1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Receiver vom An-&Verkauf?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Kohlio, 6. Mai 2010.

  1. Kohlio

    Kohlio Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo!

    Habe vorgestern ein Sky-Abo abgeschlossen und auch schon SmartCard und Receiver. Da bisher immernoch nichts hell ist, habe ich bei der Hotline nochmal nachegefragt. Die Dame meinte dann, mein Receiver sei mit einem merkwürdigen Status im System, evtl. gestohlen. Ich würde daher vorerst nichts freigeschaltet bekommen und in den nächsten Tagen per Mail von Sky informiert werden wie es nun weitergeht. Ich hätte gerne die BuLi am WE gesehen, aber dass wird dann wohl nichts. Hat einer von euch eine Idee was nun passiert oder passieren kann? Keine Ahnung wo der Typ, der mir den Receiver verkauft hat, das Ding her hat.

    Danke & Liebe Grüße
     
  2. crazytv

    crazytv Talk-König

    Registriert seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    5.366
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Probleme mit Receiver vom An-&Verkauf?

    Komisch, eigentlich wird keine SN des Receivers hinterlegt, sondern nur das Modell. Sonst gebe es ja auch bei über eBay vertickten Sky (Premiere) Receivern Probleme ohne Ende. Die sollen dir einfach noch einmal eine Freischaltung schicken und die Sperre rausnehmen. Lass dir da nix erzählen.
     
  3. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Probleme mit Receiver vom An-&Verkauf?

    Hast du eventuell ein Vollabo incl. Big Brother (oder ähnliches) über Ebay gekauft?
     
  4. Kohlio

    Kohlio Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Probleme mit Receiver vom An-&Verkauf?

    Nee, ganz normales Online-Abo Film&Welt inkl. Freundschaftswerbung.
     
  5. Kohlio

    Kohlio Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Probleme mit Receiver vom An-&Verkauf?

    Also ich bin fest davon überzeugt, dass die SN hinterlegt war. Sie konnte mir auch den Namen des Vorbesitzers nennen. Ich bin mal gespannt wie es weitergeht.
     
  6. strunz77

    strunz77 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. September 2001
    Beiträge:
    4.522
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Probleme mit Receiver vom An-&Verkauf?

    Selbstverständlich ist die Seriennr. hinterlegt, wenn das Abo mit Receiver mal über Sky betellt wurde. Nichts desto Trotz sollte der Receiver einfach umgebucht werden können, wenn er vom Eigentümer verkauft wurde. Vielleicht war es aber ein Leihreceiver? Dann könnte der Verkäufer jetzt ein Problem haben ...
     
  7. McPoldy

    McPoldy Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Probleme mit Receiver vom An-&Verkauf?

    klar sind im in der SKY Kundendatenbank Seriennummern hinterlegt,wenn ich früher Abos geschaltet habe und Kunden den Receiver mitgegeben habe musste ich vorher die Receivernummer ins System eingeben.

    wenn dann mit dem Gerät ein Problem war das es getauscht werden musste musste auch die Seriennummer in Kundenstamm geändert werden.

    also wenn das Gerät schon zu einem Abo gebucht war ist es noch auf der Kundennummer vom Ursprünglichem Kunden und kann deshalb nicht für noch ein Abo gebucht werden.

    der Ursprungskunde hätte das Gerät bei SKY abmelden müssen wenn er es weiterverkaufen will und sein Abo aber noch läuft.

    oder es ist der Beweis das durch das "Seriennummern aufschreiben im laden" doch Probleme auftreten wenn jemand einen nichtzertivizierten Receiver benutzen will und ne Seriennummer im Laden abgeschrieben hat um bei der Bestellung vorzugauckeln er hätte nen Originalreceiver.

    aber ich denke hier liegt es einfach daran das ein alt Kunde sein Gerät verkauft hat weil er sich ein besseres gekauft hat,an Diebesgut will ich mal nicht denken.
     
  8. lastsamurai

    lastsamurai Junior Member

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Probleme mit Receiver vom An-&Verkauf?

    Ist eigentlich mal ein interessantes Thema, bei der Menge an Digitalreceivern, die (vermutlich aus Sky-Abos) bei Ebay verkauft werden.

    Ich war bisher immer der Meinung, Sky hätte keinerlei Handhabe und Möglichkeit (rechtlich und technisch), diese Receiver zu sperren. Und wenn es ein Leihreceiver war, kann das doch nicht das Problem des Käufers sein, oder?
     
  9. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.876
    Zustimmungen:
    2.000
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Probleme mit Receiver vom An-&Verkauf?

    Wenn die Kiste tatsächlich gestohlen wurde, dann kann das tatsächlich ein Problem werden, denn dann handelt es sich um Hehlerwahre und der Kauf von Hehlerware ist prinzipiell strafbar.
     
  10. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Probleme mit Receiver vom An-&Verkauf?

    Warum verbreitest du als Moderator in diesem Forum derartige juristische Halbwahrheiten?
    Was verstehst du denn bitte unter "prinzipiell"?
    Wenn du dieses Wort wegläßt und "vorsätzlicher Kauf" hinschreibst, dann ist dein Aussage richtig. Ansonsten ist es einfach nur unvollständig bzw. falsch.
     

Diese Seite empfehlen