1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Cinergy 1200 DbV-S

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Hundpuster, 7. Juni 2004.

  1. Hundpuster

    Hundpuster Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Ich habe mir (Neuling in diesem Bereich) vor einigen Tagen die Terratec TV-Karte Cinergy 1200 DBV-S zugelegt. Die Installation wurde ordnungsgemäß - wie in der Installatiosnbeschreibung dargestellt -vorgenommen.

    Ergebnis: Weder Bild noch Ton, nur die AC3-Anzeige pendelt um einen Wert von ca. 75%. Veränderungen den Diseq-Einstellungen brachten keine Besserung.

    Die Karte ist mit einem Technisat-Multiswitch (4 Ausgänge) verbunden, alle anderen an den Switch angeschlossenen Geräte funktionieren einwandfrei.

    PC: Betriebssystem Windows XP Home, Pentium 4 mit 2,4 GHz, Grafikkarte: Ati Radeon 8500 Family, Soundkarte: On-Board Soundblaster 128, Speicherplatz ist massig vorhanden.

    Anfrage an Terratec - Support: Bisher ohne Response.

    Hat jemand eine Idee, oder kann mit Einstellungen liefern, die bei ihm/ihr funktionieren.

    Grüße :eek:
     
  2. renewolf

    renewolf Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2001
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Fulda
    AW: Probleme mit Cinergy 1200 DbV-S

    Hab schon gedacht, ich wäre der einzige der das Problem hat. Wäre echt super, wenn da jemand mal eine Idee hätte. Der Support konnte mir nämlich auch nicht helfen.
     
  3. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: Probleme mit Cinergy 1200 DbV-S

    Hallo,
    ich hatte genau das Gleiche als ich die geschenkt bekommen habe!
    Schliesslich lag es am falschen Anschluss (hab die Karte an so einen Verteiler angeschlossen...Nicht am Multiswitch!) und an einem kaputten digitalen LNB.

    Aber selbst jetzt, wo eigentlich alles in Ordnung sein sollte, hab ich immer noch Probleme! Es liegt an den Softwarecodecs, ich wäre sichtlich froh, wenn die Karte einen Hardwaredecoder hätte.... ab und zu Abstürze bei AC3 Ton und Tonaussetzer bei AC3. Achja, im Moment läuft das ZDF mit AC3 Ton bei mir überhaupt nicht, mit Stereoton jedoch läuft es gut...

    MfG Sandy H.
     
  4. Puster

    Puster Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Probleme mit Cinergy 1200 DbV-S

    :winken:Hi - ich ahbe fast die gleiche Konfiguration wie Du sie beschrieben hast und hatte auch nach der Installation die gleichen Probleme. Hotline hatte keine Ahnung.

    Nach dem PLattmachen des Rechners und der Neuinstallation des Betriebsystems hat es dan einwandfrei funktioniert.

    Möglichweise kollidiert ein noch auf dem Rechner vorhandener Codec (aus einer füheren Installation) mit dem von Terratec. Auch nach einer Deinstallation früherer Programme bleiben diese Mistdinger noch im System.

    Grüße ;-) Hein
     
  5. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: Probleme mit Cinergy 1200 DbV-S

    Tja bei mir liegts auch daran, dass die Karte über Softcodecs kodiert.... zwar kann ich so HDTV schaun mit der Cinergy, aber was nütztes mir wenn kein Prosieben mit DD 5.1 geht? Nix! :mad:
    Tja bei mir halt nicht.... die Karte hat mir sogar den Codec von PowerDVD schrottreif gemacht... und der WinDVD Codec spinnt auch langsam...
    ******* Karte sag ich nur!! :mad:
    Wie wär´s mit Start->Ausführen und regedit? (mit allen mögl. Kombinationen (TerraTec, Terratec, Cinergy,....) die regkeys löschen...
     

Diese Seite empfehlen