1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit dem Debug

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von thetommyknocker, 21. September 2006.

  1. thetommyknocker

    thetommyknocker Silber Member

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    958
    Ort:
    19,2°E
    Anzeige
    Hallo Community,

    nachdem ich nun reichlich gelesen und gebastelt habe, muss ich Euch um Hilfe bitte.

    Ich habe hier zwei dboxen, die in den Debug gebracht werden sollen. Leider funktioniert die Dietmar-h MHC-Methode nicht, da es sich um Nokia 2xI-Boxen mit BMon1.0 handelt. Daher versuche ich nach der Methode "ohne Kurzschluss" vorzugehen.

    Ich habe die Boxen nun so weit, dass sie beim Einstecken ein Softwareupdate versuchen. Im Bootmanager habe ich den RARP-Server an, die minflsh-Einstellungen bei TFTP und Root getroffen sowie die tuner.so ersetzt. Das Cross-Over-kabel sowie das Nullmodem-Kabel stecken ebenfalls. Der Registryeintrag für das Deaktivieren des Media-Sensing ist ebenfalls gesetzt.

    Sobald ich die Box nun einstecke, meldet der Bootmanager
    Code:
    BootP> Answer sent! 
    TFTP> Started TFTP-Transfer for "C:\miniflsh\kernel\os"...
    Das aber laufend. Im Display der Box steht andauernd
    Code:
    Reset...
    Irgendwann geht die Box dann über zu "PREMIERE" im Display und bootet normal. Ich habe versucht, den Downloadvorgang bei verschiedenen Stufen (4-9 Balken) abzubrechen.

    Was mache ich falsch?
    Danke Euch!
     
  2. thetommyknocker

    thetommyknocker Silber Member

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    958
    Ort:
    19,2°E
    AW: Probleme mit dem Debug

    Kann mir wirklich keiner helfen?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.381
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Probleme mit dem Debug

    Heist das Verzeichniss bei Dir wirklich so denn normal sollte es minflsh heissen wenn man es entpackt. Kopieren im entpacktem Zustand kann aber die Links entfernen und damit minflsh unbrauchbar machen.

    Gruß Gorcon
     
  4. thetommyknocker

    thetommyknocker Silber Member

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    958
    Ort:
    19,2°E
    AW: Probleme mit dem Debug

    Sorry, natürlich heißt es minflsh, ich hab beim Abtippen nur einen Fehler gemacht.
     
  5. thetommyknocker

    thetommyknocker Silber Member

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    958
    Ort:
    19,2°E
    AW: Probleme mit dem Debug

    Ich habs mit der speziellen MHC-Methode für BMon1.0-Boxen nun hinbekommen.
     

Diese Seite empfehlen