1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit einigen Sendern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Brotbruder, 22. März 2005.

  1. Brotbruder

    Brotbruder Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Ich hab da ein Problem, ich habe eine digitale Sattelitenanlage von Skymaster und damit ein paar Probleme. Einige Sender kommen ziemlich häufig nur in Bruchstücke an. Der Ton piept und ist ziemlich durcheinander und das Bild teilt sich in einzelne Vierecke, die sich nur schleppend aktualisieren. Verstehe auch gar nicht, das das Problem nur sporadisch und bei einigen Sendern auftritt.(Sat1,Pro7,Kabel1,DSF,Sonnenklar TV,neun live,HSE24,Tele5) Kann mir da einer helfen?
    :confused:
     
  2. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.190
    Ort:
    im wilden Süden
    AW: Probleme mit einigen Sendern

    :) Suche mal oder schaue mal unter Probleme mit DECT-Telefonen. Das sollte Dein Problem beheben.
     
  3. Brotbruder

    Brotbruder Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Probleme mit einigen Sendern

    Habe ich mir durchgelesen, soll das dann heißen, das das an meinem Telefon liegt, kann ich mir aber nicht vorstellen, weil die zwei DECT Telefone die im Hause sind sind mindesten 5m entfern von dem Reciever.
     
  4. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: Probleme mit einigen Sendern

    probier doch einfach mal die basisstationen vom strom zu trennen und das telefon auszuschalten.

    Es liegt mit 99,999% sicherheit daran.
    Du brauchst bessere Kabel mit 90dB Abschirmung oder mehr.
     
  5. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: Probleme mit einigen Sendern

    Hi
    Dein Telefon hat bestimmt mehr als 5 m Reichweite. Es liegt definitiv (ja ich sage 100%) an deinem Telefon.
     
  6. Brotbruder

    Brotbruder Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Probleme mit einigen Sendern

    Vielen Vielen Dank es lag am Telefon, als ich es entfernt habe war alles i.O.
    Nur der Vorschlag mit den neuen Kabeln ist nicht so gut, weil die alle unter putz liegen. Gibt es da andere Möglichkeiten?
    Kann mir vielleicht noch einer erklären, warum das Problem nur sporadisch auftritt? Die Strahlungen vom Telefon sind doch immer da?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2005
  7. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: Probleme mit einigen Sendern


    Leider gibt es praktisch keine andere Möglichkeit außer neue, bessere Kabel zu verlegen oder die DECT-Telefone weiter von Kabel/Receiver zu entfernen bzw. die Telefone zu ersetzen.

    Alternativ kannst du natürlich auch einfach damit leben, dass der Transponder gestört ist.

    Für Kabel1/Sat1/Prosieben gibt es ja auch noch die Austria bzw. Schweizer Versionen auf anderen Transpondern, die du nehmen könntest.
    Auf sonnenklar.tv, Home Shopping Europe Deutschland, N24, Tele5, Astro TV, 9live (pädagogisch wertvoll) und DSF müsstest du dann aber verzichten bzw. mit gestörtem Empfang leben.
     
  8. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: Probleme mit einigen Sendern

    Und das ist 100% falsch! Es liegt definitiv an einer fehlerhaften bzw. unzureichenden Abschirmung der Sat-Leitung.

    Begründung: Sat-Anlagen benutzen auf der Strecke zwischen LNB und Receiver Frequenzen, die durch die ITU und nationale Richtlinien offiziell für andere Anwendungen (u.a. DECT) reserviert sind. Daher müssen die Sat-Leitungen ausreichend abgeschirmt sein, damit a) das Sat-Signal nicht die anderen Anwendungen stört und b) das Sat-Signal selber nicht gestört wird. Fall a) ist allerdings praktisch kaum von Interesse, da das Sat-Signal i.d.R. erheblich schwächer als die relevanten Anwendungen ist.

    Das Telefon sendet also völlig regelkonform auf *seiner* Frequenz.
     
  9. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: Probleme mit einigen Sendern

    Ja, das stimmt im Prinzip schon, trotzdem ist es nicht falsch zu sagen, dass das DECT-Telefon die Störungen verursacht.
     
  10. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06

Diese Seite empfehlen