1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Breitbanddose

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von MagicMike, 28. Dezember 2007.

  1. MagicMike

    MagicMike Neuling

    Registriert seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,
    nachdem ich wegen einer alten Antennendose die PRO7/SAT1/RTL Gruppe nicht empfangen konnte, habe ich diese jetzt gegen eine Vialuna Digital Durchgangsdose ausgetauscht http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=140184978700.
    Soweit so gut: Ich empfange jetzt alle Sender, so lange ich kein Kabel in die Radiodose stecke. In dem Moment, wenn dort ein Kabel drin ist, auch ohne Verbindung zum Radio, sin die o.g. Sender wieder weg !!!

    Unitymedia Hessen DigitalTV + DigitalTV plus
    Zwangsrecorder TT micro was weiss ich
     
  2. hcwuschel

    hcwuschel Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Ebersbach a.d. Fils
    Technisches Equipment:
    Humax 9700C
    Nokia dbox II Neutrino
    Terratec Cinergy C PCI HD
    AW: Probleme mit Breitbanddose

    Hört sich aber nicht nach Digital-kabeltauglicher Dose an, das ist eine SAT-Dose. Wenn die auf dem Radioanschluss den Frequenzbereich 87,5 - 139 MHz ausgibt, dann liegt der Verdacht nahe, dass der bereich 109-125 MHz auf dem TV-Anschluss nicht oder nur stark gedämpft ausgegeben wird. Versuch es einmal mit einer Axing BSD 20-10 oder einer Hirschmann GEDU 10.

    mfg hcwuschel
     

Diese Seite empfehlen