1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Empfang von ARD,ZDF&RTL-Kanäle

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Schengen, 14. Dezember 2002.

  1. Schengen

    Schengen Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2002
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Habe eine D2-Box von Nokia, eine 60 cm Schüssel und ein angeblich sehr gutes Universal-LCD.

    Mein Problem ist folgendes:Immer wieder verabschieden sich alle Kanäle außer den zu der ehemaligen Kirch-Gruppe gehörenden frei empfangbaren Kanälen (SAT1,DSF,KABEL1,PRO7,N24). Auch Premiere ist immer wieder nicht zu empfangen, dazu eben noch alle anderen Frei-empfangbare Programme. Woran kann dies liegen, pssiert auch bei strahlend blauen Himmel, also ohne erkennbare Logik.

    Danke schon mal für die hoffentlich rasche Hilfe,

    Schengen
     
  2. Dutchman-hb

    Dutchman-hb Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    51
    Ort:
    bremen
    Kommt wohl öfters vor...
    Bei mir ist es ab und zu die Frequenz 11836 mit dem ARD-Block der verschwindet. Trotz neuem LNB, intaktem Receiver und gutem Signal.
    Bei nem anderen hier im Forum sind die Sender vom ZDF-Frequenzblock auf einmal weg. Da weiß wohl keiner ne logische erkärung für...
     
  3. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.990
    Ort:
    auf dem Pluto
    Na wenn es um die Kirch-Sender geht, sag ich nur DECT.
     
  4. Schengen

    Schengen Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2002
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    -----------------------------------------------

    - Na wenn es um die Kirch-Sender geht, sag ich nur DECT. -

    -----------------------------------------------

    Was soll ich unter DECT. verstehen, komme nicht hinter den tieferen Sinn
     
  5. Dutchman-hb

    Dutchman-hb Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    51
    Ort:
    bremen
    Angeblich sollen schnurlose Telefone (DECT) da was stören. Hab aber garkeins, und probleme gibts trotzdem. Glaube eher diese Telefone sind sone art Standart-Problem-herhalter wenns keine richtige Lösung fürn Problem gibt. sch&uuml
    So nach dem Motto: weiß auch nicht woran es ligt, also isses das Telefon... breites_
     
  6. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Dutchman lesen müsstest Du aber schon.
    Er sagte Kirchsender... ich wüßte net das ARD/ZDF auch schon dazu gehören.
    Wie lang sind die Leitungswege ?
     
  7. Schengen

    Schengen Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2002
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    Benutze ein 30 meter Kabel
     
  8. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    an der Quelle
    ich glaube die Störungen durch DECT Telefone wurden im Forum zu genüge untersucht. Die DECT-Kommunikation zwischen Basisstation und Bedienteil findet auf 1880 MHz statt, der Pro7 Transponder sendet auf 12480MHz, davon muss die LOF des LNB 10600 abgezogen werden, Ergebnis?: sch&uuml Bingo! 1880 MHz, also absolut die gleiche Frequenz.

    Da viele halt billige unzureichend abgeschirmte Kabel einsetzen haut die Basisstation die Bits vom Pro7 Transponder ganz schön durcheinander und der Receiver empfängt ein zerstückeltes Signal mit zu vielen Fehlerbits die nicht mehr zu einem ordentlichen Bild zurückgerechnet werden können. entt&aum

    Was du nun glaubst ist deine Sache breites_ , wenn das Netzteil vom DECT Telefon gezogen wird ist das Bild jedenfalls sofort wieder OK. läc

    Gruß

    Lefist
     
  9. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    Vielleicht hat aber der Nachbar oben, unten oder hinten der Wand eine DECT-Telefon, das kann schon genügen.
     

Diese Seite empfehlen