1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Raps

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ron78, 17. Mai 2006.

  1. ron78

    ron78 Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,ich habe das Problem mit dem Comag receiver!
    Ich kann keine Programme mit Symbolrate 27500 empfangen!
    Jetzt bin ich draufgekommen das die Frequenzen falsch sind!
    Bei Werkseinstellung hat Ard 11836 Mhz Frequenz,da funktioniert er ab und zu, wenn ich das RAPS-update mache hat Ard 11837 Mhz,und geht gar nicht! wenn ich denn Sender Manuell engebe funktioniert er bei 11834 Mhz am besten, nur fehlt dann die Epg!Agc-Signal liegt aber bei 87-92%!Gibt es innen im Gerät irgendwas,was ich verstellen kann?Oder habe ich ein Asrta 1a Signal und Raps benutzt z.b.:Astra 1h?
     
  2. Andreas42

    Andreas42 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Gerchsheim
    AW: Probleme mit Raps

    Hallo,
    ich tippe eher auf mangelhaft ausgerichtete Schüssel oder Billigmaterialien.
    Gruß Andreas
     
  3. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Probleme mit Raps

    sehe ich auch so, das hat mit RAPS wenig zu tun. 4Mhz Unterschied sind nicht mal 0,05%, das macht normalerwiese nichts.
    Hast Du das Problem nur bei der ARD? Dann könnte das ein Problem mit der High/Lowband Umschaltung sein, würde dazu passen, daß Du auf den kleineren Frequenzen besser empfängst.
    Gruß
    Thomas
     
  4. ron78

    ron78 Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Probleme mit Raps

    Hab das Problem mit allen Sendern mit 27500 ksps!Ich habe aber ein starkes Agc-Signal,da muß die Schüssel richtig ausgerichtet sein!Beim Saturn funktionierten alle Sender!Der hat aber weniger Signal!Gibts irgendwas zum umstellen?
     
  5. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.780
    Ort:
    Mechiko
    AW: Probleme mit Raps

    Als ich den Titel gelesen hatte, dachte ich die Schüssel ist voller Rapps Pollen :D

    Bei uns fliegt das gelbe Zeuch überall rum ;)
     
  6. rps007

    rps007 Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    61
    Ort:
    liessow
    AW: Probleme mit Raps

    Das macht wohl schon etwas aus.
    Mein Smart Receiver hat seit Wochen immer schlechteren Empfang gehabt.
    Bis er nur noch einige ausländische Sender fand (ca 15).
    Neue Rapsliste ,Softwareupdate und Antenne neu ausrichten hat alles nichts gebracht. Lustigerweise findet mein Humax im Wohnzimmer und der Galaxis im
    Arbeitszimmer alles. Bis ich mir mal die Frequenz im Humax habe anzeigen lassen. Bei ARD zeigt er mir 11835 statt 11837 an.
    Jetzt habe ich beim Smart alle Transponder bei denen er kein AGC Signal anzeigt manuell geändert.
    Einfach bei jedem ohne Signal 2-3 MHz weniger eingegeben und schon lag
    das AGC Signal bei 84-88 %.
    Wie das angehen kann wüsste ich auch gern aber jetzt sind wieder alle Sender da. Und ich wollte den Receiver schon fast entsorgen :)
    mfg
    R.Peters
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Probleme mit Raps

    Wenn ein zweiter Receiver auch falsche Frequenzen anzeigt, dürfte wohl das LNB eine Macke haben.
     
  8. rps007

    rps007 Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    61
    Ort:
    liessow
    AW: Probleme mit Raps

    Ich habe den Smart Receiver im Wohnzimmer ausprobiert( wo sonst der Humax steht). Dann im Arbeitszimmer (wo der Galaxis steht) Beidemale mit dem Ergebnis das der Smart fast keine Sender gefunden hat.
    Bis ich die Frequenz der Transponder manuell im Smart geändert habe.
    Den Humax und den Galaxis habe ich im Schlafzimmer ausprobiert ( wo der Smart steht) Beide Receiver haben dort alles empfangen ohne was an den Einstellungen zu ändern. Der Humax zeigt mir im Wohnzimmer 11835 für ARD an
    Der Galaxis im Arbeitszimmer 11837 .
    Komisches Phänomen. Das LNB ist ein Octo von Humax ca. 3 Jahre alt.
    Deutet es auf einen baldigen Ausfall des LNB hin oder stimmt die angezeigte Frequenz mit der tatsächlichen bei einigen Receivern nicht ?
    mfg
    r.peters
     
  9. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Probleme mit Raps

    Solche LNB-Abweichungen sind völlig normal und mehr oder weniger temperaturbedingt. Wenn der Receiver so etwas nicht ausgleichen kann, dann ist das Teil reif für die Tonne. :eek:
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Probleme mit Raps

    Genauso ist es, da sind wir uns mal einig.:love:
     

Diese Seite empfehlen