1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit analog Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Goover, 20. September 2004.

  1. Goover

    Goover Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hi,

    bin vor kurzem von analog auf digital umgestiegen.

    Derzeitige Konfiguration:

    LNB: Kathrein UAS 485
    2 Noname analog Receiver ca. 10 Jahre alt, direkt am LNB angeschlossen.
    1 d-box, direkt am LNB angeschlossen.

    D-box: keine Probleme alle Sender verfügbar.
    Analog Receiver: Nur Programme über Vertikale Polarisation erreichbar. !!!

    Was kann da schief gelaufen sein beim Umstieg.

    Mfg Goover
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Probleme mit analog Receiver

    Geben denn die Receiver die schaltbare LNB-Spannung (13/18V) aus? Und funktioniert diese Versorgungsspannung?
    Wenn es am Receiver funktioniert, kommt die Spannung am LNB an?
     
  3. Goover

    Goover Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Probleme mit analog Receiver

    Danke für die schnelle Antwort. Jedoch wie kann die Spannungen testen?

    Was halt komisch ist, wieso funktioniert es mit der D-box. Hat es vielleicht was mit den Anschlüssen an Low / High Band usw. zu tun.

    Mfg Goover
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Probleme mit analog Receiver

    Mit einem Multimeter oder einem speziellen Tester.
    Mit der D-Box kann es zu tun haben, dass die analogen Receiver das vertikale Low-Band empfangen können, wenn sie selber keine LNB-Spannung zum LNB schicken, da die D-Box das LNB mit Strom versorgt.
     
  5. Goover

    Goover Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Probleme mit analog Receiver

    Ok, hab das Problem jetzt anders gelöst. Hab mir 2 Kathrein Euroline 305 Digitalreceiver geholt. (90 €). Und Problem ist nicht mehr vorhanden. :)
     

Diese Seite empfehlen