1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit neuem 4000

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Richard_nuss, 1. Juli 2004.

  1. Richard_nuss

    Richard_nuss Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2004
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallo Leute

    Da ich mit dem Hirschmann 60CI wegen SW-Fehler nicht zufrieden bin,
    habe ich mich für den Kauf des Topf entschieden.

    Ich habe seit gestern den Topf 4000 PVR Ready zu Hause und
    hab wie ichs gewohnt bin mal Sendersuchlauf gemacht, SAT-Update
    und alle für mich notwendigen Einstellungen gemacht.

    Jetzt stehe ich aber ziemlich doof da, weil der Topf gleich 2x komplett
    abgestürtzt und bei jedem Kanalwechsel bis zu 2s den Ton zerhackt.
    :( dass ist keine Verbesserung zum Hirschmann !!

    Konfiguration:
    1) dig. Sat - Schüssel - Multiswitch - Antennenkabel - TV IN - TV OUT
    auf 20 jahre alten Fernseher.
    2) dig. Sat - Schüssel - Multiswitch - Antennenkabel - LNB IN 1
    3) momentan noch Audio (R/L) auf Yamaha 640 AV-Receiver (-> dig. Optisch)
    4) momentan noch COAX Video auf AV-Receiver (->VCR-Scart - RGB)

    Kann mir wer sagen ob das beim Topf normal ist (dann verkauf ich ihn),
    oder hab ich ein schadhaftes Gerät erwischt ??

    SW A3.06
    ID 206
    loaded Version: A3.06
    Geräte Version: V4.4.4
    SW-TF-JPC 4.58.37
    letzet Akt. Mar 13 2004

    Grüsse Richard
     
  2. Cookiemonster

    Cookiemonster Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Probleme mit neuem 4000

    Ich bin kein Profi, aber das scheint mir nicht normal. Ich hab keine Tonaussetzer beim Kanalwechsel.
    Allerdings verstehe ich deine Konfig nicht ganz (die ersten beiden Punkte)
    Bei mir sieht das so aus: Satschüssel mit Quattro LNB -> Multiswitch -> Topf -> Fernseher.
    Schließ evtl. mal einen anderne Fernseher an (sofern vorhanden) - aber ich glaube das bringt nichts...
     
  3. Richard_nuss

    Richard_nuss Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2004
    Beiträge:
    14
    AW: Probleme mit neuem 4000

    Hallo CookiemonsterDanke für die Info - hoffentlich HW-Problem !!

    Mein TV hat nur normalen Antennanschluss und keinen Scart.
    Daher nehme ich den TV-Out vom Topf um ein Bild am TV
    zu bekommen. Über den TV-In hohl ich mir (Ö) ORF1,2
    terrestrisch rein. Alle SAT-Programm laufen natürlich über
    LNB IN durch den Topf auf den TV_OUT mit.
    - hoffe klarer formuliert.

    ist die Firmware in Ordnung, kann das jemand bestätigen ??
    gibts irgend ein Error-Logfile am Topf ??
    kann ich per PC Korrekturen oder sonstiges ausprobieren ??

    Besten Dank !!
     
  4. Cookiemonster

    Cookiemonster Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Probleme mit neuem 4000

    Vielleicht liegt wirklich an der TV-Out-Buchse. Ich hab nur über Scart angeschlossen und kannst auch nicht gerade mal ausprobieren, da ich nicht an die Rückseite vom Fernseher komme (eingebaut).
    Seit April soll es doch eine neue Firmeware geben, glaube ich. Kann man auf Astra abrufen so viel ich das verstanden habe. Aber vielleicht ist das auch diese Version. Error-Log kenne ich keinen. Am PC kannst Du glaube ich nur die Aufnahmen und die Programmliste editieren.
    Aber vielleicht hat jemand anderes eine Idee?
    GRüße,
    Jan
     
  5. albert

    albert Neuling

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Probleme mit neuem 4000

    die Firmware ist OK. Das ist die letzte funktionsfähige. Die neuste vom Juni ist leider noch nicht zu empfehlen. Ich hoffe dass es bald einen "bugfix" gibt, da die neuen Features wirklich klasse sind.

    Ich kann Dir versichern dass das nicht normal für den Topf ist. Es ist ein Klasse Gerät, was ich nie wieder hergeben werde.

    Zunächst würde ich mal die Komponenten und Einstellungen überprüfen. Deine Konfiguration ist ja etwas ungewöhnlich. Was zeigt der Topf eigentlich als Antennsignal und Qualität an ? Bei der Qualität solltest Du eigentlich 99% haben !

    Noch ein Tipp. Gehe mal zum Topfield Forum, da wird Dir geholfen.
    http://board.topfield.de/ Funktioniert im übrigen seit ein paar Minuten wieder !


    Gruss
    ALBERT
     
  6. Richard_nuss

    Richard_nuss Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2004
    Beiträge:
    14
    AW: Probleme mit neuem 4000

    Hallo


    Danke für die Info.

    Das Tonproblem habe ich übrigends auch, wenn ich
    mit dem Audio (R/L) Signal in den AV-Receiver gehe.
    Nehme also an, dass das ein Techn. Problem ist.

    Antenne: 90%
    Qualität: 99%

    Wie langs dauert bei euch ein Kanalwechsel. Ich kann
    von der Zeit des Hirschmann (bis 2s) keinen Unterschied
    erkennen.
    Grüsse Richard:love:
     
  7. albert

    albert Neuling

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Probleme mit neuem 4000

    Antenne 90% und Qualität 99% sind perfekt.
    Die Tonprobleme müssen mit der Firmware vom März weg sein. Am besten machst Du mal einen Werksreset, das hat schon oft geholfen.

    Hier mein Vorschlag: ***
    1. die Kanäle / Transponder und Favoriten zuerst auf dem PC mit Setedit oder Topfield STB sichern.
    2. Sicherstellen das Ihr auch die alte Firmware auf Eurem PC habt (Wenn die neuere Version ein Problem macht, müsst Ihr in der Lage sein die alte Version wieder aufzuspielen).
    3. Werksreset machen
    4. Sprache wieder in "German" ändern
    5. neueste Firmware aufspielen
    6. mittels Setedit oder Topfield STB die Kanäle / Transponder und Favoriten wieder zurückspielen

    *** P.S. keine Gewähr dass diess unter allen Umständen, Hardware und Software auch funktioniert. Bei mir funktionierte der beschriebene Weg ohne Probleme
     
  8. Richard_nuss

    Richard_nuss Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2004
    Beiträge:
    14
  9. albert

    albert Neuling

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Probleme mit neuem 4000

    :winken: Finde ich leider nicht, der link scheint irgenwie defekt. Beteilige mich aber intensiv in dem Forum und müsste eigentlich alle Beiträge zu dem Thema kennen. Fazit beim Dolby Digital Tonproblem (und dass war ja das Ziel der März / April Firmware) ist dass die meisten Leute das Problem mit den Tonaussetzern los geworden sind. Einige mussten jedoch einen Werksreset machen, vorher hat es irgendwie nicht geklappt.

    Gruss
    ALBERT
     
  10. Richard_nuss

    Richard_nuss Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2004
    Beiträge:
    14
    AW: Probleme mit neuem 4000

    Hallo Albert

    bei mir fkt. der Link, selbst in dem eingefügten Zitat.

    Egal.

    Ich weis jetzt nicht welches Forum du meinst.
    Ich meine: www.topfield.de - community ! - 4000 Bugs

    Das Dolby Robosound - Problem ist nicht das Problem was ich beschreibe !

    Ich habe 2s Robosound beim Umschalten und nicht während der Sendung.
    Grüsse Richard
     

Diese Seite empfehlen