1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit HDTV auf Pro 7

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ladwig, 14. April 2006.

  1. Ladwig

    Ladwig Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo!
    Habe Probleme die HDTV Spielfilme von Pro 7 zu empfangen.Irgend was mache ich falsch.Habe eine Twinhan-Sat-Karte im Computer und an einem HD Ready 40 Zoll TFT angeschloßen.Die Astra -HD Programmschleife und eine eine andere Programmschleife für HDTV werden rund um die Uhr einwandfrei empfangen und dargestellt.Unter Pro 7 stehen ja die Spielfilme die mit HDTV
    gesendet werden.Wo sind die?Auf Pro 7 -Kanal kein HDTV und auf der Astra-HD wird nur die Programmschleife wiederholt.Wo ist der Kanal für die Pro7
    HDTV-Spielfilme?
     
  2. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: Probleme mit HDTV auf Pro 7

    hey,

    die hdtv sendungen werden mit fec 9/10 ausgestrahlt, welches der neue standart werden soll. dies kann nur ein hdtv receiver/chip decodieren und das ist dein problem ;) du hast keinen HD chip auf deiner Twinham ;)
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Probleme mit HDTV auf Pro 7

    Das Problem ist, daß Pro 7 HD und Sat 1 HD mit dem neuen Standart DVB-S2 senden.
    Die ganzen Promoschleifen laufen noch mit dem alten DVB-S.
    Damit die TV Karte DVB-S2 empfangen kann, braucht sie einen speziellen Chip. Und diesen hat zur Zeit nahezu keine TV Karte.

    Dazu kommt noch, daß Sat 1 und Pro 7 im neuen Mpeg 4 senden. Das wäre allerdings für die TV Karte kein wirkliches Problem, da dies softwaretechnisch lösbar wäre.
    Aufgrund von DVB-S2 geht allerdings garnichts.

    Gruß Indymal
     
  4. Nelix

    Nelix Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Neuruppin
    AW: Probleme mit HDTV auf Pro 7

    Du benötigst eine Karte, welche DVB-S2 empfangen kann.
     
  5. bavci

    bavci Junior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    120
    AW: Probleme mit HDTV auf Pro 7

    Ich würde esrtmal warten, was aus Pro7 und Sat1 HD werden soll. Die müssen nämlich Arena auf 'Astra weichen, da zur Zeit kein Platz mehr auf Astra ist.....
     
  6. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: Probleme mit HDTV auf Pro 7

    @bavci

    auf astra 19,2 is noch genug platz ;) wozu haben die den ASTRA1K abstürzen lassen? und der neue astra soll angeblich garnich starten, da es genug kapazität auf 19,2 gibt;)

    geb mal in die suche ein Astra 1k ;)
     
  7. Ladwig

    Ladwig Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Probleme mit HDTV auf Pro 7

    Hallo!
    Vielen Dank für Ihre Meldungen.Schade das es nicht mit meiner 50€ TV Karte und 40€ Spiegel klappt.Mit DVB-S Empfang konnte ich wunderbar und ruckelfrei mit meinem Pentium 2600MHZ Prozessor HDTV Programmschleife) empfangen.Alles dahin.Eine DVB-S2 Karte kostet 200€ und der Computer reicht auch nicht.Es muß ja schon ein Dualkern mit mindest 3200Mhz sein.Warum die Hardwareanforderungen noch mal steigen und nur der Oberliga von Computerbesitzern dadurch vorerst vorbehalten bleibt ,ist mir aber nicht klar.Vielleicht kommt ja mal eine TV Karte raus ,die nicht so hohe Anforderungen stellt ,bzw .mit eingebauten Chip ,der den Hauptprozessor entlasstet.Es haben doch sehr wenige Leute einen so schnellen Computer.Für den Massenmarkt wird sich die TV-Karte nicht durchsetzten.Also Hersteller.Laßt Euch etwas einfallen.Eine spezielle Grafikkarte müßte es doch auch tun, um die Hardwareanforderungen an den Computer zu senken.
     
  8. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Probleme mit HDTV auf Pro 7

    DVB-S2 ist selber nicht für die hohe Leistungsanforderung verantwortlich. Dafür sorgt in erster Linie MPEG 4 und die im Gegensatz zu SDTV stark gestiegendene Anzahl von zu berechnenden Bildinformationen.

    Die seit Jahren bekannten Divx Videos sind ja auch in Mpeg 4 und benötigen schon einen recht schnellen Rechner, damit man sie flüssig abspielen kann.

    Mit meinem alten P IV 3,6 Ghz konnte ich bisher aber auch alle HDTV Trailer in Mpeg 4 ruckelfrei abspielen. Ein Dual Core CPU muss es wohl nicht unbedingt sein.

    Gruß Indymal
     
  9. Sp8472

    Sp8472 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Franken
    AW: Probleme mit HDTV auf Pro 7

    @Ladwig

    Wer sagt das eine DVB-S2 HDTV Satkarte 200 Euro kostet. Hier mal ein Link: Link
     
  10. deutschfernseh1

    deutschfernseh1 Junior Member

    Registriert seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    37
    AW: Probleme mit HDTV auf Pro 7

    Du musst das aber richtig lesen. 200€ könnte schon stimmen, denn ab 149€ ist die karte nicht auf lager :p
     

Diese Seite empfehlen