1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

probleme mit siemensgeräte?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Niko83, 8. Oktober 2004.

  1. Niko83

    Niko83 Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    tag leute,

    ich hätt da ne kleine frage, und ich würd mich sehr freuen wenn ihr mir weiterhelfen könntet.
    bei meinem fernseher(satellitanlage) kommt es von zeit zu zeit zu signalstörungen, dabei kommt es z.b.zu unterbrechungen bei programmen wie sat1, prosieben, kabel, n24. ein fernsehtechniker hat gemeint das liegt an den schnurlosen geräten der marke siemens. dabei muss ich sagen das das einzige siemensgerät das ich hab und funkt mein wireless dsl-router von siemens ist, und die unterbrechungen auch davor schon da waren bevor ich mir das dsl-gerät zugelegt hatte. angeblich stören sich die wellen gegenseitig und es kommt zu unterbrechungen, wenn ich des richtig verstanden hab. ich hab auch ein schnurloses telefon das aber nicht von siemens ist. kann das sein, ist sowas möglich?

    gruß Nik
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: probleme mit siemensgeräte?

    Schnurloses Telefon, DECT, stört den Empfang. Nicht Siemens. :D :D :D

    Ja, dass kommt von deinem DECT-Telefon.
     
  3. Niko83

    Niko83 Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    8
    AW: probleme mit siemensgeräte?

    und was kann man dagegen machen?
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: probleme mit siemensgeräte?

    Den Abstand zwischen Receiver und DECT erhöhen, oder besser beschirmte Kabel verwenden. Da wissen aber andere hier mehr dazu...
     
  5. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    AW: probleme mit siemensgeräte?

    Im Forum nach "DECT" suchen.:D
     
  6. Niko83

    Niko83 Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    8
    AW: probleme mit siemensgeräte?

    jo mach ich. danke fürn tipp. ich denk das problem hat sich damit erledigt.
    danke nochmal für die schnelle hilfe.
    eins noch: kennt jmd die genaue bezeichnung dieser käbel? hab kein bock zu suchen;)
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: probleme mit siemensgeräte?

    Die Schirmung der Kabel sollte min. 90dB betragen. Je grösser desto besser, wobei 90dB schon vollkommen ausreicht.

    Blockmaster
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: probleme mit siemensgeräte?

    Vor allem sollten die Stecker "sauber" sein bei konfektionierten Kabeln.
     

Diese Seite empfehlen