar 2 USB plus gekauft und bin grade ziemlich am Verzweifeln, weil so gar nichts funktionieren will. Ich hoffe, mir kann jemand weiterhelfen:
    Das Anschließen und Installieren der Treiber funktionierte problemlos. Die Karte wurde sofort erkannt. Erstes Problem: Als ich einen Kanalsuchlauf mit diversen DVB-View-Programmen durchgeführt habe, wurden nur um die 200 TV-Sender gefunden, allerdings keine Deutschen, sondern fast nur spanische und französische Pay-TV Sender wie Canal+ und Taquilla. Danach ist Schluss. An meiner Sat-Anlage kann es nicht liegen. Denn wenn ich meinen Humax-Sat-Receiver anschließe, findet er alle Kanäle von Astra und Hotbird. Woran kann das liegen? Meine Sat-Anlage besteht aus zwei Twin-LNBs (jeweils eins für Astra und Hotbird), die jeweils über einen DiSEqC-Schalter zu den Digital-Receivern leiten. Ich habe nun irgendwo gelesen, dass das Probleme bei manchen TV-Karten auslösen kann?!
    Zweites Problem: Wenn ich mit der DVB-Software nun auf einen der wenigen gefundenen Sender schalte, führt das zu einem Absturz meines PCs. Ich sehe noch für etwa 3 Sekunden ein Bild, danach verabschiedet sich der Rechner und fährt neu hoch. Ich habe schon diverse DVB-Programme ausprobiert, aber überall das Gleiche. Dabei ist mein Rechner wirklich nicht das älteste Modell. Ich habe nen Pentium 4-ShuttleX mit 2,0 GHz und 760 MB Ram und Betriebssystem Windows XP mit SP2. Meine Grafikkarte ist die Intel 82845G Graphics Controller. Habe auch DirectX 9 drauf. Also eigentlich alle Systemvoraussetzungen, die die Skystar braucht. Ich hab mir jetzt schon gedacht, dass es an der Skystar-Karte liegen könnte und ich mir lieber eine andere von Hauppauge kaufe, weil da angeblich der Tuner besser sein soll. Aber womöglich wird es da genauso laufen... Wer weiß Rat? :(
     
  2. maxxmaxx

    maxxmaxx Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    380
    AW: Probleme mit SkyStar 2 USB plus

    hallo und gutes neues jahr!

    zuerst deaktiviere mal den automatischen neustart von windows xp! -> http://www.dirks-computerecke.de/neustart-abschalten.htm
    dann siehst du beim nächsten absturz einen bluescreen und kannst uns dann posten was dort für eine fehlerbeschreibung steht!

    weiters:
    * hast du den aktuellsten Grafiktreiber für den intel grafikkontroller installiert?

    * der DVB-Patch sollte auch installiert sein!

    gruß,
    markus
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2008
  3. Buck the Dog

    Buck the Dog Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    64
    AW: Probleme mit SkyStar 2 USB plus

    Hallo,
    danke für die Tips. Es hat schon was gebracht! Nachdem ich den aktualisierten Treiber und den Patch installiert habe, stürzt der PC nicht mehr ab. Heute nachmittag habe ich sogar beim erneuten Kanalsuchlauf alle Kanäle über Astra und Hotbird gefunden und empfangen können. Doch jetzt nach ein paar Stunden habe ich das gleiche Problem wie vorher, und ich kann nur noch die 200 Programme empfangen. Ich habe nichts verändert, auf einmal kein Signal mehr da. Beim Digitalreceiver gehts nach wie vor ohne Probleme. Ich habe auch nochmal die Disceqc-Einstellungen überprüft (steht auf v1.0/2.0). Ich habe das Sat-Kabel direkt an die USB-Box angeschlossen, ich lasse das Signal also nicht über den Receiver leiten.
    Edit: Ich habe rausgefunden, dass es sich bei den immer empfangbaren Kanäle um jene handelt, die über Low-Band senden. Woran kann denn das liegen, dass der Empfang über High-Band auf einmal nicht mehr funktioniert? Ich glaube so langsam, dass die Karte irgendwie defekt ist...
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2008
  4. maxxmaxx

    maxxmaxx Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    380
    AW: Probleme mit SkyStar 2 USB plus

    hallo!

    hast du auch im tv programm den richtigen lnb ausgewählt -> universal lnb!
    wenn du nur das low band empfangen kannst, dann wird entweder das 22khz signal zum umschalten auf das high band nicht gesendet oder es kommt zum lnb nicht durch!

    funktioniert überhaupt das umschalten von astra auf hotbird mittels diseqc?

    die probleme können verschiedene ursachen haben:
    durch die verkabelung kommt das signal nicht beim lnb/disecq-schalter an! (zu lange leitung)
    es kann auch an einem/er softwarefehler/-fehlkonfiguration liegen!
    oder es liegt wirklich ein hardware-defekt vor!

    welchen treiber/software hast du denn installiert?
    die von der mitgelieferten cd?
    oder den aktuellen von der Technisat-Homepage (vom 10.08.2007)

    hast du deine probleme schon dem Technisat-Support geschildert?

    gruß,
    markus
     
  5. Buck the Dog

    Buck the Dog Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    64
    AW: Probleme mit SkyStar 2 USB plus

    Ja, da hab ich Universal LNB ausgewählt. Hab auch schon mehrere TV-Programme ausprobiert (ProgDVB, DVBDream, DVBViewer), aber überall das gleiche Resultat.
    Ja, das funktioniert bei meinem Digitalreceiver problemlos. Dort empfange ich alle High- und Low-Band-Sender über Astra und Hotbird. Aber sobald ich die TV-Karte anschließe, geht nur noch Low-Band.
    Ich habe die aktuellen Treiber von der Homepage installiert. Das Kabel von Empfänger zu Diseqc ist ist ca. 15 Meter lang. Jetzt stellt sich die Frage, ob das die Skystar-Karte im Gegensatz zum Receiver nicht verträgt.

    Noch nicht, aber das ist ne Idee. Ich schreib denen mal ne Mail. :)
     
  6. Buck the Dog

    Buck the Dog Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    64
    AW: Probleme mit SkyStar 2 USB plus

    Ich hab grade beim Support angerufen, nachdem sie per Mail noch nicht geantwortet haben, und ihnen das Problem geschildert. Und dort meinte man, dass evtl. das Kabel zwischen Empfänger und Diseqc zu lang ist (mit 15 Meter schon?!) und deswegen das Signal mit den 22 KHz nicht durchkommt. Ich soll nun entweder probieren, die Verbindung zu verkürzen (ist fast nicht möglich), oder beim Händler die Karte tauschen, weil der Tuner defekt sein könnte...
    Edit: Hab gerade noch den ultimativen Test gemacht, weils mir keine Ruhe gelassen hat. Ich bin zur Satellitenschüssel und hab nun direkt das 3m-Kabel vom LNB an die Skystar angeschlossen, ohne Umweg über Diseqc-Schalter. Und auch hier das ernüchternde Ergebnis: Die paar Low-Band-Kanäle laufen, die High-Band-Kanäle nicht. Ich habe nun also die Gewissheit, dass es nicht an der langen Leitung liegt, sondern entweder liegt es an einer fehlerhaften Software-Einstellung (was ich nicht glaube, da ich mehrere Programme probiert habe), oder meine Skystar hat definitiv einen defekten Tuner...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2008
  7. Buck the Dog

    Buck the Dog Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    64
    AW: Probleme mit SkyStar 2 USB plus

    And this is how the story ends:
    Hab nun die Skystar zurückgeschickt und mir stattdessen eine Cinergy S USB gekauft. Angesteckt, Treiber installiert, läuft wie geschmiert und alle Sender werden gefunden. :cool: Keine Ahnung, woran das liegt, aber vielleicht ja an der Stromversorgung. Mit der Cinergy bekommt man ein Netzteil mit 9V / 2A Ausgangsspannung.
     

Diese Seite empfehlen