1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Hauppauge WinTV Nova-S USB - Bild und Ton ruckeln!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Timitry, 17. Februar 2009.

  1. Timitry

    Timitry Neuling

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen!
    Nach langer Zeit habe ich wieder meine (schon recht alte), externe DVB-S-Box ausgepackt und angeschlossen. Es handelt sich um eine WinTV Nova USB, eine externe Karte mit einem Eingang für ein Satellitenkabel (F-Stecker) und einem USB-Ausgang.
    Ich habe den Treiber in der Version 2.17, dabei ist auch immer die Software DigitalTV (Nova USB), die ich ebenfalls installiert habe. Mein Laptop ist ein Samsung P9500 Studentbook, mit einem P9500-DualCore Prozessor (2x2,53GHz), 4GB Ram und einer Geforce 9600M GT, sollte wohl gerade so ausreichen.
    Die Software funktionierte auch, mehr oder weniger. Nach einem Sendersuchlauf (die Senderliste war ziemlich veraltet) habe ich alle Sender gefunden, diese funktionierten auch alle. Es kommt bei der Wiedergabe allerdings immermal zu Rucklern bzw. kleinen Bildfehlern, manchmal sind diese nur eine Sekunde lang, manchmal auch etwas länger. Dies ist auch zum Teil von Sender zu Sender unterschiedlich schlimm, aber vorhanden war es eigentlich immer.
    Dann habe ich mal ProgDVB installiert, in der Hoffnung, es könnte an der Software liegen. Dieses habe ich soweit auch eingerichtet bekommen, Satellit ist Astra 1 FGH... mit KU-Band und den Standardeinstellungen, beim Sendersuchlauf fand er auch einige Sender - allerdings auch nicht alle! Die RTL-Sender fehlten ganz, ARD wurde zwar gefunden, zeigte aber kein Bild, ProSieben, Sat1, Kabel1 und N24 funktionierten ganz gut, hatten allerdings auch immermal Ruckler. Als Qualität des Signals wird mir im Programm 100% angezeigt, bei "L" immer so 80%.
    Das verlegte Kabel ist recht lang (25 Meter), aber neu gekauft. Die beiden Enden habe ich nochmal neu abisoliert (oder wie man das nennt), und als ich einen normalen Receiver daran angeschlossen hatte lief dieser auch wunderbar.
    Das USB-(Drucker)kabel habe ich auch schonmal durch ein anderes gesetzt, dies hat auch nichts gebracht. Beim googlen bin ich noch auf andere Tipps gestoßen, die mir bisher aber auch keinen Erfolg brachten, wie z.B. den Prozess auf einen CPU-Kern zu beschränken.
    So langsam habe ich auch keine Idee mehr, wo das Problem liegen könnte, vielleicht ist der Treiber von Hauppauge einfach so bescheiden, dass es gar nicht gehen kann... Ich hatte die Box früher mal an meinem alten PC angeschlossen (AthlonXP 2100+, 512MB Ram, GF4 TI4200), dort kam es auch manchmal zu solchen Rucklern, allerdings weniger häufig.
    Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps für mich? Irgendwas, was ich überprüfen könnte? Ist vielleicht die Original-Software zu bescheiden (gut möglich!) und ProgDVB falsch konfiguriert (RTL wird ja z.B. nicht gefunden...)?

    Wenn ihr irgendeine Idee habt, lasst sie mich bitte wissen - abgesehen von "Schmeiß das Ding weg und kauf dir was vernünftiges", was zwar wohl eine gute Alternative wäre, aber schöner wäre es doch, wenn ich das Teil ans Laufen bekommen würde...
    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Tim
     

Diese Seite empfehlen