1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit analogem Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mecki, 13. Dezember 2005.

  1. mecki

    mecki Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,
    gestern habe ich mir einen neuen digitalen Receiver (CSR1001E von Schwaiger) gekauft, da mein altes analoges Gerät den Geist aufgegeben hatte.
    Das LNB, daß an unserer alten Sat-Schüssel war, habe ich durch ein Universal LNB Twin von Skymaster ausgetauscht.
    Mein digitaler Receiver läuft auch ganz prima. Nur mit dem zweiten analogen Receiver bekommen wir einige Sender wie ARD, ZDF, Vox nicht herein.
    Weiß jemand Rat?

    Vielen Dank im voraus

    Mecki
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Probleme mit analogem Receiver

    wenn ihr das lnb getauscht habt, müsst ihr ev die analogen frequenzen neu abspeichern bzw vorher natürlich einstellen. es könnte zb sein ihr hattet noch ein 10.000 ghz LNb und bei den neueren typen ist das analog band bei 9.750 ghz. einfach mal ARD einstellen auf dem receiver und solange die videofrequenz verändern bis ARD da ist. dann speichern
     

Diese Seite empfehlen