1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme/Frage bei der DSL-Installation

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von BenschPils, 9. August 2005.

  1. BenschPils

    BenschPils Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Coe
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 800 Sat
    Samsung LE40B650 LCD-TV
    SKY komplett
    HD+
    Anzeige
    Hallo Zusammen!



    Endlich ist es soweit: Endlich gibt es auch bei uns zu Hause DSL !!!

    Habe nun auch soweit alles zusammen: Habe bei 1&1 die Flatrate mit WLAN-DSL-Router bestellt. Die Hardware ist auch soweit schon da, nur macht mir die Installation noch ein wenig Kopfzerbrechen. Wir haben zu Hause schon seit Jahren einen DSL-Anschluss mit einer TK-Anlage.



    Die gesamte Telefontechnik steht ziemlich weit entfernt von den Zimmern die mit DSL versorgt werden sollen. Deshalb wurde damals, als ISDN angeschafft wurde ein ziemlich langes Kabel vom zweiten S0-Bus des NTBAs in eines der Zimmer gelegt, von wo man dann seit dem Zeitpunkt per ISDN-Karte ins Internet gehen kann.


    So sieht es im Moment aus:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Ich möchte nun gerne, dass der WLAN-DSL-Router nicht unten bei der TK-Anlage steht, sondern oben in dem Zimmer wo schon der S0-Bus hingelegt wurde.

    Quasi so:

    [​IMG]


    Meine Frage: Ist das so ohne weiteres möglich? Das Problem was mir dabei erscheint ist, dass das Kabel, was oben zu den Zimmern vom NTBA aus gelegt wurde in der Mitte von so einem Klemmenblock des NTBAs ausgeht und ich es nicht so ohne weiteres in die DSL-Buchse des Splitters stecken kann. Ist diese gelegte Leitung überhaupt geeignet für DSL? Es handelt sich ja aller Wahrscheinlichkeit nach nur um ein normales ISDN-Kabel.


    Kann mir da jemand helfen?


    Ach ja, bei dem Router handelt es sich um die Fritz!Box Fon WLAN 7050 von AVM.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Probleme/Frage bei der DSL-Installation

    Der Splitter hat auch Klemmen wo du das Kabel anschließen kannst.

    Kein Problem. DSL kommt ja auch per Telfonkabel bei der an. Da ist es kein Problem das per Telefonkabel weiterzuleiten.

    cu
    usul
     
  3. BenschPils

    BenschPils Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Coe
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 800 Sat
    Samsung LE40B650 LCD-TV
    SKY komplett
    HD+
    AW: Probleme/Frage bei der DSL-Installation

    Hmmm... also könnte ich die Kabel vom zweiten S0-Bus am NTBA einfach an die Klemmen des Splitters hängen.

    Werde dann aber wohl doch nicht drum herumkommen nen Elektriker zu beauftragen, da ich keinerlei Erfahrung mit sowas habe oder krieg ich wohl irgendwo nen Schaltplan wo das leicht verständlich beschrieben ist?
    Zur Info: Am Ende des Kabels vom S0-Bus hier ins Zimmer sind zwei Anschlüsse wo ich die ISDN-Karte bislang dran anschließen konnte, es wurden also wohl zwei "Strippen" hochgezogen, oder?

    Edit: Laut dieser Zeichnung, die bei meinem Splitter dabei war, gibt es jediglich zwei Klemmen für DSL (a,b) die dann irgendwie mit dem ISDN-Kabel nach oben verbunden werden müssten, richtig?

    [​IMG]

    Dann müsste ich ja jetzt eigentlich nur noch wissen, welche Kabel das sind, damit ich oben den Router einfach mit dem Stecker verbinden kann wo bisher das Kabel von der ISDN-Karte reinging.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2005
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Probleme/Frage bei der DSL-Installation

    Das eine Ende kommt an die beiden rechts außen liegenden Klemmen des Splitters. Das andere Ende ist ja schon in einer ISDN Dose, oder?
    Jetzt mußt du nur rausfinden was du für eine ISDN Dise hast und welche Adern dort wie angeklemmt sind. Dazu kannst du die Dose einfach mal aufmachen und mit einem Durchgangsprüfer bearbeiten (Kabel vorher von der TK Anlage trennen).

    cu
    usul
     
  5. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    AW: Probleme/Frage bei der DSL-Installation

    Hi !

    Also ich würde einfach das jetzige ISDN Kabel ausprobieren. Wenn es geht, wunderbar, wenn nicht, würde ich mir ein 20m Patchkabel für ca. 3,50€ bei Reichelt oder Conrad bestellen. Und gar nicht erst anfangen, irgendwas aufzuschrauben oder auszumessen. Viel zu viel Arbeit wie ich finde.

    Gruß

    n0NAMe
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Probleme/Frage bei der DSL-Installation

    Naja, irgendwie müsste ein neues Kabel auch in der Dose angeklemmt werden. Da kommt man um das aufschrauben wohl nicht herum :)

    cu
    usul
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Probleme/Frage bei der DSL-Installation

    Das funktioniert ohne Probleme, habe das auch schon mehrfach installiert. Selbst normales Telefonkabel ist für die Verbindung vom Splitter zum DSL-Modem ausreichend.
     
  8. BenschPils

    BenschPils Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Coe
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 800 Sat
    Samsung LE40B650 LCD-TV
    SKY komplett
    HD+
    AW: Probleme/Frage bei der DSL-Installation

    Besten Dank für die Antworten!
    Habe die Dose jetzt mal aufgeschraubt.

    Das Kabel besteht aus 8 Adern, wovon 4 gar nicht angeschlossen sind. Die anderen 4 sind wie folgt angeschlossen:

    [​IMG]

    Meine abschließende ;) Frage jetzt:

    Welche beiden Kabel (gelb, blau, rot, weiß) muss ich jetzt Unten in den Splitter (a, b) stecken, damit ich hier oben einfach ein Netzwerkkabel von der Dose in den DSL-Router stecken kann?
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Probleme/Frage bei der DSL-Installation

    Das wirst du ausklingeln müssen.
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Probleme/Frage bei der DSL-Installation

    Auf alle Fälle müssen die Abschluswiederstände raus.

    Dann kann es ein Problem geben weil die Leitungen auf 2 Buchsen Verteilt werden. Richtig toll wäre es wenn du eine neue Netzwerkdose kaufst. Aber es kann auch gut so gehen.

    Wenn du 8 Adern hast kannst du auch das ISDN Behalten (FAX) und zusätzlich DSL duch das Kabel schicken. Du brauchst ja 4 Adern für ISDN und nur 2 für DSL. Dazu brauchst du dann einfach ne Netzwerkdose mit zwei Buchsen. Dann hast du eine Buchse mit ISDN und eine mit DSL.

    Vermutlich Blau und Rot. Aber um sicher zu sein nimm einen Durchgangsprüfer. Es müssen die beiden mittleren Pins in der Western Buchse sein.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2005

Diese Seite empfehlen