1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit DVB-C Receiver - bekomme keine Sender

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von paterpernod, 5. September 2013.

  1. paterpernod

    paterpernod Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebes Forum.

    ich habe ein zwei Problemchen mit meinem Kabel Anschluss, bzw dem DVB-C Receiver.

    Wir sind umgezogen und haben vermutlich (das ist auch nicht unbedingt sicher) einen Kabel Anschluss.
    Das mache ich daran fest, da wir nur ein Kabel an den Wandanschluss (eine Art Steckdose mit 2 Anschlüssen - 1 mal TV 1 mal Radio).
    Desweiteren wenn ich das Kabel an meinen Fernseher anschließe bekomme ich 34 Programme- in leicht bescheidener Qualität.

    Nun dachte ich mir , dass mit einem DVB-C Receiver ich die frei empfangbaren Sender in digital bzw HD Qualität bekomme.

    Habe mir einen XORO von Amazon besorgt. Kabel Eingang das Kabel eingesteckt und HDMI mit Fernseher verbunden.
    Bei der Einstellung Deutschland und Unitymedia (wohne in NRW) sucht er S2 und S3 Kanal ab (irgendwelche bestimmte Frequenzen nehme ich an) bei S4 stockt er dann bis 100% und findet daraufhin nur 14 oder 23 Sender (hatte vorher einen anderen DVB-C Receivcer (DYON Raptor) ausprobiert den ich schon wieder zurückgeschickt habe, dieser hat 23oder 24 sender gefunden (unter anderem die wdr regional sender, aber auch nur Mosaik Steine als Bild)
    Nun er findet Kino Sender verschlüsselt von Unitymedia (nehm ich an) und ProsiebenMAxx oder wie der Sender heisst. Diese sind ist aber verpixelt bzw voller Mosaik Bausteine. Die anderen gehen gar nicht.

    Jetzt habe ich keine Ahnung woran das liegen kann. Habe ich falsch verkabelt oder ist es kein Kabel Anschluss? Was dann?
    Hat jemand vielleicht nen guten Tipp / HInweise.

    Danke für eure Tipps
     
  2. Tomislav

    Tomislav Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme mit DVB-C Receiver - bekomme keine Sender

    Hallo

    Das klingt sehr nach einem analogen Kabelanschluß: http://www.unitymedia.de/privatkunden/fernsehen/basistv-vertrag/analoger-kabelanschluss/
    Wie ist denn dein Fernseher eingestellt, auf analogen oder digitalen Suchlauf ? Den digitalen Empfang wirst du bei Unitymedia bestellen und freischalten müssen.

    Grüße Tomi
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2013
  3. whhe

    whhe Silber Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme mit DVB-C Receiver - bekomme keine Sender

    Nein, wenn bei Unitymedia analog empfangen wird, so sind in der Regel auch alle digitalen Kanäle empfangbar. Zum Teil natürlich auch verschlüsselt.

    In diesem Fall wird auch digital empfangen, das Signal kommt anscheinend nur zu schwach an der Dose an. Das sieht man an den wenigen mit Klötzchenbildung zu empfangenden Programmen.

    Abhilfe schafft hier, einen Techniker von Unitymedia ins Haus zu holen. Eventuell muss ein Verstärker eingebaut werden. Dieser Service ist für den Abbonenten kostenlos, dafür bezahlt man ja auch monatlich.

    Falls du zur Miete wohnst, keinen eigenen Vertrag mit Unitymedia hast, solltest du den Vermieter informieren, daß dieser Unitymedia verständigt.
    Falls du den Vertrag mit Unitymedia abgeschlossen hast, müsstest du Unitymedia telefonisch oder via Mail beauftragen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2013
  4. Tomislav

    Tomislav Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme mit DVB-C Receiver - bekomme keine Sender

    Hallo

    Ich konnte als ich noch analog hatte keine digitalen Sender empfangen, ich mußte die digitalen Sender erst freischalten lassen und bekam dabei dann direkt die 4er Dose.

    Das deutet aber auf einen alten analogen Anschluß, wenn dort jemals digital geschaltet wurde müßte eine 3er oder 4er Dose vorhanden sein.

    Grüße Tomi
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2013
  5. whhe

    whhe Silber Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme mit DVB-C Receiver - bekomme keine Sender

    Eine 2er Dose reicht, hatte ich nach der Freischaltung der Digitalkanäle im Frühjahr öfters.

    Nur einmal gab es die selben Probleme, wenige digitale Programme, teilweise nur mit Klötzchen. Dem entspechend sahen auch schon die analogen Programme im Vorfeld zum Teil schon recht bescheiden aus.
    Techniker kam, der hat durchgemessen, einen alten 2fach- Verteiler im Keller raus, aktiven Verstärker hinter den Hausanschluss, alles bestens.
    Nach einem erneuten Suchlauf alle digitalen Programme da, davon etwa 70 frei.

    Die 2er Dose blieb übrigens drin.

    Die 3er oder jetzt 4er Dose ist für 3 Play (Modemanschluss). Wenn Dosen neu gesetzt werden, werden nur noch 4er seitens Unitymedia verbaut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2013
  6. whhe

    whhe Silber Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme mit DVB-C Receiver - bekomme keine Sender

    Eine andere Möglichkeit wäre dann noch, sich selber einen regelbaren Kabelverstärker auf eigene Kosten zu besorgen und diesen vor die Kabeldose zu klemmen.
    Wenn aber viel zu wenig dB ankommt wird dies nicht unbedingt Fruchten. Ein "verrauschtes" Signal wird normalerweise nicht besser, wenn man dieses verstärkt. Das Gegenteil könnte der Fall sein.
     
  7. Tomislav

    Tomislav Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme mit DVB-C Receiver - bekomme keine Sender

    Hallo

    Jetzt geht das esotherische raten los, ich würde einfach mal bei Unitymedia anrufen und denen den Fall schildern.

    Grüße Tomi
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2013
  8. paterpernod

    paterpernod Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit DVB-C Receiver - bekomme keine Sender

    Hallo Liebe Leute,

    also danke schon mal für die Hinweise.

    Habe nun mich mal bei Unitymedia schlau gemacht und die sagten, dass die Programme digital alle von denen verschlüsselt seien und das man einen Receiver von denen braucht um das digitale Fernsehen zu schauen.

    Macht erstmal Sinn, hatte aber so viel gelesen von frei empfangbaren Sendern und so. Jetzt hat er mich ein wenig verwirrt. Brauch ich nun wirklich einen von Unitymedia oder wie?

    Danke und sorry fürs verspätete antworten!
     
  9. whhe

    whhe Silber Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme mit DVB-C Receiver - bekomme keine Sender

    Man braucht kein Abo und auch keinen Receiver von Unitymedia, um digitale Programme zu empfangen.

    Grundsätzlich funktioniert jeder Kabelreceiver an einem "analogen" Anschluß.
    Wie schon oben geschrieben sind etwa 70 Programme frei empfangbar. Alle Öffentlich Rechtlichen und auch praktisch alle Privaten sind in SD frei.
    Bei HD- Programmen sieht das dann aber leider anders aus.
     
  10. Tomislav

    Tomislav Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme mit DVB-C Receiver - bekomme keine Sender

    Hallo

    Nein das stimmt nicht !
    Wohnst du evtl. in einer Hausgemeinschaft wo der digitale Empfang über den Eigentümer oder die Hausverwaltung geregelt wurde (incl. bezahlen über die Nebenkosten) und du deswegen nur denkst das es automatisch so ist ?

    Das ist richtig, du kannst bei SD jeden Receiver benutzen und die freien Sender empfangen.

    Selbstverständlich wenn du die digitale Einspeisung bestellst und bezahlst (Oder der Eigentümer bzw. die Hausverwaltung). Frei aber nur im Sinne von unverschlüsselt was bedeutet das du die Sender mit jedem Receiver ohne Smartcard emfpangen kannst nachdem du den digitalen Empfang bestellt und bezahlt hast.

    Grüße Tomi
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2013

Diese Seite empfehlen