1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit LG Plasma-TV

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von cinesin, 11. Februar 2009.

  1. cinesin

    cinesin Neuling

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    habe mir im April 2006 ein LG TV-Plasma 50 Zöller für sage und schreibe 3000.-€ gekauft (Media Markt).

    Nach einem Jahr (also innerhalb der Garantie) wies das Panel vier z.T. leuchtende/pulsierende rote Punkte sog. Pixelfehler auf.

    Über Media Markt wurde der "LG-Service" kontaktiert, Fotos verschickt etc..

    Als Antwort kam: "Es gibt eine Norm (mein Media Markt Verkäufer dem ich vertraue, hat dies bestätigt) in der die max. Anzahl/Größe zulässiger Pixelfehler definiert ist. Ich würde unter dieser Anzahl liegen". Also "abgelehnt".

    Nun nach 10 Monaten nach Garantieende ist nach einem Knall (lt. meiner 6 jährigen Tochter die im Raum war) das Panel dunkel, nichts geht mehr.

    Neben Wut und Enttäuschung, da man glaubt für 3000.-€ ein qualitativ gutes Produkt gekauft zu haben, macht sich jetzt schon der Frust breit wenn der Plasma diesen Freitag abgeholt wird (vom Media Markt, kostenlos, Vielen Dank hierfür!!) und dann an LG gesendet wird.

    Auf diese Schlacht mit LG "freue" ich mich jetzt schon.

    Erschrocken habe ich all diese LG Plasma TV-Problembeiträge hier im Forum gelesen.

    Werde euch auf den laufenden halten.

    Ich habe mir überlegt, dass ein einzelner kaum etwas gegen LG ausrichten kann.
    Falls es uns aber gelingen würde, dass ein Riese wie MEDIA MARKT mit all seinem Gewicht bei LG dieser Praxis ein Ende bereiten würde?????

    Meldet Euch, schreibt was ihr davon haltet......

    Gruß
     
  2. smn

    smn Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Probleme mit LG Plasma-TV

    Hallo
    Ehe ich was unternehmen würde, warte doch erst einmal die Fehleranalyse vom Hersteller ab.
    Warum sollten die Pixelfehler was mit dem Knall zu tun haben?
    Kann sein, muss aber nicht die Ursache sein. MM wird das Gerät an Support schicken, die es untersuchen werden.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.981
    Zustimmungen:
    3.912
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Probleme mit LG Plasma-TV

    Ich schätze mal da ist ein Elko geplatzt. Mit den Pixelfehlern hat das mit Sicherheit nichts zu tun.
     
  4. cinesin

    cinesin Neuling

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit LG Plasma-TV

    Hallo,

    tx für Deine Antwort.

    Heute kam der Kostenvoranschlag:

    Ursache Treiberboard defekt. Kosten: 403,43.-€ !!!!!!!!!!!!!???????????:wüt::wüt::wüt:

    Gehe heute zum Media Markt zwecks Kulanzantrag. Mal sehen.

    Kennt Ihr jemand der das günstiger reparieren kann???

    DANKE
     

Diese Seite empfehlen