1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Philips 2011

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von papatofe, 31. Juli 2006.

  1. papatofe

    papatofe Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    42
    Anzeige
    Hallo Zusammen,
    habe folgendes kurioses Problem.
    Premiere hat mir den Philips 2011 geschickt, als ich mein Abo verlängert habe.
    Bei diesem Receiver wird das Bild der Menüs oder des laufenden Films für ca. 1-2 sek. kurz etwas nach links verschoben und dann wieder zurück.
    Je länger der receiver an ist, desto öfters passiert dies.

    Inzwischen wurde mir der Receiver von Philips gegen einen anderen 2011 getauscht. Auch damit das gleiche Problem.

    Mit dem Technisat PS tritt dies nicht auf...

    Hat jemand das selbe Problem?
    Philips weis angeblich nicht weiter...
    Gruß papatofe
     
  2. frogvandam

    frogvandam Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    34
    AW: Probleme mit Philips 2011

    Ich hatte exakt das gleiche Problem mit dem Philips DSR 2010. Wir haben diverse Tests durchgeführt (angeschlossen an einen anderen Fernseher, anderer Receiver an meinem Fernseher), aber "leider" traten diese Probleme nur sporadisch auf, also war es nicht sonderlich leicht, den Fehler zu finden.

    Nach den Tests bin ich der Überzeugung, dass der Receiver entweder defekt war (das kann man bei dir ja fast schon ausschließen, wenn du einen anderen bekommen hast) oder einfach nicht mit meinem Fernseher zusammen arbeiten möchte. Ich habe ein ca. 8 Jahre altes 16:9 Philips TV-Gerät (sollte also EIGENTLICH keine Probleme mit einem Philips Receiver geben...), aber das TV-Gerät versucht ständig, das aktuelle Bildformat einzustellen und das Bild so anzupassen - auch, wenn man diese Option deaktiviert. Offenbar ist das Signal, das vom Receiver kommt, nicht aussagekräftig für den Fernseher - und so ändert sich das Bildformat ständig. Sprich: Das Bild wackelt. Für diese Vermutung habe ich allerdings keine Beweise. ;)

    Ich habe den DSR 2010 gegen ein neues Gerät tauschen lassen (Garantie-Tausch), das neue Gerät verkauft und mir jetzt einen ganz anderen Receiver von Technisat zugelegt. Seitdem habe ich keierlei Probleme mehr mit einem wackelndem Bild oder sonstigem Schabernack.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2006

Diese Seite empfehlen