1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Cinergy 1200 DVB-S

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Rincewind1966, 19. Mai 2005.

  1. Rincewind1966

    Rincewind1966 Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe das Problem das ich beim Kanalsuchlauf im Cinergy Digital zwar 253 TV- und 102 Radio-Sender finde, jedoch bis auf Viva und QVC keine Deutschen. Kennt jemand dieses Problem? SAT-Schüssel ist meiner Meinung nach richtig ausgerichtet, SAT-Finder sagt OK, LNB ist Digital und AstraNet-Modem sagt auch das die Empfangsqualität OK ist.

    Für Tipps schon mal Danke vorab
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Probleme mit Cinergy 1200 DVB-S

    Du musst für den Astra-Suchlauf 2 Symbolraten einstellen, Du hast derzeit offenbar nur 22000 drin, dann muss noch 27500 rein, damit Du alle Programme bekommst, die derzeit noch fehlen. Insgesamt müssen es um die 600 sein... ;)
     
  3. Rincewind1966

    Rincewind1966 Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Probleme mit Cinergy 1200 DVB-S

    Das einzige was ich einstellen kann, ist Grenzen und die Schrittweite. Habe jetzt mal einen Suchlauf mit Grenzen +/- 1000 KHZ und Schrittweite 50 KHz gemacht. Sat1 und Pro7 Deutschland hat er zwar gefunden aber zeigen nichts an. Die ganzen anderen Sender tauchen überhaupt nicht erst auf. :eek:
     
  4. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Probleme mit Cinergy 1200 DVB-S

    Schrittwerte sind völlig unangebracht, Astra hat eine Netzwerktabelle (NIT), da sind alle Transponder verzeichnet, Du hast also offenbar das völlig falsche Sat-System konfiguriert, denn sonst würdest Du solche Optionen wie Schritt-&Grenzwerte gar nicht angeboten bekommen... :confused: Also nochmal alles abchecken: Astra 19°Ost, LNB: Universal, Netzwerksuche: AN, alles andere sollte dann automatisch laufen... DiSEqC kann bei nur einer Sat-Position deaktiviert werden, das braucht man nur, wenn da mehrere LNB's angeschlossen sind.
     

Diese Seite empfehlen