1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Premiere

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Murphy05, 3. Januar 2007.

  1. Murphy05

    Murphy05 Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo, ich habe am 22.12.2006 die Premiere 5`er Kombi im Media Markt mit einem Samsung Receiver DVB 1560G abgeschlossen. Von anfang an konnte ich nicht richtig Premiere schauen.

    Das Problem ist folgendes, ich ahbe Bildaussetzer und Tonaussetzer auf jedem Premiere Kanal, es ist unmöglich da was richtiges zu schauen. Es Nervt!

    Am selben abend rief ich bei Premiere an. DIe Frau am Telefon meinte "das ist normal der Receiver muss 24 Std. an bleiben damit er sich die informationen die er brauch runterladen kann." Aha? Das würde ich bei Sat irgendwie verstehen, aber bei Kabel? Naja ich glaubte ihr erstmal.

    Nach 24 Std. war es aber immer noch nicht besser, also rief ich wieder bei Premiere an. Diesmal sagte ein Mann mir, "Wir schicken ihnen einen Techniker raus, das kostet dann 80€ Servicepauschale aber dann wird es sicher funktionieren." Hallo? ich schließe doch kein Premiere Abo ab um dann nochmal Geld für so einen zu bezahlen.

    Ich ließ ihn nicht kommen.
    Dafür rief ich bei meinem Kabelanbieter der Kabelcom an. Der kam auch innerhalb von 2 Tagen vorbei und hat meine Leitung gemessen. Seine aussage die werte sind alle OK. Ich zeigte ihm das Premiere Bild und er schloss einen Receiver von sich an. Damit war das Bild einwandrfrei.

    Ich lief also wieder zum Media Markt und tauschte den Receiver um. Ich bekam den selben wieder weil sie keinen anderen Kabelreceiver hatten.

    Damit war das Bild aber immer noch nicht besser.

    Ich schrieb eine Böse E-Mail an Premiere das ich das nicht verstehe. Bekam aber noch keine Antwort.

    Ich habe mir gedacht, es könnte ja auch an der Firmware liegen, aber durch die zurückstellung der Werkseinstellung bleibt die Firmware trotzdem gleich.

    WAS KANN ICH NOCH MACHEN? Ist es der Receiver? Wenn ich jetzt einen Sendesuchlauf machen, ist die SIgnalstärke immer knapp über 50%.

    Danke für eure hilfe

    LG Murphy
     
  2. Florian_W

    Florian_W Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    178
    AW: Probleme mit Premiere

    Das Problem muss zwangsläufig nichts mit dem Receiver (den ich übrigens auch besitzte und super zufrieden bin) oder Premiere selbst zu tun haben.

    In meiner alten und auch jetzigen Wohnung hatte ich mit meiner alten D-Box 2 ähnliche Probleme wie Du und konnte vorallem die Kanäle in den hohen Frequenzen nicht richtig schauen.

    In der alten Wohnung lag es daran, das mein Antennenkabel zu lang und nicht so gut geschirmt war. Da hat der Premiere-Techniker die Leitung gemessen und eine Signalverstärker zwischen Antennendose und Kabel gepackt, anschliessend ging es.

    Jetzt in der neuen Wohnung hatte ich wieder diese Probleme.
    Diesmal habe ich aber nicht die Premiere-Techniker sondern die Firma, welche die Anlage vor Ort wartet angerufen und siehe da, der Hauptverteiler im Haus war zu stark eingestellt. Der Verteiler wurde getauscht und ich hatte wieder ein einwandfreies Bild.

    Ich schlage Dir also mal vor, Deinen Kabelanschluss von einem Techniker messen / prüfen zu lassen.

    Gruß
    Florian

    P.S: habe gerade erst gelesen, das Du schon einen Techniker bei Dir hattest. "Mein" Techniker hatte auch erst alles für i. O. befunden, bist er sich am Hauptverteiler im Keller vom Gegenteil überzeugt hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2007
  3. Murphy05

    Murphy05 Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Probleme mit Premiere

    hab ich doch
     

Diese Seite empfehlen