1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Premiere

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von nature1985, 16. Dezember 2005.

  1. nature1985

    nature1985 Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo zusammen..


    habe ein riesen problem mit Premiere..
    ich habe mit einer Mitarbeiterin telefoniert und das neue WM Paket bestellt. Sie sagte, da ich schon ein Premiere Kunde bin und meine Daten alle schon erfasst sind und auch die Bankdaten, wird der fällige Betrag abgebucht. Nun steht heute der Briefträger vor der Tür und will vonmir per Nachname den Gesamtbetrag??? Ist das normal? Ich habe bei Premiere angefrufen und wurde sehr frech abserviert... Ich hatte auch das Gefühl, dass die Mitarbeiterin sehr unwissend war.
    Das ist bei Premiere immer so .... nach einer Weile... Premiere hat versucht den Betrag abzubuchen ging aber nicht, da mein Konto nicht gedeckt war *HAAAA* woher will die denn das wissen?????????
    Nach einer Weile hat sie mir gesagt, dass sie nichts mehr für mich tun kann...
    und das wir uns durch meine dauernde nachfragerei im Kreis bewegen...
    Aber auf meine Nachfrage: Wieso muss ich dann bei Premiere meine bankverbindung angeben?... kam die Antwort... "Um Gebühren einzuziehen"
    Aber meine können sie nicht einziehen *g*

    Habe an premiere ein Brief geschrieben.... Da wird die Situation noch mal klar..
    Ist das wirklich so, dass bei Premiere die Gebühren für das Programm per Nachname bezahlt werden?

    Mein Brief an Premiere:

    [Sehr geehrte Damen und Herren,


    leider wurden mir bei meinem letzten Gespräch mit ihrer Service Hotline sehr freche und ungenaue Antworten gegeben. Ich hatte folgendes Problem. Ich habe am Dienstag mit einer Kollegin von Ihnen gesprochen und bei ihr das WM- Spiele Paket gebucht. Die Kollegin war sehr freundlich und hilfsbereit und hat veranlasst, dass mir die Karte schnellstmöglich zugeschickt wird. Bei diesem Gespräch wurden noch einmal zur Kontrolle alle meine Daten inklusive Bankdaten überprüft und mir versichert, dass die Gebühren dort abgezogen werden.
    Als nun heute mein Postbote bei mir vor der Haustür stand, wollte er von mir die gesamten Gebühren als Nachnamebetrag. Ich war sehr erstaunt und habe ihm gesagt, dass ich das erst mit Premiere klären muss, da ich davon ausgegangen bin, dass die Gebühren von meinem Konto abgezogen werden. Ich bin sofort auf meine Premiere Kontoverwaltung im Internet und habe dort nachgesehen und dort steht der Betrag, als Saldo verbucht.
    Ich habe dann sofort bei der Premiere Hotline angerufen und wollte diese Situation geklärt haben. Als ich nach ca. 12 Minuten mit einer Kollegin von Ihnen (Frau XXXXXXXXX) verbunden wurde, und ich ihr diese Situation geschildert habe, meinte sie nur, dass ich es per Nachname bezahlen müsse. Ich habe ihr dann meine Bedenken mitgeteilt, dass bei Ihnen ein Fehler unterlaufen sein könnte und dass der Betrag nicht aus versehen zwei Mal abgebucht wird. Daraufhin erwiderte Sie, dass diese Gebühren ausschließlich per Nachname bezahlt werden. Ich habe ihr dann gesagt, dass mir mitgeteilt wurde, dass der Betrag von meinem Konto eingezogen wird.
    Ihre Kollegin hat dann behauptet: Premiere konnte den Betrag nicht abbuchen, da ihr Konto nicht gedeckt ist“ Ich war sehr überrascht, wie Sie das behaupten kann, da Premiere nie versucht hat dieses Geld von meinem Konto abzubuchen.
    Als ich dann noch einmal gefragt habe, warum ich dann bei Ihnen meine Bankdaten angeben musste, hat Frau Klinghöbel gesagt: „Das weiß ich nicht“
    Sie hat mir dann angeboten, meine Bankdaten bei Ihnen zu löschen. Ich verneinte es und habe noch einmal allgemein gefragt, für was muss ein Kunde bei Premiere die Bankdaten angeben.
    Daraufhin bekam ich folgende Antwort: „Um Gebühren einzuziehen“
    Als ich dann gesagt habe, das sie dann diese Gebühren auch von meinem Konto einziehen kann, wurde mir sehr frech gesagt: „ Das geht nicht… ich kann nichts für Sie tun...
    Ich hätte diese Situation gerne schnellstmöglich geklärt und mir kam es vor, das die Kollegin mit der ich gesprochen habe sehr unkompetent und unwissend war.
    Ich hatte mit Premiere bis heute immer sehr gute Erfahrung gemacht und ich bleibe auch weiterhin gerne Kunde bei Ihnen wenn diese Situation geklärt wird. Ich bitte sie mir genau zu schreiben, ob der Betrag nun per Lastschrift eingezogen werden kann oder nicht. Ich habe die Annahme bei der Post erstmal verweigert, bis ich Klarheit habe. Denn in meiner Kontoführung auf der Premiere Seite stehen diese Gebühren und ich glaube nicht dass es ein Problem damit gibt, diese von meinem bei Ihnen hinterlegten Konto abzubuchen. Ich bitte Sie ihr möglichstes für mich zu tun.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2005
  2. CaptainRudi

    CaptainRudi Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    258
    AW: Probleme mit Premiere

    Das ganze geht per Nachnahme, das steht auch bei der Bestellung im Intenert dabei bzw. dir hätte man das direkt sagen sollen.

    Es wird schon nciht zwei Mal abgebucht und wenn doch, kannst du es immer noch von deiner Bank zurückbuchen lassen. Dein Saldo sollte solange -xxx Euro anzeigen, bis der Nachnahme-Betrag verbucht wurde. Ganz einfach.

    Genauso war es auch bei mir, als ich vor kurzem ein Aktionsangebot bestellt habe.
     
  3. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    AW: Probleme mit Premiere

    Wenn du bald keine vernünftige Antwort bekommst, schickst du am besten einfach eine Email an die Geschäftsführung. Da wird einem bei solchen Problemen / Beschwerden, bei denen die Hotline-Mitarbeiter bekanntlich überfordert sind, schneller geholfen.

    EDIT:

    Hat sich wohl mit CaptainRudis Ausage erledigt. Die Beschwerde über die Hotline-Mitarbeiterin kannst du trotzdem an die Geschäftsführung schicken, wenn du eine Stellungnahme dazu haben willst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2005
  4. nature1985

    nature1985 Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Probleme mit Premiere

    Hmm aber wieso muss ich dann meine Bankverbindung angeben? Wieso können die nicht einfach vom Konto abbuchen? Und warum wurde mnir davon nichts am Telefon gesagt? Und warum hat man mir zugesichert, dass der Betrag vom Konto abgebucht wird?

    Naja wenn das so ist, dann muss ich es wohl hinnehmen...

    Also mal Danke für die schnelle antwort.
     
  5. CaptainRudi

    CaptainRudi Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    258
    AW: Probleme mit Premiere

    Die Bankverbindung gibst du an für evtl. genutzte Premiere Direkt Filme zum Beispiel ... Oder die Abbuchung der Abogebühren, wenn du deinen Vertrag verlängerst etc.

    Vielleicht wusste da mal wieder A nicht, was B tut. Aber wie gesagt, es ist normal, dass es per Nachnahme geht. Ansonsten merkst du das schon auf deinem Kontoauszug und buchst zurück.

    Und morgen nu schnell zur Post ;-) ... Sollte alles seinen Gang gehen.
     
  6. nature1985

    nature1985 Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Probleme mit Premiere

    Hmm *g* ja dann werd ich mal morgen schnell zur Post rennen...
    Aber ist doch wirklich komisch diese Geschäftsbedingungen oder?
    Findet ihr die Aussage der mitarbeiterin nicht frech, das Premiere nicht von meinem Konto abbuchen konnte da es nicht gedeckt ist???

    Noch kurz was anderes...

    Diese WM Abo kostet ja 64€ Premiere will von mir aber 98€ wie kommt das zustande welche gebühren sind da noch mit verteckt?
     
  7. MarkusR05

    MarkusR05 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
    AW: Probleme mit Premiere


    Hast du die E-Mail-Adresse der Geschäftsführung? Oder wo finde ich die Adresse? Auf der Premiere-Homepage steht nämlich nur die Adresse vom Service und von der Technik.

    Ich hätte nämlich ein Problem mit meiner Kündigung, auf die ich keine Antwort bekomme. Deshalb wäre eine E-Mail an die Geschäftsführung für mich auch hilfreich.
     
  8. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    AW: Probleme mit Premiere

    64 + 29 + 5

    Abo + Freischaltung + Versand.
     
  9. CaptainRudi

    CaptainRudi Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    258
    AW: Probleme mit Premiere

    98 Euro ?

    Mhm, also 64 Euro für das Abo, 5 Euro Versand, 29.90 Freischaltung ... Macht 98.90 Euro sowie die 2 Euro Nachnahmegebühr für die Post.
     
  10. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    AW: Probleme mit Premiere

    Georg.Kofler@premiere.de
     

Diese Seite empfehlen