1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Sat-Anlage für 2 Reciever

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von comci, 1. März 2004.

  1. comci

    comci Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Da
    Anzeige
    Hi,

    vorneweg, ich bin ein totaler Neuling im Bereich Sat-Anlagen. Habe heute zusammen mit meinem Mitbewohner unsere Digitalanlage aufgebaut.

    Wir haben mit seinem Reciever die Schüssel ausgerichtet und er hatte dann nach dem Suchlauf, so ca. 500 Sender. (Kabellänge 10m)

    Als die Leitung bis zu mir lag, habe ich auch bei meinem Reciever den Suchlauf gestartet. Bin nur auf rund 150 Sender gekommen. Unter anderem habe ich kei Kabel1 & ProSieben. (Kabellänge 25m)

    Ach ja, und ich habe überhaupt nur Empfang, solange der Reciever meines Mitbewohners angeschaltet ist. Das finde ich am komischsten.

    Bin für jede hilfreiche Antwort dankbar.

    grüße
    comci
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Habt ihr die Receiver hintereinander geschaltet? Dann geht das nicht.

    Wenn ihr an einem Quad/Twin LNB hängt, dann ist womöglich der Multischalter kaputt oder mit den Kabeln stimmt was net, sodass die Steuersignale nicht sauber ankommen.
     
  3. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Wie sieht die Anlage denn aus? Habt ihr ein Twin LNB (Also so)?

    Das mit Pro7 kann auch an einem DECT-Telefon liegen. Wirkt sich hauptsächlich bei nicht so guten Kabeln aus.
     
  4. comci

    comci Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Da
    Jupp, ist ein TwinLNB, und die Reciever sind nicht hintereinander geschaltet. Hängen beide über Kabel direkt an je einem Ausgang vom LNB.
    Wa könnte denn an den Kabeln nicht stimmer? Ich schätze mal es ist nicht die beste Qualität, da vom Baumarkt. Kann man vielleicht beim Montieren der F-Stecker was falsch machen?

    (OffTopic) Da wäre noch ein anderes Thema, mein Sat-Reciever hat teilweise die selben IR-Codes wie mein TV, deswegen schaltet der sich z.B. aus, wenn ich das Recievermenü schließe. Irgendeine Idee was man dagegen machen kann?

    grüße
    comci
     
  5. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Die F-Stecker müssen ordentlich montiert sein. Insbesondere muss die Abschirmung guten Kontakt haben. (Anleitung)

    Es könnte gut sein, dass die Masseverbindung bei dem langen Kabel nicht richtig ist. Dadurch kann der Receiver nicht die Polarisation umschalten und empfängt nur wenig. Auch geht es nur, wenn der andere Receiver den LNB mit Strom versorgt.

    Habt ihr die Receiver mal getauscht? Gehen die 350 Sender die der andere Receiver mehr gefunden hat wenn er an dem anderen Kabel hängt? Was findet dein Receiver am kurzen Kabel? Ihr könnt auch mal die Anschlüsse am LNB tauschen.
     
  6. comci

    comci Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Da
    Danke für den Tipp mit dem Stecker, der am Reciever war tatsächlich total falsch montiert. Habe das eben behoben. Dann habe ich den Reciever zurückgesetzte und noch mal einen Suchlauf durchgeführt. Jedenfalls habe ich jetzt schonmal runde 200 Programme. Wenigstens ein Anfang... =|
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Damit ist doch klar, dass das Kabel keinen Gleichspannungsdurchlass hat. Mit grosser Wahrscheinlichkeit ist ein f-Stecker nicht korrekt montiert.
     
  8. comci

    comci Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Da
    Also, ich meine etwas festegestellt zu haben. So wie es aussieht kontrolliert der andere Reciever die Umschaltung zwischen V & H, kann das sein? Denn wenn ich einen H Transponder eingestellt habe habe ich mal gute Empfangsqualität und mal gar keine. Es ändert sich immer nur dann wenn auf dem anderen Reciever das Programm gewechselt wird. Kann sowas sein? Woran liegt das?

    grüße
    comci
     
  9. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Haste die Kabel und alle F-Stecker überprüft?
    Tausch doch mal die Receiver und/oder die Anschlüsse am LNB.
     
  10. comci

    comci Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Da
    Ich werde morgen wohl mal raus in die Kälte und die Stecker am LNB nochmal kontrollieren. Bleibt mir ja nix anderes übrig *frier*
    Werde dann auch morgen mal sehen ob ich die Reciever noch mal vertausche. Aber das der eine die Kontrolle über die Umschaltung hat ist doch schon arg komisch.
    Wie ist das eigentlich mit den Einstellungen am Reciever, da kann ich bis zu 8 LNB einstellen, bzw auswählen. Muß ich da einen anderen oder den selben nehmen? (Die Anleitung läßt sich dazu nicht aus *leider*) Und was für eine Auswirkung hat die Auswahl eines Transponders auf die Senderanzahl/auswahl? Ich weiß, Anfängerfragen, aber ich bin eben einer =)

    grüße
    comci
     

Diese Seite empfehlen