1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Empfang der Sender über Schüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mesemukel, 28. Mai 2012.

  1. mesemukel

    mesemukel Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meiner Digitalen Satanlage.

    Die Schüssel ist gut Ausgerichtet, habe ein Quadro LNB vorn dran. und die die Receiver (digital) sind von Skymaster DX 24.

    Jetzt ist, wenn ich den Receiver anmache kein Sender zu empfangen, es kommt nur eine Bildschirmanzeige " kein Signal " . Auch der andere Receiver der selben Marke im anderen Zimmer zeigt das selbe. Nur der Receiver, auch Digital, von einer anderen Marke, der im dritten Zimmer angeschlossen ist an diese Anlage funktioniert. Jetzt habe mal den Receiver vom dritten Zimmer an den Fernseher des ersten Zimmers angeschlossen und es funktioniert. Alle Sender da und mit guter Qualität. Jetzt habe ich den Verdacht das beide Receiver der Marke SkyMaster vielleicht schon zu alte sind, habe die seit 2008. Und den Receiver im dritten Zimmer der ist von 2011. Ob vielleicht das daran liegt?
    Ich habe vielleicht auch die Vermutung das das LNB spinnt. Ich wohne im dritten Stock und meine Schüssel steht auf´m Balkon. Da prasselt voll die Sonne drauf, da sind zu Spitzenzeiten ca. 50 ° C auf´m Balkon. Vielleicht kan das LNB dieses nicht ab, könnte es vielleicht auch daran liegen. Der balkon hat kein Überdach. Über mit wohnt keiner mehr, weil das Haus nur 3 Stockwerke hat. Da prasselt die Sonne von morgens um 10 bis Abends voll drauf.

    Was kann ich noch tun?

    Bräuchte mal hilfe.

    Gruß mesemukel
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2012
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Probleme mit Empfang der Sender über Schüssel

    Ist das echt ein Quattro-LNB ? Was steht den da direkt auf dem LNB drauf ?

    Schon einmal die Ausgänge vom LNB gegengetauscht, also den "funktionierenden" Anschluss an ein Kabel eines Gerätes gemacht das nicht geht ?

    P.S. die Sonne kommt von Süden... da dort auch die Satelliten stehen und da immer freie Sicht hinzu sein muss (immer !) strahlt auf alle LNBs immer die Sonne voll drauf... das Dach oben drüber würde nicht helfen (siehe z.B. Sonnenmarkise !). Und das Stockwerk ist auch egal, der Satellit steht in 39000km Entfernung, da sind diese paar Meter egal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2012
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.800
    Zustimmungen:
    5.233
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Probleme mit Empfang der Sender über Schüssel

    :confused::confused:
    Der TE hat doch die Receiver schon gegengetausch.
     
  4. mesemukel

    mesemukel Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit Empfang der Sender über Schüssel

    Also kann mir hier auch keiner so einen richtigen Tipp geben.

    Habe schon alles gemacht. Getauscht usw. auch die Anschlüsse nochmals überprüft, alles OK.

    Kurios ist nur, wenn es Abends dann kühler wird, sind alle Sender wieder da.

    Gruß
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.800
    Zustimmungen:
    5.233
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Probleme mit Empfang der Sender über Schüssel

    Tja, wenn du Kabel und F-Stecker geprüft hast, bleibt nur LNB übrig.
    Nimm ein neuen Quad LNB(am besten von Alps) und teste mal.
     
  6. AchimG

    AchimG Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Probleme mit Empfang der Sender über Schüssel

    Ob das wirklich mit der Abkühlung zu tun hat, ist noch unbewiesen.

    Deshalb mache mal einen Versuch mit Haushalt-Alu-Folie, indem du dein LNB rückseitig damit abschirmst.
    Zunächst solltest du dabei die Anzeige der Qualität beobachten. Wenn du Verbesserungen hierbei erkennst, kannst du auch testen ob es besser ist, die Alu-Folie mit dem Kabelschirm zu verbinden oder nicht.

    Später solltest du dann diese Abschirmung so vervollkommnen, bis du das vermeintliche Optimum erreichst.
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Probleme mit Empfang der Sender über Schüssel

    Alleine diese Umschreibung war bisher immer ein Wasserschaden am LNB. Da es sich hier aber nur auf bestimmte Receiver auswirkt ist komisch, aber der erste und sinnvollste Test wäre eben der Tausch vom LNB.

    Und ein Abschirmungsproblem liegt an Kabeln/Steckern (99.9%), und selbst wenn es am LNB liegen sollte gehört dieses getauscht und nicht mit Alu-Folie umwickelt.
     
  8. AchimG

    AchimG Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Probleme mit Empfang der Sender über Schüssel

    Genau so habe ich es unlängst auch lösen wollen und mir ein neues LNB bestellt, Ergebnis: Störungen blieben.

    Erst durch das Abschirmen hatte ich wieder einwandfreien Empfang.

    Mir ist dabei klar, dass ich damit noch nicht die Ursache gefunden habe, aber momentan hilft es mir und auch zur weiteren Suche des eigentlichen Problems. Aber lass doch zunächst mesemukel zu Wort kommen.
     

Diese Seite empfehlen