1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Anschluss des TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Digitalneu, 2. Februar 2009.

  1. Digitalneu

    Digitalneu Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin seit Samstag Besitzer folgender Komponenten:
    Sat- Schüssel 80 cm Durchmesser
    Quad- Switch- LNB
    Digitalreceiver mit Festplatte und DVD- Brenner (Panasonic).

    Der LCD- TV (Medion) ist mit Composite (rot, grün, blau)- Stecker am Receiver und mit DVI- Stecker am TV angeschlossen. Das Ergebnis: Das Bild ist stark grünstichig und kein Ton.
    Schließe ich den Receiver mittels Scart am TV an sind Bild und Ton erstklassig.
    Wer kann mir erklären, wieso bei erstgenanntem Anschluss dieses Problem auftritt?
    Der Receiver hat übrigens auch einen HDMI- Ausgang, der TV wie erwähnt einen DVI- Eingang.
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Probleme mit Anschluss des TV

    Hi,

    Du hast da was verwechselt. Composite hat nicht die Stecker mit rot, grün, blau, sondern gelb (für Video), weiß (linker Audiokanal) und rot (rechter Audiokanal).
    Die Anschlüsse rot, grün und blau ist der YPbPr-Komponentenanschluss (Component, nicht Composite), und zwar alle 3 für Video. Grün für die Helligkeit (Y), blau und rot für entsprechende Differenzsignale (Pb und Pr). Der Ton wird hierüber nicht übertragen, den musst du separat anschließen.

    The Geek
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Probleme mit Anschluss des TV

    Nur so aus Prinzip: Das ist ein Recorder und kein Receiver.
    (Bitte ignorieren, musste das hier nur mal wieder loswerden ;) )

    Dann probiere (HDMI hat auch Fallstricke) doch mal ihn über HDMI anzuschliessen.
    Wenns dabei keine Probleme gibt (Kopierschutz, nicht funtionierende Formatautomatiken, keine Teletextübertragung zum TV, keine automatische Eingangswahl) hat du hier theoretisch (praktisch hängst von den Geräten ab) die beste Übertragungquallität.

    Zum Anschluß dann ein HDMI->DVI Kabel oder ein DVI-HDMI Adapter nutzen.

    cu
    usul
     
  4. Digitalneu

    Digitalneu Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit Anschluss des TV

    Erst mal herzlichen Dank für Eure schnellen Antworten.

    Folgende weitere Frage:

    Wenn Component nur Bildsignale überträgt, wie wird dann der Ton auf den TV übertragen?
    Ich hatte nämlich versucht, zusätzlich zum Component- Anschluß (da ja kein Ton da war) mit rot und weiß (Composite) den Ton zu übertragen, hat aber nicht funktioniert und mit dem starken Grün- Stich des Bildes hat das ja auch nix zu tun.

    Werde also versuchen, mit einem Kabel HDMI auf DVI zu arbeiten.

    Was mich allerdings wundert, ist, dass mit dem Scart- Kabel wirklich eine super Bild- Qualität übertragen wird. Ich ahtte immer gedacht, dass man mit Scart Qualitätsverluste in Kauf nimmt.

    Nochmals herzlichen Dank!
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Probleme mit Anschluss des TV

    Vermutlich etwartet er beim DVI Anshcluß den Ton über den Klinkeneingang?

    Denn...

    ...ich sehe jetzt erst das du TV seitig DVI nutzt.
    DVI nutzt für analog RGB VGA. Das sit was anderes als HiFi RGB (wie es in SCART ist) und komplett was anderes als Component (YUV Farbmodell und nicht RGB Farbmodell9.

    JEDE Übertragunsart beinhaltet Quallitätsverluste (Auch HDMI wegen dem Scalieren).

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen