1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Humax PVR-8000

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Brandt, 14. August 2005.

  1. Brandt

    Brandt Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Habe im Moment Probleme mit meinem Humax und hoffe mir kann da jemand helfen.
    Und zwar wenn ich den Receiver anschalte, empfängt er keine Sender und es erscheint ein roter Balken mit der Aufschrift: Sender sendet nicht bzw. schlechtes Signal.
    Wenn ich nun aber die Timeshift - Funktion deaktiviere kann ich wieder alle Sender empfangen. Kann dadurch aber auch keine Aufnahmen machen.
    Das merkwürdige ist, dass das Gerät schon länger in meinem Besitzt ist und derartige Probleme noch nie aufgetreten sind.

    Vielleicht weiß jemand die Ursache für das Problem.

    Danke im Vorraus!!!
     
  2. HarryL

    HarryL Neuling

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    13
    AW: Probleme mit Humax PVR-8000

    :winken:
    Hi
    die Ursache kenne ich nicht Bei mir pasiert das, wenn der Humax über Nacht gelaufen ist, d.h. wenn ich vergesse ihm auszuschalten. Ich schalte ihm dann aus, warte 20 Sekunden und wieder ein. Dann geht es
    LG
    Harry
     
  3. t-rex

    t-rex Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    2
    Technisches Equipment:
    Humax PVR-8000
    AW: Probleme mit Humax PVR-8000

    Problem tritt bei unserem PVR-8000 auch auf. In letzter Zeit gehäuft. Außerdem versagt die Festplatte gerne den Dienst. Dann ist keine PVR-Funktion, kein Timeshift und kein Zugriff auf die aufgezeichneten Sendungen möglich. Festplattenrahmen kurz herausziehen und wieder reinschieben hilft - natürlich bei ausgeschaltetem Gerät. Scheint ein Kontaktproblem an der Steckleiste zu sein. Außerdem dürfte die unglückliche thermische Auslegung des Geräts für Probleme verantwortlich sein: Überhitzung bei mehrstündigem Betrieb führt immer mal wieder zum Absturz. Dann ist mindestens eine Viertelstunde Abkühlen agesagt. Aber Hand aufs Herz: Das ist keine Dauerlösung. Ich werde die Kiste schleunigst bei Ebay versteigern und mir was besseres zulegen - nach den Erfahrungen der letzten Monate jedenfalls ganz bestimmt keinen Humax.
     

Diese Seite empfehlen