1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

probleme mit monoblock und d-box

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Shagrat, 28. September 2004.

  1. Shagrat

    Shagrat Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    hallo

    seit dem umbau habe ich probleme mit meiner sat anlage und der d-box von sagem.
    ich bin auf die idee gekommen das es schön wär noch ein satelitten auser astra zu empfangen (hotbird war klar oder) und damit hat es angefangen.

    am spiegel ist ein quad-monoblock, sprich man kann 4 receiver direkt anschliesen(ich hoff ich habs nicht mit quattro verwechselt).

    nach langen hin und her hatt es dann auch geklappt. mein humax irc-5400 kann beide satelitten schön sauber empfangen, beide satelitten haben um die 50% signalqualität. diseqc ist für hotbird auf A und für atra auf B eingestellt (hab ich hier im forum gelesen). ich hab von jemand den tip bekommen die schüssel auf hotbird auszurichten und atra "reinschiehlen" zu lassen.

    mit der humax ales kein problem. mit einem analogen receiver klappts auch (nur musste ich alle diseqc einschtellungen einzeln ändern).
    nur diese §&$!)&& d-box findet GAR NICHTS (oder besser nichts sinnvolles, keine 10 tv programme, von denen ich noch nie was gehört hab und auch nicht einordnen kann welcher satelitt es ist). ich hab alle möglich und unmöglich einstellungen ausprobiert, auf der box ist im augenblick enigma-linux drauf.

    was mir noch aufgefallen ist wenn die humax oder den analogen receiver mit dem sat-finder angeschlossen war, hatt die lampe im finder schön geleuchtet, ich nehm mal an es waren die 14 oder 18v für horizontal und vertikal umschaltung. aber bei der d-box war sie dunkel.


    mit der alten anlage hatt alles prima funktioniert. allerdings war es ein quatro-lmb mit 22khz multiswitch.
    kann es sein das es bei einem multiswitch nicht nötig ist strom aufs kabel zu geben??????????
    kann man das an der box irgendwie an und abschalten???????

    monoblock-datenblatt

    mfg
    shagrat
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: probleme mit monoblock und d-box

    Hallo,

    ich kann Dir nicht viel helfen, aber hofentlich ein bissel was. :)

    Die Ausrichtung der Schüssel auf Hotbird ist ok !

    Die Signalqualität mit 50% ( zeigt zwar jeder Receiver etwas anderster an ), sollte jedoch schon ein ganzes Stück höher sein.
    Die Signalstärke kann 50% sein, oder sogar etwas weniger, das ist nicht so wild.

    Das Quad-LNB ( stimmt so ) braucht Strom, also Stromversorgung anlassen.

    Hast Du bei der d-Box angegeben das Du 2 Satelliten empfängst?
    Hast Du DiSEqC aktiviert ( in der d-Box )?

    Kennt vielleicht jemand die d-Box2 mit diesem Betriebssystem?

    digiface
     
  3. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    AW: probleme mit monoblock und d-box

    Also Enigma ist, im Gegensatz zu Neutrino, in dieser Beziehung eigentlich ziemlich Pflegeleicht. Von wann ist den das Image? Meistens wirkt das flashen einer neuen Version Wunder.
    Kann aber auch sein, das das Signal wirklich zu schwach ist. Ich glaube Sagems sind da empfindlicher. Was sagt denn der Satfinder in Enigma?
     
  4. Shagrat

    Shagrat Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    10
    AW: probleme mit monoblock und d-box

    die signalstärke ist beim humax immer min. 90%
    je nach transponder hab ich auch bis zu 60% qualität gehabt.

    ich denke da wird irgendwo auch das problem sein. so wie ich das sehe gibt die box aufs kabel kein strom raus, die humax und der analoge machen es.
    nur ums mal vorweg zu sagen ich glaub nicht das die box kaputt gegangen ist in der zeit an dem ich den neuen lmb eingebaut habe und den switch ausgebaut :D

    ja 2 satelitten hab ich eingegeben und diseqc ist auch an. ich hab die einstellung von der humax übernommen, aber trotzdem nichts zu empfangen

    deswegen hab ich es auch extra raufgemacht. es war nähmlich vorher enigma drauf. das image ist vom 14.09. zugegeben ist nicht von der offiziellen hp von enigma.

    da reagiert er ziemlich komisch. beim suchlauf hat er 60-80% stärke und 0%quallität bei einigen transponder (oder frequenzen?!?!?!?!?! :eek: ) bei anderein 0% stärke und 50% quallität

    um nochmal das mit den 14-18V auf dem sat kabel. ist das normal das manche receiver es machen und andere nicht ?!?!?!?!?!?!?!?! :eek:

    shagrat
     
  5. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    AW: probleme mit monoblock und d-box

    Das muss immer drauf sein. Damit wird nämlich auch die Polarisation umgeschaltet. Außer bei irgendwelchen Einkabelanlagen und so, da muss man es ausschalten. Hast du das vielleicht aus versehen gemacht?
    Schon mal mit einem Multimeter gemessen, was rauskommt?
     
  6. Shagrat

    Shagrat Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    10
    AW: probleme mit monoblock und d-box

    :( ich habe leider keinen multimeter zur hand :(
    ich weiss nicht wie ich es ausgeschaltet haben soll?!?!?!?!?!?!

    ich habe die anlage umgebaut und die d-box hatt nichts empfangen. dann hab ich ein neues image raufgemacht und immer noch nichts

    weiss zufällig jemand ob man die spannung bei der box irgendwie an uns auschalten kann? in den einstellungen hab ich nichts gefunden :confused:
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: probleme mit monoblock und d-box

    Überprüfe mal die F-Stecker an den Kabeln der d-Box, das die Masse nicht mit dem Innenleiter zusammen kommt, und genug Drahtgeflächt an den F-Stecker kommt.

    Die Lampe am Satfinder sagtest Du leuchtete nicht, deshalb denkst Du, das sie kein Strom ausgibt, dazu hast Du gesagt, das sie das 14/18 Volt nicht ausgibt, irgendwie denke ich, das es das sein könnte, überprüfe mal die F-Stecker, bring das nix, tausche mal den Humax gegen die d-Box aus, vielleicht hat auch das LNB was oder das Kabel. Also mal die F-Stecker prüfen, und die Receiver tauschen.

    digiface
     
  8. Shagrat

    Shagrat Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    10
    AW: probleme mit monoblock und d-box

    ich meinte eigendlich das die box kein 14-18v nicht ausgibt, weil der finder dunkel bleibt. war halt so eine überlegung von mir. bei den anderen receivern kann man sogar sehen wie die sich die helligkeit der lampe im finder ändert, wenn ich horizontal und vertigal umschalte. mein werkzeug mit meinem multischalter ist leider gerade nicht ereichbar.

    die humax und noch ein fta receiver denn ich heut ausgeliehen hab, gehen an allen 4 sat anschlüssen doch wenn ich die d-box dort anbringe, findet er trotzdem nichts :( :mad: :( :mad:
    sieht mir nicht danach aus das es die stecker sind.
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: probleme mit monoblock und d-box

    Jepp, habe ich auch so verstanden :), und die überlegung ist natürlich auch richtig.

    In der Tat, war nur ne Überlegung.

    Dann scheint es wirklich entweder am Receiver ( Hardware ), oder an der Betriebssoftware zu liegen, leider kenne ich mich mit dieser Betriebssoftware nicht aus.

    digiface
     
  10. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    AW: probleme mit monoblock und d-box

    Also du solltest wirklich mal mit einem Multimeter messen, ob da nun tatsächlich nix rauskommt.
    Wenn nicht wäre es vielleicht am einfachsten nochmal neu zu flashen, am besten eine andere Version, evtl. auch eine ältere. Wenn das dann auch nichts bringt liegt wahrscheinlich ein Hardwaredefekt vor. Ich hatte mal eine Nokia, bei der war die F-Buchse kaputt. Du könntest auch mal probieren einen Receiver an den Durchschleifausgang anschliessen.
     

Diese Seite empfehlen