1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit neuer Sat-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Philabolle, 9. August 2006.

  1. Philabolle

    Philabolle Gold Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    1.276
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo, ich bin seit einigen Tagen (endlich) stolzer Besitzer einer eigenen Sat-Anlage, jedoch habe ich zwei Probleme, die mir Kopfzerbrechen bereiten.

    Ich habe die Multytenne von TechniSat und den Homecast S5001 CI und dachte eigentlich das man alle vier Sat Positionen auf einmal empfangen kann, jedoch muss ich leider jedesmal wenn ich z.B. von einem Astra 19,2° Sender auf einen Hotbird 13,0° Sender umschalten möchte, in das Menü gehen und unter "Antenne" den jeweiligen Satelliten, sowie Option A für Astra 19,2° ; B für 13,0°; C für 23,5° oder D für 28,x° einstellen, weiss jemand evtl. was man einstellen kann/muss um alle 4 Positionen gleichzeitig empfangen zu können?

    Mein zweites problem ist, dass wenn ich gerade einen Satelliten bearbeitet habe, z.B. Hotbird ( also unwichtige Sender löschen, andere umbenennen ) und nach ca. ein bis zwei Stunden wieder deutsches Fernsehen auf Astra 19,2° schauen möchte ca. die Hälfte der Sender keinen Empfang hat. Ich schaue also ob mit dem Transponder-Einstellungen alles stimmt und stelle fest das so ziemlich alles verstellt ist, z.B. vertikal anstatt horizontal oder 2/3 anstatt 5/6. Gestern hatte ich mir die Mühe gemacht und alles noch einmal ordentlich eingestellt und immer extra genau geschaut, ob auch alles gespeichert wurde. Leider hatte ich heute wieder das selbe Problem, dass wieder unzählige Sender "verstellt" waren.

    Es wäre wirklich super, falls jemand eine Lösung wüsste, da ich wirklich keine Lust habe jeden Tag wieder alles neu einzustellen, sondern viel lieber die ganzen neuen Programme genießen würde.

    :winken: Danke im Vorraus, für die Antworten!:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2006
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Probleme mit neuer Sat-Anlage

    Kenne das Gerät leider nicht, aber schon mal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und neuestes Update gemacht? Liegt wohl - der Beschreibung nach - eindeutig am Receiver. Wenn noch Garantie auf das Gerät ist, und das oben genannte nicht hilft, umtauschen! Ist ein eindeutiger Mangel, daß das Gerät abgespeicherte Parameter "vergisst" bzw. "verwechselt"!
     
  3. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: Probleme mit neuer Sat-Anlage

    Es gibt hier im Forum eine extra Homecast Rubrik. http://forum.digitalfernsehen.de/forum/forumdisplay.php?f=71 Wenn Du Deine Frage dort stellst wirst Du vermutlich mehr Erfolg haben.
     
  4. Philabolle

    Philabolle Gold Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    1.276
    Ort:
    Berlin
    AW: Probleme mit neuer Sat-Anlage

    @ Wolfgang R :

    Also auf Werkseinstellungen habe ich das Gerät bereits zweimal gesetzt und einmal habe ich auch ein Update gemacht. Ich hatte mir in der Zwischenzeit nochmals Astra 19,2° eingestellt und siehe da sogar Hotbird funktioniert noch einwandfrei. Ich schaue mal ob morgen noch alles klappt und werde dann versuchen die restlichen Sats zu machen. Vielleicht habe ich ja Glück und es funktioniert doch, mal schauen...

    @ narrendoktor :

    Ich hatte bereits vor wenigen Tagen in die Homecast Rubrik gepostet, jedoch leider keine Antwort bekommen, deshalb habe ich es hier versucht.

    Naja vielleicht erübrigt sich ja eines meiner Probleme, was mich ja schon sehr beruhigen würde, aber irgendwie muss es doch auch gehen, dass ich zwischen allen 4 Sats umschalten kann, ohne immer an den Antennen-Einstellungen herumzuwirtschaften, oder?
     

Diese Seite empfehlen