1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit DVB T Empfang im Raum München

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Tobi36, 11. Juli 2005.

  1. Tobi36

    Tobi36 Neuling

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich habe seit Einführung des digitalen Empfangs einen DVB-T Receiver (Opentel) welcher einwandfrei funktioniert, doch leider einige Programme (Kanal 10: ARD, Phoenix, Arte etc) nicht empfangen kann.
    Ich wohne ca.30 km von München entfernt, was theoretisch im Außenantennenbereich liegt. (Dachantenne, ca 10 Jahre alt, ist auf Olympiaturm ausgerichtet)
    Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte ?
     
  2. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: Probleme mit DVB T Empfang im Raum München

    Also ich kann auch die ARD nicht empfangen, obwohl ich am Stadtrand wohne. Das liegt glaube ich einfach daran, dass der Kanal zu schwach ist.
     
  3. stomek

    stomek Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    107
    AW: Probleme mit DVB T Empfang im Raum München

    Ich wohne 48km von München und kann zwar K10 empfangen aber leider schwankt die Qualität stark zwischen 20% - 100%.
    Kann man das irgendwie ausgleichen?? Habe ne Wittenberg mit Verstärker...

    Tja.. vielleicht wird mal mit mehr Power gesendet! Oder mit mehr Programmen, aber bitte nicht auf VHF!

    thomas
     
  4. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Probleme mit DVB T Empfang im Raum München

    Der ARD Multiplex sendet vom Olympiaturm aus nur mit 20kW (alle anderen mit 100kW). Das ist hier in Frankfurt auch so, der ARD Multiplex ist der schwächste (sendet mit 10, 10 und 20kW, die anderen mit 50, 50 und 100). Bei mir hat der Wechsel von einer passiven zur aktiven Stabantenne den Empfang des ARD Multiplexes deutlich verbessert (läuft jetzt ohne Aussetzer), ich wohn so um die 10 - 15 km von Frankfurter Fernmeldeturm entfernt.

    Im Falle der Dachantenne würd ich vermuten, dass die nicht für den Empfang von VHF ausgelegt ist. Die anderen Multiplexe senden UHF, der ARD Multiplex aber VHF.
    Dazu muss die Antenne gedreht werden, bzw. sie muss einen Teil für UHF und einen für VHF haben oder so. Kenn mich da nicht genau aus, aber die Polarisation spielt da eine wichtige Rolle.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2005
  5. Nightshot

    Nightshot Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Augsburg
    AW: Probleme mit DVB T Empfang im Raum München

    Ich denke mal auch, dass die Antenne noch horizontal auf dem Mast montiert ist. Schau mal nach der langen Antenne mit den langen Stäben und den großen Abständen dazwischen. Die Stäbe müssen senkrecht sehen, sonst geht nicht viel.
    Und dass VHF mit weniger Leistung sendet ist kein Problem, da die niedrigen Frequenzen weniger gedämpft werden und daher auch weniger Leistung rein gesteckt werden muss. Ich empfange den Wendelstein aus 123km Entfernung und das Signal ist auf Anschlag und könnte kaum besser sein.
     
  6. Addterr

    Addterr Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Bockhorn / Nordöstlich Erding
    Technisches Equipment:
    dvb-s digital PCI card + analog receiver ; dvb-t pcmcia-card medion
    AW: Probleme mit DVB T Empfang im Raum München

    Hallo,

    bitte mal abchecken od Dachantenne für Kanal 4-10 noch auf Wendelstein ausgerichtet ist. Wenn ja dann diese in Richtung Oly-Turm drehen. Wie es für Kanal 21-62 bzw.66 immer schon war. Früher kam das erste ARD nämlich vom Wendelstein, jetzt kommt es sowohl vom Wendelstein aber auch vom Oly-Turm und dieses Signal sollte stärker sein.
    - täusche ich mich?

    Grüsse,
    Satterr
     
  7. Tobi36

    Tobi36 Neuling

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Probleme mit DVB T Empfang im Raum München

    Alles klar, werd ich mal etwas an der Antenne rumspielen sobald es mal wieder nen Tag gibt an dem es nicht dauerregnet ;)
    Danke für die Infos :winken:
     
  8. scientist

    scientist Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    27
    AW: Probleme mit DVB T Empfang im Raum München

    Hallo,
    Ich hatte einen kurzen Bericht geschrieben wie man auf billige Art und Weise im Randgebiet von Muenchen DVB-T empfangen kann. Siehe:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=77694

    Ich wohne 50 km westlich von Muenchen.
     
  9. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.677
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Probleme mit DVB T Empfang im Raum München

    Der ARD Mux sendet schwächer weil es ein VHF Kanal ist. Das hat aber keinen Einfluss auf die Reichweite.
    25kW VHF sind etwa das gleiche wie 100kW UHF. Es sieht weniger aus, ist aber effektiv nicht weniger.
     
  10. elchris

    elchris Silber Member

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    500
    AW: Probleme mit DVB T Empfang im Raum München

    Warum ist er dann bei der Mehrheit der Leute schwächer zu empfangen?
     

Diese Seite empfehlen