1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

probleme mit satanlage (neu)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mail2600, 1. Januar 2007.

  1. mail2600

    mail2600 Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    17
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.445
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: probleme mit satanlage (neu)

    .
    Erneut teilst Du nicht mit, wie die 6 Anschlüsse versorgt werden. Da ein MS nicht erwähnt wird, kann man nur vermuten, dass einige Kabel als Reserve verlegt wurden.
    Das LNB 485 ist ein Quad LNB (Quattro-Switch LNB - Kathrein UAS 485 für 4x Teilnehmer, Frequenzbereich 10.7-12.75 GHz, Oszillatorfrequenz 9,75/10,6 GHz, Rauschmass 0.8dB, Stromaufnahme 270mA, Verstärkung >50dB, Kreuzpolarisation 23dB)
    Damit sollte der Empfang an 4 Plätzen möglich sein. Das LNB ist schaltbar, auf Quattrofunktion umschaltbar. Hoffe, dass ich hier richtig liege.Weiß nur genau, dass es von Kathrein so ein schaltbares LNB gibt.

    Ist das UAS485 auf Quattrobetrieb geschaltet, könnte das eine Erklärung für Deine Mittelung sein:
    Allerdings können dann im Wohnzimmer nicht alle Kanäle empfangbar sein, da dann jeder Ausgang am LNB jeweils den Empfang nur einer Ebene ermöglicht.

    Gruß

    Versuch mal eine Umschaltung zu machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2007
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.445
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: probleme mit satanlage (neu)

    Sorry,
    Doppelposting.
     
  4. highfideldidei

    highfideldidei Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    54
    AW: probleme mit satanlage (neu)

    Also wenn das LNB wirklich ein Quad-Switsch LNB ist, und du auf einem Strang nur eine bestimmte Ebene empfängst, dann könnte es vielleicht auch an der Steuerspannung (14V für vertikal / 18 V für horizontal) liegen.

    Schonmal versucht im Schlafzimmer, den receiver von Wohnzimmer anzuschließen und dann zu überprüfen ob es dann geht ?

    Gruss Frank
     
  5. mail2600

    mail2600 Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    17
    AW: probleme mit satanlage (neu)

    habe auch zuerst an die steuerspannung für die umschaltung gedacht deswegen habe ich auch die receiver getauscht leider ohne erfolg.

    und der rest der anschlüsse ist reserve. warum sollte ich auch einen multischalter einbauen wenn sowie so nur zwei anschlüsse in betrieb sind.
     
  6. highfideldidei

    highfideldidei Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    54
    AW: probleme mit satanlage (neu)

    Versuch doch mal die Anschlüsse am LNB zu tauschen und schau ob es dann im Schlafzimmer geht und im Wohnzimmer nicht mehr, wenn das so sein sollte, dann ist wohl am LNB was futsch.

    Wenn jedoch dann immernoch im Schlafzimmer es nicht geht, so schmeis mal die Anschlussdose raus, vielleicht sperrt die aus irgendwelchen Gründen die Steuerspannung.

    Gruss Frank
     
  7. mail2600

    mail2600 Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    17
    AW: probleme mit satanlage (neu)

    die anschlüsse hab ich bereits getauscht.
    ich tausch jetzt noch die dose weil sonst weiß ich nicht mehr woran es liegt.
     
  8. highfideldidei

    highfideldidei Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    54
    AW: probleme mit satanlage (neu)

    Dann kann das Problem NUR an der Leitung ins Schlafzimmer und alles was zu dieser Leitung gehört (Verbindungen, Dosen) liegen !

    Hast du EINE durchgängige Leitung mit relativ neuem Kabel ?

    falls das Austauschen der Dose nix bringt, überprüfe mal sämmtliche Verbindungen / F-Stecker, vielleicht ist da ja irgendeiner nicht richtig sauber angeschlossen.

    Wobei ich tippe nunmal am Ehsten auf die Anschlussdose.

    Gruss Frank
     
  9. mail2600

    mail2600 Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    17
    AW: probleme mit satanlage (neu)

    ich versuchs mal mit der neuen dose! kabel sind alle neu und liegen im leerrohr ,es gibt nur eine verbindung auf dem speicher
     
  10. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: probleme mit satanlage (neu)

    Hi eine Verbindung der Kabel auser dem Potenzialausgleich gibt es nicht, auch nicht im Speicher!
    Auf dem Dach müßen aber auch Blitzschutzbestimmungen eingehalten werden.
    Durchgangsdosen dürfen nicht verwendet werden, da sie meist Spannungsblocker haben und 22Khz auch nicht übertragen.
    Jeder Receiver hat seine eigene Leitung direkt zum LNB.
    Zwei Receiver dürfen nicht an eine Leitung angeschloßen werden, nicht mal aus versehen.
    Sat Wanddosen müßen nicht verwendet werden.
    Erst Direkt anschließen!
    Oft hilft auch am schnellsten alle Dosen entfernen und sich ein Bild von der tatsächlichen Kabel Verlegung machen.
    Später aus rein Optischen Gründen 4 taugliche F-Stecker Enddosen einsetzen.

    @volterra das UAS485 hat keinen mechanischen Schalter, bei einigen Quattro LNBs funktioniert die Ebenen Festausgabe mit Spannungsblockern.
    Bloß ist es meist nicht dukumentiert, und man muß selbst herausfinden wo man welches Kabel wo beim Multischalter einsteckt.
    Auf dem richtigen Eingang 12Volt und schon geben die anderen drei Anschlüße die restlichen Ebenen heraus.
    Ein schalten des im LNB eingebauten Multischalters verhindert man mit drei Spannungsblockern.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2007

Diese Seite empfehlen