1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme Mit Premiere Abo

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von paapdi, 9. Januar 2007.

  1. paapdi

    paapdi Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Habe ein telefonisches Angebot angenommem. Dieses enthielt unter anderem einen kostenlosen Receiver. Nach mehreren Telefonaten und zusagen erhiet ich nun den Bescheid, dass es so ei Angebot nicht gibt und ich keinen Receiver bekomme.:mad: Wer hat auch so ein Problem und kann helfen?:confused:
     
  2. hauptstadt

    hauptstadt Guest

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Januar 2007
  3. hauptstadt

    hauptstadt Guest

    AW: Probleme Mit Premiere Abo

    Hier z.b.:

    AW: Welche Rückholangebote gibt es zur Zeit ?
    Zitat:
    Zitat von saarnet
    Mal nochmal die Frage an alle die ein Rüchkholangebot angenommen haben. Wie lange hat es bei euch gedauert bis ihr eure Bestätigung bzw. den Receiver hattet?

    Hatte ja am 23.12. das Angebot 24,97 Euro für 5er Abo + 1,- Euro Receiver angenommen. Am 31.12. vorsichthalber wieder bei der Hotline nachgefragt und bestätigt bekommen. Würde alles so im Sysmtem stehen, auch das ich eine SC für Sat statt (wie bisher) Kabel brauche und der Receiver in Sat-Ausführung sein soll. Seit ein paar Tage nun steht das neue Abo auch online unter "Mein Premiere". Auch der Receiver den ich bekommen soll (Philips DIS 2221) steht drin. Gestern wurde die Gebühr für Januar + Versandkosten für Receiver von meinem Konto abgebucht. Allerdings von neuer SC und Receiver keine Spur. Ist bis jetzt nicht bei mir angekommen.

    Hab natürlich wieder bei der Hotline nachgefragt. Die Mitarbeiterin dort war total erstaunt. Von neuem Abo würde sie hier im System nix finden, geschweige denn von neuer SC. Das einzige was sie angeblich im System sehen könne sei eine Kontaktaufnahme von Premiere mit mir am 02.01. Dies könnte der Versand von SC/Receiver sein. Könnte es aber nicht hundertprozentig sagen.

    Wie lange hat es bei euch gedauert bis ihr die Bestätigung/Receiver bekommen habt?



    Hallo,

    mir geht es ähnlich !

    wie ich bereits geschrieben hatte, hab ich am 27.12.06 mein Abo telefonisch "verlängert" (5er Kombi für 24,97 EUR plus Arena für 9,99 EUR einschließlich neuer Reciver für 1,00 (zuzügl. 5,00 EUR Versand) und der TV digital).
    Dabei hab ich darum gebeten, dass das Abo ab dem 01.02.07 (nach Ablauf des letzten Freimonats) beginnen soll. Die Dame am Telefon war echt sympatisch und sagt zu, dass umgehend eine schriftliche Bestätigung erfolgen würde.

    Am 02.01.07 bekam ich dann einen Brief in dem mir mitgeteilt wurde, dass ich mich für das Programmpaket arena entschieden hätte und zwar zum Preis von 14,90 EUR (für den Monat Februar anteilig 13,23 EUR ??). Vom Premiere Programm und den sonstigen Vereinbarungen war keine Rede.

    Nachdem ich einige Tage abgewartet hatte rief ich heute an und bat um Aufklärung. Dabei wurde mir mitgeteilt, dass bei einem Abschluss eines Vorzugsangebotes Arena immer 14,90 EUR mtl. kosten würde. Daran sei auf keinen Fall was zu machen. Die Auskunft der Kollegin die am 27.12.06 mit mir gesprochen Hat, sei unzutreffend gewesen.

    Mir reicht es jetzt auch, ich werde das Programmpaket arena sofort - und die Verlängerung des Premiere-Abos sobald eine entsprechende Bestätigung eingeht umgend - widerrufen. Glücklicherweise haben sie bislang noch nichts abgebucht.

    Man kann sich echt nur immer wieder wundern was für Papnasen da arbeiten !!
     
  4. hespertal

    hespertal Gold Member

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    1.473
    AW: Probleme Mit Premiere Abo

    nicht jeder Widerruf wird von Premiere akzeptiert. Zum Teil mit fadenscheinigen Gründen beharrt Premiere dennoch in manchen Fällen darauf, das der Widerruf entweder angeblich zu spät einging oder es werden andere difuse Gründe angegeben. Kenne das aus eigener Erfahrung. Hier war ich gezwungen,trotz gültigem Widerruf, an Premiere insgesamt 4 Schreiben zu senden, bis bei Premiere endlich einer festgestellt hat, dass der Kunde doch Recht hat. Man darf nur nicht aufgeben, wie dies sicher einige Kunden tun.
     
  5. Chuchu

    Chuchu Neuling

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    18
    AW: Probleme Mit Premiere Abo

    Ja, das gleiche Angebot wurde mir telefonisch unterbreitet - zuvor hatte ich ein paar mal gesagt ich wolle keine Einzelpakete und mich auch keine 24 Monate binden. Als die dann mit diesem Topangebot angekommen sind hab ich zum 01.01.07 zugeschlagen. :)

    Und dann gings los: erst wurde die Gratisfreischaltung für Dezember gekappt, dann wurde mir zwar das Programm (nachdem ich da 10 Minuten mit der Tante vom Service rumgekapsert habe) wieder freigeschaltet aber dafür wurde dann auch schon gleich der erste Beitrag (der erst im Januar fällig war) abgebucht. Zudem wurden statt 24,97, 30 Euronen eingezogen. :eek:

    Ich führte bestimmt 10 Telefonate (mit wechselnden Deppen vom Service, die zwar nett waren, aber nichts an der Lage änderten), und mir wurde immer wieder beteuert, dass es sich um ein Versehen handeln würde. Ich bekam dann auch mehrfach Post wo immer wieder etwas anderes nicht stimmte (mal der Preis, mal der Vetragsbeginn, mal die Laufzeit, ...). Letztlich hatte ich dann so nen Typen an der Strippe, der mir nach Rücksprache mit dem Service doch tatsächlich weismachen wollte, dass es diese Angebot gar nicht gäbe (O-Ton: "Das können wir Ihnen leider nicht anbieten. Wenn Sie nicht mit dem Angebot für 30 Euro - ohne Receiver - zufrieden sind, können sie ja widerrufen.)!!! :mad:

    Da war ich erstmal platt... Hab dann ein giftiges Schreiben aufgesetzt und mit meinem Anwalt gedroht und dann bekam ich einen Brief wo sich P. für alle Unannehmlichkeiten entschuldigte und mir erneut das oben genannte Angebot zugesichert wurde. Außerdem sollte ich Vertragsdetails mit dem Receiver zugesendet bekommen. Zwar kam der Receiver dann auch, aber weitere Details musste ich mir dann in einem erneuten Telefonat (bestimmt schon das 15.) mit einer ziemlich unfreundlichen Trutsche zusätzlich anfordern. Was war meine Freude groß, als ich jetzt das Schreiben im Briefkasten fand ... und... NA KLAR! Wieder stimmte was nicht. Die Vertragslaufzeit war wieder einmal mit 24 Monaten angegeben....also musste ich WIEDER zum Hörer greifen. :wüt:

    Ich bin mittlerweile fest davon überzeugt, dass es sich hierbei weder um Inkompetenz, noch ein Versehen, sondern vielmehr um eine Masche handelt, mit der P. versucht die "tollen Angebote" etwas günstiger für die eigene Interessen zu gestalten - frei nach dem Motto: irgendwann hat der Kunde keinen Bock mehr sich zu beschweren... :(

    Ich habe übrigens seitdem nichts mehr von denen gehört - bin mal gespannt, was als nächstes passiert!
     
  6. micro

    micro Junior Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    66
    AW: Probleme Mit Premiere Abo

    Dieser festen Überzeugung bin ich auch.

    Man sollte irgendwann einen Schlußstrich ziehen und sagen: "Premiere, NEIN DANKE".
     
  7. Chuchu

    Chuchu Neuling

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    18
    AW: Probleme Mit Premiere Abo

    Ja aber dieser Schlußstrich bedeutet dann halt auch, dass ich mich wieder mit dem anderen Mist (RTL, Pro Sieben, Sat 1...) zufrieden geben muss - und das Programm von Premiere ist alles in allem ja doch reizvoll...
    Ich meckere auch nur deshalb, weil es mich ankotzt für dumm verkauft zu werden - erst bieten Sie einem was an und dann heißt es danach lapidar: das können wir Ihnen leider nicht anbieten :rolleyes:

    Da wirst du doch bekloppt...was soll denn das heißen "können wir nicht" hamse doch schon längst getan...sonst hätte ich doch gar nicht erst verlängert... Das ist doch nicht das Gebaren eines seriösen Anbieters, das hat schon eher was von ner Drückerkolonne...

    Naja: ich hab mir das Kündigungsdatum jedenfalls schon im Kalender markiert - und wenn die mir dann wieder ne Verlängerung anbieten wollen, sollen Sie das schriftlich tun!
     
  8. snoopy65

    snoopy65 Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    175
    AW: Probleme Mit Premiere Abo

    Ein schriftliches Angebot wirst Du von Premiere nie bekommen
     
  9. Chuchu

    Chuchu Neuling

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    18
    AW: Probleme Mit Premiere Abo

    Tja...nun stellt sich die Frage warum nicht...
    Meine Vermutung: es ist leichter Vertragsinhalte zu ändern, wenn der Kunde nichts schriftlich vorliegen hat...aber ist ja nur ne Vermutung :winken:
     
  10. ChukaTruk

    ChukaTruk Silber Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Da wo immer Sonne scheint
    Technisches Equipment:
    IPDR 9800 C, Humax PR-Fox
    AW: Probleme Mit Premiere Abo

    Nee du bekommst ja eine Vertragsbestätigung in der alles steht, und diese kannst du ja immernoch widerrufen wenn dir was nicht passt.
     

Diese Seite empfehlen