1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme Installation 19,2 Grad/13 Grad

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von _Lars_, 6. Dezember 2004.

  1. _Lars_

    _Lars_ Neuling

    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir vor kurzem eine digitale Sat-Anlage gekauft mit 2 LNBs und einem 2/1-Diseqc. Im Fokus des Spiegels hängt der 19,2 Grad Astra LNB, der Empfang ist sehr gut. Nun möchte ich von vorne aus gesehen rechts daneben den HotBird 13 Grad LNB platzieren, das bereitet mir allerdings Probleme.
    Dem Receiver habe ich gesagt, dass der Astra-LNB auf Diseqc-Eingang 1 und der HotBird-LNB auf Diseqc-Eingang 2 sind. Zur Ausrichtung habe ich zwischen HotBird-LNB und Diseqc-Eingang 2 einen Satfinder.
    So, nun im Receiver ARD auf HotBird eingestellt und Qualitätsanzeige aktiviert. Das Problem ist nun, dass sich weder mein Receiver noch der Satfinder für den HotBird-LNB interessieren. Der Satfinder denkt, ich will den Astra-LNB ausrichten. Wenn ich den Astra-LNB ganz abklemme, fällt die Signalstärke bei ARD auf HotBird von 76% auf 13% ab. 13% zeigt mein Receiver immer dann an, wenn er überhaupt nicht mit einem LNB verbunden ist.
    Der HotBird-LNB sowie der Diseqc sind nicht defekt, ich habe schon die LNBs sowie die Diseqc-Eingänge vertauscht.
    Wie bekomme ich es hin, dass ich den HotBird-LNB mit zwischengeschalteten Satfinder ausrichten kann?

    Viele Dank + Gruß,

    Lars
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Probleme Installation 19,2 Grad/13 Grad

    Richte doch einfach ohne DiSEqC Schalter aus. Direkt an 13° anklemmen. Dann funken auch keine DiSEqC Probleme dazwischen.
     
  3. _Lars_

    _Lars_ Neuling

    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    13
    AW: Probleme Installation 19,2 Grad/13 Grad

    Hallo,

    also das Problem muss an der Ansteuerung des LNB (Diseqc-Eingang 2) für den HotBird liegen. Wenn ich die beiden LNBs jeweils direkt mit dem Receiver verbinde, dann habe ich guten Empfang sowohl für Astra als auch für HotBird. Der Spiegel und die LNBs sind also richtig ausgerichtet.

    Wenn ich dann den Diseqc zwischenschalte und am Receiver einstelle, dass Astra am Diseqc-Eingang 1 und HotBird am Diseqc-Eingang 2 liegen, so empfange ich nur noch den Astra. Der HotBird-LNB am Eingang 2 hat eine Signalqualität von 0%, wenn HotBird als Satellit ausgewählt ist.
    Lustigerweise ist es auch noch so, dass ich dann den Astra über beide LNBs empfange, nur dass er über den LNB für den HotBird eine geringere Qualität hat. Hält man allerdings die Hand vor den HotBird-LNB, so hat dies keinen Einfluss auf irgendwelche Empfangsqualitäten. Lediglich der LNB für den Astra ist beeinflussbar. :confused:

    Wird der HotBird-LNB gar nicht angesteuert? Ich kapiere das nicht? Am Receiver (Kathrein 305) habe ich für Astra Diseqc-Eingang 1 und für HotBird Diseqc-Eingang 2 ausgewählt. Den gibt es noch die Option "Diseqc wiederholen", aber die hat überhaupt keinen Einfluss.

    Rätselnd.....Viele Grüße,

    Lars
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Probleme Installation 19,2 Grad/13 Grad

    Da sollte man evt. mal einen anderen DiSEqC Schalter versuchen.
    Was hast du jetzt für einen?
     
  5. _Lars_

    _Lars_ Neuling

    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    13
    AW: Probleme Installation 19,2 Grad/13 Grad

    Hi,

    der DiSEqC ist von TechniSat (DiSEqC Switch 2x1 950~2300 Mhz, DiSEqC 2.0). Der Receiver ist ein Kathrein UFE 305/S.
    Egal, welchen Satelliten ich bei welcher Ausrichtung (also HotBird oder Astra im Fokus) auf den 2. LNB schalte, dieser reagiert nicht, wenn ich meine Hand davor halte. Im Receiver ist nur von DiSEqC 1.0 die Rede, aber Google sagt, dass das wohl egal ist.
    Auch habe ich bei Google keine Hinweise auf Probleme mit TechniSat-DiSEqc und Kathrein-Receiver gefunden, das ist auch seltsam. Die Koax-Kabel habe ich ausgetauscht, kein Erfolg. :(

    Viele Grüße

    Lars
     

Diese Seite empfehlen