1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit DVR-Studio PRO

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von Opa43, 25. August 2005.

  1. Opa43

    Opa43 Junior Member

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Mannheim
    Anzeige
    Hallo Leute,
    ich hab folgendes Problem ich habe die Filme von meiner Box auf den PC runterladen können. Hat wunderbar geklappt. Als ich nun Schnittbereiche festgelegt habe wollte ich unter >"Schnitte entfernen" diese entfernen. Diese Option wird aber nicht angeboten der Button ist deaktiviert das selbe ist auch bei der Option >"Bearbeitet kopieren". Wie soll ich dann meinen Film speichern?
    Gruß Opa43
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Probleme mit DVR-Studio PRO

    Hmm, weiß nicht, aber vielleicht funktioniert das nur wenn man das mit den Filmen auf der Box während des runterladens auf den PC macht.
    Ich nutze DVR Studio nicht zum schneiden, das ist mir zu ungenau. Ich ziehe die per "Demuxx" auf den PC und schneide dann mit Cuttermaran. Dauert zwar länger, aber was solls.
     
  3. Opa43

    Opa43 Junior Member

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Mannheim
    AW: Probleme mit DVR-Studio PRO

    Hi Captain,
    was benutzt du den für Programme und für was?
    Mir ist nämlich das vorgehen zum erstellen einer DVD nicht ganz klar.
    Versuche mich langsam ranzutasten.
    Habs immmerhin geschafft die Filme von der Box zu laden mit dem DVR-Studio. Trotz lesen der Bedienungsanleitung ist mir nicht klar wasa ich jetzt machen soll.
    Gruß Opa43
     
  4. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Probleme mit DVR-Studio PRO

    DVR Studio PRO macht doch das Erstellen einer DVD in einem Rutsch. Dafür gibt es ja den "DVD Assistenten" (oben rechts). Damit kann man eine "einfache" DVD erstellen. Ich denke mal ohne Menü usw. Sorry, aber ich habe die Funktion noch nie genutzt, kann also sein, ich erzähle da Mist :)

    Das was ich mache ist etwas komplizierter, da ich DVD-Lab PRO zum authoren einer DVD nutze. Damit kann man wesentlich mehr machen, auch mehrere Tonspuren, Menüs, mehrere Filme und und und. Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt.
    Von daher muss ich die TV Box Daten "demuxxen", habe die Daten dann als ES (Elementary Streams) getrennt nach Video und Audio vorliegen. Diese scheide ich dann mit Cuttermaran (Freeware) und erhalte neue, jetzt genau geschnittene ES Streams. Diese kann man nun in ein "richtiges" DVD Authoring Programm reinlaufen lassen und dort zu einer DVD verarbeiten lassen.
     
  5. otaku

    otaku Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    63
    AW: Probleme mit DVR-Studio PRO

    Hallo - muß mich wieder mal zu Wort melden.

    Filme demuxen und dann in DVD-Lab 1.53.
    DVD-Lab möchte die Streams NICHT in riesige Files umwandeln sondern verarbeitet sie so.
    DVD-Lab ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig aber meiner Ansicht nach das Beste.

    Die meisten Authoring Programme wollen die Files umkodieren - was viel Zeit und Quali kostet.
    Ist aber unnötig - sie laufen auch so.

    Oder Demuxen und mit Cuttermaran wieder Muxen und in Ulead DVD Filmbrennerei - simples Proggie für jeden verständlich.

    Werbung mit MPEG2SCHNITT rausschneiden.

    Magix video deluxe ist auch super.

    Captain Grauhaar, ich glaube wir sind uns sehr ähnlich :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2005
  6. Kimi

    Kimi Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    968
    Ort:
    Schweiz
    AW: Probleme mit DVR-Studio PRO

    @Opa43

    Du brauchst die Funktion Schnitte entfernen nicht. Der DVD-Assistent berücksichtigt definierte Schnitte direkt und sofort. Also einfach Schnitte definieren, DVD-Assistent aufrufen - fertig. Deshalb habe ich den Button für den DVD-Assistenten auch zu oberst platziert - damit niemand auf die Idee kommt "Schnitte entfernen" zu benutzen, das ganz unten steht.

    Die Funktion ist beim Grobi grundsätzlich deaktiviert, da das Dateiformat des Grobi das Schneiden im Rohformat sehr schwierig macht. Evtl. schaffe ich es mal, dass man zumindest am Anfang und am Ende direkt in den DS-Dateien schneiden kann. Im Moment geht es einfach nicht. Aber man braucht es auch nicht wirklich.
    Die Funktion "Schnitte entfernen" führt immer wieder zu Verwirrung - ich entferne sie evtl. sogar aus den nächsten Versionen. Sie ist eigentlich unnötig, wer sie benutzt und nachher erst der DVD-Assistenten ausführt (das geht bei anderen Dateiformaten), der braucht damit mehr Zeit, hat ungenauere Schnitte etc.
     
  7. Pitty2

    Pitty2 Junior Member

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Filderstadt
    Technisches Equipment:
    Plasma Pioneer 486 xde
    Beamer Panasonic PT 500
    Linedoubler IScanUltra
    DVDPlayer Samsung-HD935
    Playstation 2
    Grobi Festpl.Box Sat
    AVRec. Yamaha 650
    HUMAX HD 1000
    AW: Probleme mit DVR-Studio PRO

    Hallo Kimi,

    wie kriege ich es denn mit der DVR-Studio Pro hin, daß ich einen zu lang aufgenommenen Film (zu langer Vorspann und Ende z.B. Sport-Studio ZDF) entferne bzw. abschneide ?
    Ich habe diese überpsielten Aufnahmen noch in der Box gespeichert, möchte aber diese in netto bzw. überhaupt auf die DVD überspielen.(Hab ansonsten kein Schneideprogramm - ausgenommen nero )
    Gruß Pitty
     
  8. otaku

    otaku Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    63
    AW: Probleme mit DVR-Studio PRO

    Nochmal


    DAS Schnittproggie - Freeware
    :winken: MPEG2SCHNITT
    :winken:
    Hier downloaden
     
  9. Pitty2

    Pitty2 Junior Member

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Filderstadt
    Technisches Equipment:
    Plasma Pioneer 486 xde
    Beamer Panasonic PT 500
    Linedoubler IScanUltra
    DVDPlayer Samsung-HD935
    Playstation 2
    Grobi Festpl.Box Sat
    AVRec. Yamaha 650
    HUMAX HD 1000
    AW: Probleme mit DVR-Studio PRO

    Danke Otaku,

    werde mich mal informieren
    Gruß
    Pitty
     
  10. otaku

    otaku Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    63

Diese Seite empfehlen