1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Okto lnb und diseqc Schaltern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von satfreund, 30. August 2016.

  1. satfreund

    satfreund Senior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung 55 H 7090
    Kathrein UFS 925
    Topfield HSCI 7700 HD
    Samsung 55 ES 6100
    Samsung 40 ES 6100
    Waverontier T90
    Dreambox DM 800se
    Anzeige
    Hallo zusammen, habe mal wieder ein Problem.
    Also ich habe eine Wavefrontier t90, als Sat Receiver betreibe ich die Kathrein UFS 925.
    Habe insgesamt 12 lnbs die ich mit dem Spaun Disqec Schaltern SUR 411 und der Spaun Kaskade SAR 420 zusammenschalte. Alle lnbs sind Single lnbs bis auf den Astra 19,2( octo lnb) und den Hotbird 13 ( Quad lnb). Habe aber sehr oft das Problem das sich die Schalter aufhängen und ich dann kein Empfang mehr hab.
    Da ich in letzter Zeit sehr oft das Problem hatte nun meine Frage. Gibt es eine Andere Möglichkeit diese sat Positionen zusammen zu schalten? Das Problem ist aber das die Schüssel im Garten steht, daher gibt es keine Möglichkeit an eine Steckdose zu kommen.
    Schon mal vorab vielen Dank für eure Vorschläge
    Gruß satfreund
     
  2. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    Schwierig... mit Spaun hast du eigentlich schon die besten/zuverlässigsten Teile verbaut.
    Ich kann mir nicht vorstellen dass die Alternative, ein EMP 16/1 und drei 2/1 Switche stabiler laufen.
     
  3. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.818
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Meine Vermutung wäre, daß die Diseqc-Telegramme teilweise nur verstümmelt ankommen. Störungen könnten z. B. dadurch verursacht werden, daß auf den Leitungen Brumm liegt. Auch eine große Kabellänge im Zusammenspiel mit Stahl-Kupfer Kabeln könnte eine Rolle spielen. Oder eingedrungene Feuchtigkeit irgendwo ...

    Sind die Antennenleitungen über Erdungsblöcke mit dem Potentialausgleich des Hauses verbunden?
    Gibt es Empfangsgeräte, die über Netz-Stecker mit Schutzkontakt gespeist werden z. B. PC mit DVB-S-Karte?

    Eventuell könnte man nur Hotbird und Astra 1 über einen Multischalter führen, und die Single-LNBs über Diseqc an dem entsprechenden MS-Abgang einschleusen...
     
  4. a33

    a33 Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2014
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    Und noch mal einige weitere Fragen (neben was schon oben steht):
    Wie sieht das aus, dass sich die Schalter aufhängen? Was musst du tun, um das wieder gut zu kriegen? Oder geht das nur mit einem ganzen Neu-start des Receivers?

    Wenn du 'fast Diseqc' AUS machst und 'Diseqc Repeat' AN (falls dein Receiver die Möglichkeiten hat), bringt das Verbesserung?

    MfG,
    A33
     
  5. satfreund

    satfreund Senior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung 55 H 7090
    Kathrein UFS 925
    Topfield HSCI 7700 HD
    Samsung 55 ES 6100
    Samsung 40 ES 6100
    Waverontier T90
    Dreambox DM 800se
    Hallo, danke für eure Antworten.
    Mein Reciver verfügt über solche Befehle nicht. Meisten muss ich die lnbs komplett vom Schalter Trennen. liegt es vielleicht an dem Okto lnb der ja auch an dem diseqc angeschlossen ist?
     
  6. a33

    a33 Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2014
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    Und die Antworte zu @MartinP's Fragen?

    Passiert es beim schalten von allen LNB's, oder nur bei/nach dem schalten zum Okto-LNB?
     
  7. satfreund

    satfreund Senior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung 55 H 7090
    Kathrein UFS 925
    Topfield HSCI 7700 HD
    Samsung 55 ES 6100
    Samsung 40 ES 6100
    Waverontier T90
    Dreambox DM 800se
    Das passiert auch unabhängig vom octo lnb. Besteht denn die Möglichkeit das die sich bissen?
     
  8. a33

    a33 Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2014
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    Es bestehen viele Möglichkeiten. Wieso möchtest du das wissen, wenn dein Problem unabhängig vom Octo-LNB-schalten auftritt?


    erstmal: was für ein Kabel hast du? Wie lang, Stahl-kupfer? Feucht?
    Potentialausgleich? Schuko-empfangsgeräte?

    Wieso reagierst du nicht auf diese Fragen?
     
  9. satfreund

    satfreund Senior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung 55 H 7090
    Kathrein UFS 925
    Topfield HSCI 7700 HD
    Samsung 55 ES 6100
    Samsung 40 ES 6100
    Waverontier T90
    Dreambox DM 800se
    Hallo danke für eure antworten. Ist ein 4 Fach isoliertes Kupfer Kabel. Das Kabel liegt im garten in einem leerrohr. Das leerrohr ist unter der Erde. Potential Ausgleich ist nicht gegeben, und schuko empfangsgeräte sind nicht da
     
  10. satfreund

    satfreund Senior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung 55 H 7090
    Kathrein UFS 925
    Topfield HSCI 7700 HD
    Samsung 55 ES 6100
    Samsung 40 ES 6100
    Waverontier T90
    Dreambox DM 800se
    Habe eben folgendes probiert: Da ich herausfinden möchte wo der Fehler ist habe ich nur einen diseqc 4/1 Schalter dran gemacht. Empfang war da, dann habe ich den receiver ausgemacht und wieder ausgemacht und der Empfang war weg. Weder Signal noch Qualität.
    Dann habe ich den receiver mit dem lnb Direkt verbunden und es wurde wieder hell.
    Am diseqc kann es nicht liegen, der ist Neu.
    Was kann das bloß sein?
     

Diese Seite empfehlen