1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit DVR-Studio PRO und Grobi TV-Box ST7CI HDGB

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von UdoS, 17. August 2005.

  1. UdoS

    UdoS Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Hattingen Niederwenigern
    Technisches Equipment:
    GROBI TV BOX ST7CI HDGB
    Anzeige
    Ich habe DVR-Studio PRO zusammen mit der Grobi TV-Box ST7CI HDGB gekauft und und online registriert.

    Es gelingt mir aber nicht, auf die Festplatte zu kommen.
    Ich habe das Grobi-Modul installiert - es wird auch angezeigt.
    Ich habe die FP über die Taste 8 für den Receiver gesperrt bzw. für den PC frei geschaltet.
    Als PC habe ich einen Medion-PC 8080, der laut Herstellerangabe USB 2.0 unterstützt.

    Trotzdem tut sich nichts.
    Kann jemand helfen?
     
  2. otaku

    otaku Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    63
    AW: Probleme mit DVR-Studio PRO und Grobi TV-Box ST7CI HDGB

    Mit Demo einwandfrei

    Hi Habe heute auch mit der Demo gearbeitet - ging.
    Weiß noch nicht ob ich dieses kaufe oder ob`s was anderes gibt.
    FRAGE: Hast du dir auch das Digenius Transfermodul mit runtergeladen ?
    Wenn deine Usb2 geht (Test mit Flashkartenleser und Digicam Karte)
    sollte es eigentlich gehen.

    Medion PC ? Huahahaha :p
    Ham meine Kollegen auch - Probleme Probleme....
    Schraub die Kiste nächstes Mal lieber selbst zusammen.. :D

    Sven
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2005
  3. xylar44

    xylar44 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    226
    AW: Probleme mit DVR-Studio PRO und Grobi TV-Box ST7CI HDGB

    Hallo,
    ist denn die Festplatte in der Systemsteuerung / Geräte-Manager zu sehen ?
    Am besten "Ansicht nach Verbindung" einstellen, dann unter den PCI-Devices
    den Erweiterten USB-Host-Controller suchen und daran müßte dann die Platte hängen.
    Falls nicht, dann kann das Problem mehrere Ursachen haben:
    1) USB-Kabel länger als 5m - Platte wird nicht erkannt
    2) Sis Chipsatz im Medion-PC - kommt mit div. USB-Geräten nicht klar. Infos
    dazu findet man genügend im Web. Medion hat gar für den MD8000 ein BIOS-
    Update angeboten, daß den USB-Host von 2.0 auf 1.1 "downgraded" weil man
    der Probleme mit Sis-Hostcontroller bei USB 2.0 nicht Herr geworden ist...
    3) Freigabe für die Platte muß ja per FB vom Receiver erteilt werden (hast
    Du ja gemacht...)

    PS: Wieso siehst Du das Transfermodul ? OK - im PVR-Studio kann man es
    auswählen, aber das heißt noch nicht, daß die Festplatte erkannt wurde...

    Grüße, xylar44
     
  4. Kimi

    Kimi Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    968
    Ort:
    Schweiz
    AW: Probleme mit DVR-Studio PRO und Grobi TV-Box ST7CI HDGB

    @UdoS

    wird der Receiver vom PC beim anstecken des USB-Kabels denn erkannt? Sowas wie "neues Gerät gefunden"?
    Ansonsten gibts noch folgende Möglichkeit: wenn sehr viele Laufwerke im PC sind (mehr als 8) dann wird die Receiverplatte nicht gefunden. Als Laufwerke zählen auch diverse Kartenleser, also alles, was einen Laufwerksbuchstaben zugeordnet hat.
     
  5. UdoS

    UdoS Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Hattingen Niederwenigern
    Technisches Equipment:
    GROBI TV BOX ST7CI HDGB
    AW: Probleme mit DVR-Studio PRO und Grobi TV-Box ST7CI HDGB

    Danke für Eure Tipps :),

    Habe wieder ein bisschen getestet und hier die Resultate mit Bezug auf Eure Fragen.

    Ja, das aktuelle Digenius Transfermodul habe ich mit runtergeladen.

    Die aktuelle Version DVR-Studio Pro 1.00 RC7 und das Transfermodul Version 1.00 sind installiert.

    Es gibt aber wohl doch einen Konflikt mit dem PC. Dort wird ein unbekanntes Gerät an einem USB-Anschluß angezeigt, wenn ich die TV-BOX anschließe.
    Das Laufwerk wird aber offensichtlich nicht erkannt. Es kommen folgende Fehlerhinweise:

    "Ein an diesen Computer angeschlossenes USB-Gerät funktioniert nicht richtig und wird nicht erkannt".

    Empfehlung: "Versuchen Sie, das Gerät neu zu verbinden. Falls das Gerät nicht erkannt wird, sollten Sie es ersetzen". (Toller Tipp:eek: !)

    Mir ist aufgefallen, das von insgesamt 5 USB-Einträgen

    4x
    Intel(R) 82801EB USB Universal Host Controller - 24D2 (bzw. D4,D7,DE) und nur
    1x
    Intel(R) 82801EB USB2 Enhanced Host Controller - 24DD

    angezeigt wird.

    Scheint also nur einmal USB2 vorhanden zu sein.

    Ich habe bei allen 5 Einträgen die Treiberaktualisierung durchgeführt. (Treiberversion 5.1.0.1006 vom 28.08.2003). Bei dem unbekannten Gerät wird aber Treiberversion 5.1.2600.0 vom 01.07.2001 angezeigt.

    Habe also alle USB-Ports ausprobiert, in der Hoffnung den EINEN zu erwischen. Es funktionierte aber bei Keinem.

    Fürchte also Sven hat Recht (Medion PC ? Huahahaha :p).

    Falls aber noch jemand eine Idee hat?


    Haben Sie noch eine Idee?
     
  6. otaku

    otaku Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    63
    AW: Probleme mit DVR-Studio PRO und Grobi TV-Box ST7CI HDGB

    Umm

    1 = Mainboard Bios Update.
    2 = Stimmen die angezeigten USB Kontroller ?
    3 = Versuch mit externer Festplatte oder so - geht 's ?
    4 = Medion nerven.
    5 = Kauf dir ne Belkin PCI USB2 Steckkarte - 25 Euro.
     
  7. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Probleme mit DVR-Studio PRO und Grobi TV-Box ST7CI HDGB

    Wie lang ist das USB Kabel, oder ist da noch eine aktive USb Verlängerung oder ein Hub dazwischen ?
    Diese USB Probleme "unbekanntes Gerät" etc. hatte ich auch mit einem zu langen Kabel bzw. aktiven Verlängerung. Erst ein "Self-Powered" USB Hub (ca. 15 EUR) hat das Problem zu 100% gelöst.
    Falls bereits ein kurzes USB Kabel benutzt wird, würde ich eine neue USB 2.0 PCI Karte kaufen. USB ist nicht gleich USB weil da gibt es verschiedene Chipsets. Kostet ca. 10-15 EUR.
     
  8. sternblink

    sternblink Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Dortmund
    AW: Probleme mit DVR-Studio PRO und Grobi TV-Box ST7CI HDGB

    Hallo,

    1. Was für ein Betriebssystem? Falls Windows2000 must du mindestens ServicePack 3 drauf haben, sonst is nix mit USB2.0. Akutell müsste SP 4 sein. Unter XP muss er die TVBox finden, wenn Treiber und Chipset ok sind. Ich denke, du hast schon unzählige Male den USB-Stecker rein und raus. Dann muss er im Erfolgsfall ein "Massenspeichergerät ..." mit krpytischen Namen (mit vielen Zahlen drin) finden, ganz unabhängig davon, ob du DVR-Studio oder das Transfermodul gestartet hast.

    Hast du überhaupt schon mal erfolgreich ein USB2.0 Geräte (neue Digicam, Scanner, ext. Festplatte, MP3-Player,...) mit deinem PC verbunden?

    2. Falls du dir eine zusätzliche USB2.0 PCI-Karte zulegen willst: gute Erfahrungen hab ich mit dem NEC-Chipsatz gemacht, schlechte mit dem ALI. Steht auf der Verpackung nie drauf. Deshalb besser in guten Compi-Laden gehen und nach Erfahrung fragen oder Karte rausholen und nachschauen.
    cu,
    Volkmar
     
  9. DarkTrooper

    DarkTrooper Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Karlsruhe
  10. UdoS

    UdoS Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Hattingen Niederwenigern
    Technisches Equipment:
    GROBI TV BOX ST7CI HDGB
    AW: Probleme mit DVR-Studio PRO und Grobi TV-Box ST7CI HDGB

    Hi,

    hatte leider bei den Tests meinen PC 'abgeschossen' und mußte ihn zunächst wieder aufbauen. Konnte deshalb auch nichts mehr schreiben. Nun steht aber soweit wieder alles.

    Erst einmal vielen Dank für eure Antworten. Ich hatte auch von Ralf Haenlein noch den Tipp bekommen, die Firewall abzuschalten und die Admirechte auf meinem XP-System zu prüfen. Also, die Firewall wird glaube ich, über F-Secure Web.de-edition aufgebaut. Das Programm habe ich abgeschaltet und auch die Admirechte geprüft. Alle Voraussetzungen lagen demnach vor.

    Leider trotzdem kein Erfolg. Eine Anfrage bei Medion zu USB2.0 wurde bisher nicht beantwortet. Ist die Hotline immer so mies?

    Allerdings wird ein Medion-Scanner als USB2-Gerät angezeigt und der funktioniert einwandfrei.

    Zuletzt: Wenn ich mir eine neue USB 2.0-Karte kaufe - hätte ich nicht das gleiche Problem, wenn der Chipsatz meines Medionrechners 8080 die Ursache wäre?
     

Diese Seite empfehlen