1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Receiver und Video / keine TV-Aufnahme möglich

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von daigl340, 3. April 2007.

  1. daigl340

    daigl340 Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bochum
    Technisches Equipment:
    TT-mirco C254 "tividi"
    Anzeige
    Hi Leute,

    vielleicht könnte Ihr uns ja weiter helfen, weil wir mehr oder weniger mit dem Latein am Ende sind.
    Seit gut einer Woche haben wir einen von "ish / tividi" digitalen Kabelanschluß welcher über dem Receiver "TT-micro C254" angeschlossen ist.
    So hat alles wunderbar geklappt und nach gut 60 Minuten waren, wie in der Betriebsanleitung angekündigt,auch alle Zusatzsender des "tividiFAMILY" bei uns zu finden. Ein Problem haben wir aber leider. Aus irgendwelchen Gründen finden unser Videorecorder ( JVC HR-E249E / Feb.'98 gekauft ) und der Receiver nicht zueinander.
    Wenn der Receiver nicht zugeschaltet ist, also im analogen Modus, werden bei eingeschaltetem Videorecorder alle dort eingestellten Kanäle über den Videokanal-AV1 angezeigt wo auch dann die Möglichkeit besteht diese aufzunehmen. Schalte ich nun den Receiver zu, ist über AV1 nur noch ein blaues Bild auf unserem TV-Gerät zu sehen und wir können nichts aufnehmen.
    Jetzt haben wir natürlich schon über "Einstellungen" die verschiedenen "Video-Ausgang TV", z.B. RGB ausprobiert. Aber dies brachte uns leider nicht weiter.
    Unser Videoreorder besitzt zwar hinten zwei SCART-Anschlüsse ( ..wir haben beide ausprobiert ), "AV1" ( IN/OUT ) und "AV2" ( IN/DECODER ), aber besteht evtl. doch die Möglichkeit, dass der Videorecorder für den digitalen Receiver nicht geschaffen ist? Schlicht und ergreifend zu alt?
    Oder ist im Receiver eine AV-Einstellung zu finden, welche dem Videorecorder die Möglichkeit gibt, darüber zu senden? Wenn ja, wo genau finde ich diese Einstellung? Auch die Fernbedienungen. Auf der TV-Fernbedienung gibt es einen Videoknopf, über welchem uns die "AV1" oder "AV2"-Kanäle angezeigt werden. Auf der Receiver-Fernbedienung gibt es keinen Videoknopf.
    Könnte es auch sein, dass man mit / über diesem Receiver, also dem "TT-micro C254", gar nicht aufnehmen kann?

    Uns so haben wir Geräte miteinander verbunden:

    TV ( SAMSUNG CW-28C7** ) = unterer Ausgang ( RGB ) mit dem DVD-Player
    oberer Ausgang zum Receiver / TV OUT
    ( ...stecken hier die SCART-Stecker um, bringt das leider auch nichts )
    Antennenanschluß mit Antennenanschluß vom Receiver

    Receiver = SCART-Anschluß DVD/VCR mit Videorecorderanschluß AV1 IN / OUT
    Antennenkabel von Kabelbuchse aus der Wand


    Ich hoffe, wir haben diese ganze Angelegenheit verständlich rübergebracht und freuen uns über jede Antwort.

    Gruß und bis denne,

    daigl340 aus dem Ruhrgebiet
     
  2. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Probleme mit Receiver und Video / keine TV-Aufnahme möglich

    Ihr müsst im Videorekorder als Aufnahmequelle natürlich den Scartanschluss auswählen an dem der Receiver angeschlossen ist.

    Ansonsten nimmt man immer nur vom internen Tuner auf.
     
  3. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Probleme mit Receiver und Video / keine TV-Aufnahme möglich

    antenne ---->reciever----->VCR------>tv

    somit kannst du am TV analoge programme sehen und analoge programme mit dem VCR aufnehmen
    Reciever SCART ( TV ) scartkabel mit TV verbinden.
    somit kannst du digitale programme am TV sehen
    Reciever SCART ( VCR ) scartkabel mit dem VCR verbinden ( buchse am VCR muss IN / OUT sein )
    somit kannst du auch digitale programme mit dem VCR aufnehmen und auch über den RECIEVER anschauen ( das signal wird bei wiedergabe automatisch durch den reciever durchgeschleift ).
    !!!! nun den rat von @ Charly1511 befolgen
    programmierung zb um " das erste " analog aufzunehmen datum 04.04.2007 Programmplatz 1 20 uhr bis 20 uhr 15
    programmierung zb um " das erste " digital aufzunehmen datum 04.04.2007 Programmplatz AV 20 uhr bis 20 uhr 15
    natürlich muss dazu der reciever auf diesen programmplatz eingeschaltet sein bzw mittels timerprogrammierung automatisch einschalten
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2007
  4. daigl340

    daigl340 Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bochum
    Technisches Equipment:
    TT-mirco C254 "tividi"
    AW: Probleme mit Receiver und Video / keine TV-Aufnahme möglich

    Hi "Charly1511" und "heulnet",

    vielen Dank für Eure schnellen Antworten. Wir werden heute mal wieder so einiges am Video und Receiver ausprobieren und hoffentlich auch hinbekommen. Bericht folgt.

    Gruß,

    daigl340
     
  5. daigl340

    daigl340 Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bochum
    Technisches Equipment:
    TT-mirco C254 "tividi"
    AW: Probleme mit Receiver und Video / keine TV-Aufnahme möglich

    Hallo Leute,

    wir sind heute Nachmittag verschiedene Einstellung durchgegangen und haben so wiederum verschiedene Sachen getestet.
    Um es kurz zu machen: wir können digital aufnehmen. Das klappt schon einmal :)

    Aber wir haben trotzdem noch zwei Fragen.

    Frage 1: Kann man mit dieser Art von Receiver ein digitales Programm aufnehmen und sich gleichzeitig ein anderes digitales Programm anschauen? Das klappt bei uns nämlich nicht. Wir können im Moment nur digital aufnehmen und gleichzeitig ein anders analoges Programm schauen. Braucht man dafür evtl. einen zweiten Receiver, so wie es für die SAT-Schüsseln auch diese Doppelreceiver gibt?

    Frage 2: Wenn wir mit der jetzigen Einstellung etwas aufnehmen, schalten wir das aufzunehmende Programm ein und starten die Aufnahme bzw. programmieren den Videorecorder. Um im Anschluß an diese Aufnahme nun ein anders digitales Programm aufzunehmen, müssen wir erst den Sender am Receiver auf dieses Programm einstellen. Ist soweit kein Problem, wenn man zu Hause ist. Das sind wir aber nicht 24 Stunden ;-) Deswegen die Frage: Haben wir hier evtl. etwas verkehrt zusammen gesteckt oder ist das mit diesem Receiver nur so zu handhaben?

    Dank Eurer Hilfe sind wir aber schon einen Riesenschritt weiter und an diesem Karfreitag der vollkommenen Verzweiflung entronnen :)


    Lieben Gruß,

    daigl
     
  6. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Probleme mit Receiver und Video / keine TV-Aufnahme möglich

    1. Richtig. Man braucht einen sogenannten Twinreceiver

    2. Ein Blick in das Handbuch des Receivers genügt im festzustellen, dass dieser auch programmierbar ist. Ergo müssen der VCR + der Receiver seperat programmiert werden.
     
  7. daigl340

    daigl340 Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bochum
    Technisches Equipment:
    TT-mirco C254 "tividi"
    AW: Probleme mit Receiver und Video / keine TV-Aufnahme möglich

    @Charly 1511: Richtig, das kommt davon wenn man keine Ahnung hat und trotzdem meint das Handbuch nicht lesen zu müssen.:D

    Aber Gott sei Dank gibt es hier so nette Menschen die einen auf so grundlegende Sachen wie das Handbuch hinweisen. :)
    Jetzt ist auch das ( hoffentlich ) letzte Problem gelöst und wir können in die digitale Fernsehwelt eintauchen. :D

    Wir wünschen Euch schöne Ostertage,

    daigl
     

Diese Seite empfehlen