1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Reciever-Einstellungen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gromicx, 1. Juni 2008.

  1. gromicx

    gromicx Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Ich bin vor kurzem umgezogen und habe grosse Probleme meinen Sat-Reciever(SkyMaster) richtig einzustellen:

    Soweit ich weiss hänge ich in einer digitalen Astra Sat-Hausanlage mit mindestens vier Teilnehmern. Bei den andere funktioniert alles wunderbar, aber worauf ich achten muss, wissen die auch nicht.

    Beim Einzug hat mein Skymaster Sat-Reciever mit den Werkseinstellungen keine Sender reinbekommen und den Suchlauf schon nach wenigen Sekunden abgebrochen. Ich hab dann ein bisschen mit den Einstellungen rumgespielt und hab dann mit folgenden Einstellungen alle wichtigen Sender reinbekommen (Insgesammt 284 TV-Sender):

    LoFrequenz: 10600 (standart: 9750)
    HiFrequenz: 22000 (standart: 10600)

    Diese Einstellungen sind ein Zufallsprodukt und wurden völlig willkürlich gewählt, funtioniert aber.



    Leider bekomme ich mit diesen Einstellungen die neuen Frequenzen von Phoenix, EinsPlus, EinsExtra, usw. nicht rein.
    Kann mir jemand helfen, der ein ein bisschen Ahnung hat?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Probleme mit Reciever-Einstellungen

    Beschreibe mal den genauen Aufbau der Sat Anlage.

    Könnte ein Einkabelsystem sein und die Sender die du suchst funktionieren generell nicht.
    Gehen die gewünschten Sender denn bei den anderen? Oder ist denen es nicht aufgefallen das sie fehlen weil sie sie nicht sehen wollen?

    BTW: Die drei genannten senden seit neuestem ja im Low-Band. Und das ist sehr unüblich denn die meisten deutschen digitalen senden im High-Band. Also scheint dein Low-Band nciht zu gehen. Daraus schlisse ich das hier entweder Low und High am Multischalter vertauscht sind oder du an einem Einkabelsystem hängst. Denn vermutlich empfängst du nichts aus dem Low-Band (Frequenzen unter 11700).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2008
  3. gromicx

    gromicx Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Probleme mit Reciever-Einstellungen

    Hab leider keine Ahnung was das für eine Sat-Anlage ist, mein Vermieter konnte mir da auch nicht weiterhelfen.

    Ich weiss nur, dass wir im Haus (3 Parteien) an eine Schüssel angeschlossen sind. Möglicherweise ist das Nachbarhaus, in dem unser Vermieter wohnt auch an diese Anlage angeschlossen ist.

    Ich vermute mal, dass das Problem bei der Hi und Lo Frequenz liegt, da ich mit meinen Fantasie-Frequenzen das meiste reinbekomme.
    Gibt es da Standart-Frequenzen, die ich ausprobieren sollte?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2008
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Probleme mit Reciever-Einstellungen

    Na dann, Schüssel suchen und schauen wieviele Anschlüsse das LNB hat und wieviele Kabel dort weggegen.
    Dann suchen wo die Kabel hingehen und wie sie miteinander verbunden sind.
    Sind die Kabel dann irgendwo angeschlossen (Kleine Kästen) schauen was draufsteht (Hersteller, Modell) und hier Posten.

    Funktioniert ein Receiver in Werkseinstellungen an einer reinen Astra 19,2 Anlage nicht, dann ist es keine "normale" Sat Analage (d.h. irgendeine Sonderlösung) oder die Anlage ist einfach Defekt.
    Aber um das zu beurteilen brauchts mehr Infos.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen