1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit DVBViewer

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Hades1203, 12. Oktober 2011.

  1. Hades1203

    Hades1203 Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich hoffe mal, dass ich richtig gesucht habe, denn ich habe nichts zu dem Thema gefunden, was mein Problem beheben könnte.
    Nun zu meinem Problem:

    Ich habe die TechniSat DVB-PC TV Star PCI und benutze den DVBViewer TE2 1.0.4.101. Theoretisch funktioniert auch alles, ich finde alle Sender, kann auch ganz normal TV schauen, auch im Vollbildmodus. Ich habe nun allerdings 2 Monitore (erweitert). Wenn ich auf dem sekundären Monitor nun den DVBViewer laufen lasse und auf dem primären Monitor nun irgendeine Anwendung im Vollbildmodus starte (z.B. Spiel), wird das Bild des DVBViewer schwarz, der Ton läuft allerdings weiter, also das Programm stürzt nicht ab.
    Wenn ich aus dem Spiel rausgehe, kommt das TV-Bild wieder.

    Die Monitore sind per HDMI und DVI angeschlossen, Betriebssystem ist Windows 7 64bit und ich habe eine ATI Radeon 5870HD Platinum als Graka.

    Vielen Dank für jede Hilfe!

    Gruß Hades
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2011
  2. Muad´Dib

    Muad´Dib Silber Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    ...brauche keine Drehkurbel wie gewisse "Profis". :D
    AW: Probleme mit DVBViewer

    Da musst Du Dich an Technisat wenden, denn TE ist deren Softwareversion.
     
  3. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Probleme mit DVBViewer

    Naja,

    Spiele auf dem PC in Zusammenhang mit einer Windows-Anwendung (DVBViewer) und Video-Overlay, sind schon bedenklich. Dein Effekt verwundert mich garnicht. Viele Spiele reservieren sich Video komplett, auch mit 2 Monitoren. Ein Spiel ist eben keine Windows-Anwendung, wo entsprechende Regeln gelten. Ich bin schon erstaunt, daß nach beenden des Spiels, alles wieder O.K. ist - selbst das ist nicht selbstverständlich, sondern erfordert meist einen Neustart.
    Viele aktuelle Spiele sind sogar auf 2 Monitore ausgerichtet, bei Online-Games sehr von Vorteil, bei Adventure auch nicht zu verachten.
    Spiele übernehmen eben gerne sämtliche Systemresurcen besonders im Grafik-Bereich.
    Auf solch eine Idee, wie Du sie hast, würde ich garnicht kommen, Spielen und Fernsehen zu gleich.

    Gruß Stephan
     
  4. Hades1203

    Hades1203 Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit DVBViewer

    Danke für die Antworten.

    Es ist ja schon möglich, also ich kann ohne Probleme spielen und auf dem anderen Monitor Filme (mit VLC) oder auch Flash-Videos wiedergeben. Ich habe mittlerweile ProgDVB ausprobiert und damit geht auch TV im Vollbild. Also werde ich wohl darauf umsteigen.
    Ihr habt natürlich recht, das ist nicht das richtige Forum hier, da es, wie ich nun festgestellt habe, nur am DVBViewer liegt. Trotzdem, wie gesagt, nochmals danke für die Antworten ;)
     

Diese Seite empfehlen