1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit analogem SAT-Empfang

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Markus N., 28. August 2006.

  1. Markus N.

    Markus N. Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo und Guten Abend,

    habe mir eine SAT-Anlage von einem Kumpel installiert welche bei ihm bisher ohne Probleme funktioniert hat. Habe mir allerdings ein neues LNB zugelegt und betreibe die Anlage mit einem älteren aber auch funktionsfähigen Analogreceiver.

    Die 80 cm Schüssel habe ich auf den Astra ausgerichtet aber noch nicht fest am Haus montiert. Der Grund hierfür ist, dass in ca. 8 m Entfernung ein Haus steht, welches nach der Berechnung des Elevationswinkels jedoch nicht stören sollte.

    Orientiert habe ich mich bei der Ausrichtung der Schüssel an der des Nachbarn welcher mir bestätigt, dass diese auf den Astra 19,xx ausgerichtet ist. Seine Schüssel zeigt allerdings durch einen Korridor zwischen den beiden gegenüber platzierten Häusern hindurch.

    Meine Schüssel habe ich dann wie gesagt noch nicht fest installiert sondern lediglich provisorisch ausgerichtet und auch ein Bild erhalten. Dieses Bild war allerdings meist schwarz/weiss und es kam kein Ton. Weiterhin waren zwei große horizontale weisse Balken im Bild und teilweise ist es auch durchgelaufen. Besser habe ich das Bild nicht reinbekommen und bin mir nun nicht sicher ob das gegenüberliegende Haus nicht doch stört.

    Weiss jemand wie es mit dem Empfang aussieht wenn ein Gegenstand (Baum oder Haus) im Wege ist? Bekommt man dann noch schlechten Empfang oder gar kein Bild?

    Habe auch schon von der Messmethode gelesen, dass man, hat man zu einer gewissen Uhrzeit keinen Schatten an der Stelle der Schüssel, guten Empfang haben sollte. Dies kann ich jedoch bei diesem dollen Wetter derzeit nicht prüfen.

    Also kann mir jemand helfen und Tipps geben ob es wirklich an dem Haus gegenüber liegt ist jemandem das Phänomen ebenfalls so bekannt?

    Wäre super wenn sich jemand melden würde.

    Gruss Markus
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Probleme mit analogem SAT-Empfang

    Hört sich eher so an als ob der Receiver oder der TV defekt ist.
     
  3. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Probleme mit analogem SAT-Empfang

    Receiver defekt oder Kanal falsch eingestellt. Mal "durchzappen", ob ein anderer Kanal sauber kommt.
     

Diese Seite empfehlen