1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Empfang von HD Kanälen über DVB-S2 bei neuem Philips UHD TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von peterro, 12. Mai 2017.

  1. peterro

    peterro Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Ich habe bei meiner Schwiegermutter einen neuen Philips 43PUS6401/12 UHD-TV eingerichtet.
    Ihre Wahl fiel wegen Ambilight auf diesen Fernseher.

    Die SD Programme haben allesamt eine sehr schlechte Bildqualität, weil sie ja auf UHD hochskaliert werden.
    Ein Test mit einem Full-HD TV hat dies unterstrichen, denn bei dem Full-HD TV waren die SD Programme klar.

    Nun aber zum eigentlichen Problem:
    Wegen der schlechten Qualität der SD Programme habe ich eine HD+ Karte inkl HD+ Modul bestellt und heute installiert. Leider sind die HD+ Programme so mit Fragmenten gespickt, dass man gar kein Bild erkennen kann. Außerdem wird bei einigen unverschlüsselten HD Programmen wie ARD und ZDF "kein Signal" angezeigt. Ich werde am Samstag mein Glück mal an der Satellitenschüssel versuchen, glaube aber nicht, dass es daran liegt. Alle SD Programme und auch die HD, die funktionieren zeigen Topwerte bei Signalstärke und -qualität.

    Technische Infos:
    Quattro LNB (relativ neu)
    Multiswitch (schon ein paar Jahre auf dem Buckel)

    Würde mich über Hilfe freuen, danke
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das sollte nicht der Fall sein da die Scallierung gegenüber einem HD TV wesentlich verlustfreier ist. Ich schätze auch hier ist das Bild schon gestört.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    peterro gefällt das.
  4. peterro

    peterro Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.611
    Zustimmungen:
    4.516
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wenn du noch so 10-15 Meter Antennenkabel liegen hast, könntest du damit deine Satleitung verlängern und als Dämpfungsregler verwenden.;)
     
  6. peterro

    peterro Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    In dem Haus meiner Schwiegermutter sitzt der Multiswitch im Keller. Von dort hat mein Schwiegervater durch den Fußboden das Antennenkabel in das darüber liegende Wohnzimmer verlegt ... Länge dürften etwa 2 bis 3 Meter sein. Ich hatte an dieses Uraltkabel noch eine Verlängerung von etwa 1,5 Meter rangeschraubt, weil zum DVB-S2 Anschluss des TV etwas 20cm gefehlt hatten. Insgesamt dürfte die Länge also etwa 5 Meter betragen.
     

Diese Seite empfehlen