1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Sat1, Pro7, Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Paulos, 30. Oktober 2007.

  1. Paulos

    Paulos Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    32
    Anzeige
    Ich habe ein Problem mit dem Empfang einiger Sender, Sat1, Pro7, Kabel. Es dauert immer ca. 10 min nach Einschalten des Sat-Receivers, bis ich diese Sender empfangen kann. Alle anderen Sender sind sofort verfügbar. Ich habe einen Empfang von Signal ca. 78% und Qualität 98%. Das sind doch gute Werte, oder müsste der Signal-Wert höher sein? Auch bei schlechtem Wetter mucken diese Sender als erste. Das Problem ist aber erst seit einiger Zeit, kann es sein, dass sich evtl. die Schüssel verstellt hat? Ich habe schon versucht, manuell nachzujustieren, bekomme es aber nicht besser hin. Ist die Anschaffung eines Satfinders empfehlenswert? Kann ich mit so einem "Billig"Teil genauer einstellen?
     
  2. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Legden (NRW)
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Probleme mit Sat1, Pro7, Kabel

    hi,
    ist der Fehler immer noch da, wenn du einfach mal an der Stelle einen anderen Receivern anschliesst. Ich könnte mir vorstellen, das das ein Problem der Receivers ist, zumal der Pegel und die Qualität ja da ist. Sonst bleiben Kabel, MS oder LNB über, dazu sollte man allerdings mehr über deinen Anlage wissen, ob Multischalter?, welches LNB?, wie alt ist das Kabel?, welches? und so weiter....

    gruß
    Matthias
     
  3. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.473
    Ort:
    Köln
    AW: Probleme mit Sat1, Pro7, Kabel

    Hast Du schon einmal geprüft, ob es sich um das DECT-Problem handelt?
     
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Probleme mit Sat1, Pro7, Kabel

    guten morgen!:D :D
     
  5. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Probleme mit Sat1, Pro7, Kabel


    Also ich habe kein Problem mit dem Empfang der Sender. Aber ich schaue sie mir sowieso nicht mehr an.... Schaue seit 6 Wochen nur noch Pay-TV und ÖR (guckstu Signatur siehe unten)....
     
  6. Paulos

    Paulos Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    32
    AW: Probleme mit Sat1, Pro7, Kabel

    Danke erst mal für die Antworten. Ich benutze eine Skymaster-Anlage mit Twin-LNB, 80 cm Spiegel und einen Opentel Receiver mit Festplatte.

    Leider bin ich absolut kein Exoerte auf dem Sat-Gebiet, deshalb frage ich hier ab und zu mal wenn ich ein Problem habe.

    Was ist denn das DECT-Problem?

    Ich spiele mit dem Gedanken, ein neues LNB anzuschaffen. Kennt jemand den: Inverto PRO Monoblock Twin LNB 0,2dB NF Astra/Hotbird[​IMG]?

    Der Empfang fällt bei uns ziemlich schnell aus sobald es etwas stärker regnet, es steht auch ein Riesen-Baum in Empfangs-Richtung (der wird auch nicht kleiner), evtl. stört der auch schon etwas das Signal. Kann ich mit dem obigen LNB meinen Empfang verbessern?

    Noch eine Frage: Im Moment habe ich nur Astra 19,2 gibt es bei Hotbird Sender die man braucht und die es bei Astra nicht gibt? Würde ich durch Hotbird noch ein paar gute Sender bekommen? Beispiele bitte.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.554
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Probleme mit Sat1, Pro7, Kabel

    Ob Du mit einem Monoblock das Problem beheben kannst ist abzuwarten.
    Meist taugen die Dinger nichts.
    DECT Problem scheidet bei Dir definitiv aus.
    Das war mal früher.
    Ich würde ersteinmal versuchen die Schüssel genau auf den Neuen SAT 1 Pro 7 Transponder auszurichten.
    Meist hilft das.
    Auch wen angeblich alles in Ordnung eingerichtet ist. Schaden kann es erst einmal nicht ehe man sich Neue Hardware zulegt.
     
  8. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Probleme mit Sat1, Pro7, Kabel

    Genau darum dreht sich immer das Problem - aber unbedingt unter Beobachtung der Signalqualität (nicht -pegel/-stärke!!!) auf Maximum justieren. Erst dann zeigt sich, dass speziell dieser Transponder besonders stark sendet ...
     
  9. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.098
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Probleme mit Sat1, Pro7, Kabel

    Hallo Paulos,

    Dein Problem hat nichts (mehr) mit den Störungen von DECT-Telefonen zu tun, seit dem diese Programme den Transponder gewechselt haben. Das betrifft z. B. noch DSF usw. die auf der alten Sat.-ZF um 1.880 MHz verblieben sind.
    Einige Empfänger haben aber den neuen Transponder mit der gewählten FEC nicht in der Data-Base. Von diesem Problem sind sogar so renommierte TV-Geräte-Hersteller wie METZ mit integrierten DVB-S-Empfängern betroffen. Schau mal auf der Homepage Deines Herstellers nach, wenn es nicht ein Billigprodukt ist gibt es bestimmt ein Software-Update, bei besseren Geräten kannst Du die Betriebssoftware auch einfach über Satellit updaten.

    Nachtrag: Umweltschutz hin oder her: Ohne freie Sicht sind Empfangsstörungen unvermeidlich. Lösung: Baum weg oder anderer Sat.-Standort!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2007
  10. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Probleme mit Sat1, Pro7, Kabel

    kannst du mir bitte erklären warum du mich zitiert hast!?:confused:
     

Diese Seite empfehlen