1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit HDTV-Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von homer0815, 24. Juni 2007.

  1. homer0815

    homer0815 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,ich habe ein Problem,das ich mir nicht erklären kann.
    Folgendes Problem: ich habe ein Humax PR-HD1000 HDTV Receiver.
    Bis vor kurzem lief auch alles normal.Ich bin mit meinem Receiver bei einem
    Kumpel an seiner Sat Schüssel angeschlossen der über mir wohnt.Dieser hatte teilweise Probleme beim Empfang und hat deshalb mit einem Gerät(den richtigen Namen weiß ich jetzt nicht) seine Schüssel auf über
    90% Signalqualität ausgerichtet.Nach dem ausrichten sind bei mir aber die
    HDTV Programme nicht mehr zu empfangen.Meine Signalqualität beträgt auch nur 50-60 Prozent Signalstärke ist aber über 90 Prozent,ich habe auch einen
    Signalverstärker zwischengeschaltet.Wie kann das sein ,das mein Kumpel
    über 90 Prozent Signalqualität hat ,bei mir aber nur 50 Prozent trotz Signalverstärker.Da ich mir den Receiver nur gekauft habe um HDTV Programme zu schauen, habe ich mir vor kurzen eine eigne Schüssel gekauft
    und diese montiert.Ich habe die Schüssel mit einem analogen Receiver
    ausgerichtet,so daß ich Empfang habe. Auf dem Bildschirm ist zwar etwas
    Schnee aber die Programme lassen sich anschauen.Wenn ich aber den
    Humax Digital Receiver anschließe habe ich kein Bild und der Receiver
    gibt die Meldung kein Empfang,obwohl ich mit dem analogen Receiver
    Empfang habe.Die Signalqualität wird vom Digitalreceiver mit 0%
    angegeben,was ja so auch nicht stimmen kann.Weiß irgendjemand
    woran das liegen kann?Meiner Meinung nach ein Problem mit dem Receiver,
    aber welches?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2007
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Probleme mit HDTV-Receiver

    Deine Probleme dürften kaum am Receiver liegen. Hier dürfte einfach das Konzept der Antennenanlage nicht stimmen.
    Ein Verstärker macht ein Signal eher kaputt, als dass er einen Nutzen bringt. ein Receiver arbeitet am besten, wenn der Eingangssignalpegel bei 50..70% des Maximalpegels liegt. Nur dann werden die Regeleigenschaften des Tuners wirksam. Verstärker machen absolut nur Sinn, wo sie aufgrund des Anlagenkonzepts erforderlich sind.
     
  3. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Probleme mit HDTV-Receiver

    Die Signalqualität hängt übrigens auch immer vom eingestellten Transponder ab - bei mir z.B. erreichen die ProSiebenSat1-, ARD- und Premiere-Transponder 95%, während ZDF, RTL und ORF nur mit 75-80% rein kommen (gemessen an einem Skymaster-Receiver).

    Die Werte der beiden Anlagen sind also nur vergleichbar, wenn man die Signalqualität auch auf den gleichen Transpondern abliest.

    Ansonsten würde ich auch erstmal den Antennenverstärker raus nehmen und schauen, ob's besser wird. Darüber hinaus ist vielleicht auch eine Neuausrichtung deiner Anlage nötig.
     
  4. Tiger02

    Tiger02 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    1.560
    Ort:
    Naumburg/S. 11°48'E
    AW: Probleme mit HDTV-Receiver

    Ist das ´ne neue Schüssel und eineues LNB? Hast Du vielleicht noch ein altes LNB in der Schüssel, ohne Low-Band, Hi-Band.?
    Schau mal am LNB nach welchen Frequenzbereich es hat und welche Zwischenfrequenz?
     

Diese Seite empfehlen