1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme Digital TV über SAT

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von iivs01258, 6. Juli 2005.

  1. iivs01258

    iivs01258 Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe bei einem Bekannten eine SAT-Analage montiert (Astro Schüssel 85cm, Hirschmann Quattro LNC und 3 Hirschmann CSR 50 FTA Plus Receiver). Die Koaxkabel wurden neu bis ins Dach gelegt, von da an gehen teilw. ältere, aber doppelt geschirmte Koaxkabel zu den einzelnen TN. Verbunden wurde das ganze mit F-Connectoren bzw. Verbindern (max. Länge bis zum TN ca. 20m). Die Anlage wurde mit einem Zeigermessgerät auf max. Pegel ausgerichtet.
    Bei einigen TN bleibt nun sporadisch das Bild stehen (Standbild), der Ton geht noch ein paar Sekunden und fällt dann auch weg. Nach kurzer Zeit ist beides wieder da. Ich habe mit dem Hirschmann Kundendienst telefoniert, die können mir da auch nix konkretes sagen. Ich habe mir auch ein neues Messgerät gekauft und nachgemessen (Digisat pro LCD), hat aber auch nichts gebracht, da die Schüssel optimal passte (Pegel war bei ca. 95).
    Bei einem Receiver ist bei 3 Sendern (lokal SAT, Franken SAT, ONTV) der Ton ausgefallen. Hier half aber ein Reset auf Werkszustand. Keine Ahnung wie das passiert ist.
    Liegt das an Hirschmann, oder am Digital SAT??? Habe sowas bei Kathrein noch nie erlebt!!!

    Kann mir hier jemand weiterhelfen?
    Hat jemand Erfahrung mit dem Digisat pro LCD Messgerät?
    Hat jemand Erfahrung mit Hirschmann Receiver CSR 50 FTA Plus???

    mfg

    iivs01258
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Probleme Digital TV über SAT

    Einen Fehler an den Receivern würde ich ausschließen, eine DECT-Funkeinstrahlung auch. Vielmehr vermute ich die alten Kabel als Verursacher, wenn sie das Signal oberhalb 1200 MHz nichtlinear bedämpfen. Eine echte Diagnose wäre allerdings nur mit einem Messreceiver möglich. Wenn Dosen verbaut sind, würde ich mal eine ausklemmen und beobachten, ob der Effekt dann bei einer Direktverbindung immer noch auftritt. Bestätigt sich dies, wäre es eine Überlegung wert, ob man die Sat-ZF mit einem kleinen Verstärker anhebt.
     
  3. iivs01258

    iivs01258 Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Probleme Digital TV über SAT

    Hallo,

    danke erst mal für die rasche Antwort. Messreceiver habe ich leider nicht, nur das Digisat pro LCD. Die Dosen zu umgehen ist möglich, habe ich auch schon daran gedacht. Was passiert eigentlich wenn ich das Kabel dann mit F-Connectoren / F-Verbindern verlängere???
    Es ist auch komisch, dass das Umschalten am Receiver ziemlich träge ist. Die Signalqualität zeigt er mir aber mit 95% an.
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Probleme Digital TV über SAT

    Die träge Umschaltung kann aus einem nicht optimalen Empfangssignal (am Receiver) resultieren, wenn das Frontend dann etwas länger braucht um einen Transportstream als solchen festzustellen und "einzurasten".
    Eine Dose hat naturgegeben einen Dämpfungsfaktor, wenn sie die einzelnen Frequenzbereiche wieder trennt. Es spricht ja in Deinem Fall einiges für ein schwaches Signal auf 12148 MHz, daraus folgend solltest Du alle im Signalweg dämpfenden Faktoren minimieren. Im günstigsten Fall ist damit das sporadische Problem gelöst bzw. weißt Du, daß ein kleiner Verstärker die Weiterverwendung der Dosen ermöglichen könnte.
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Probleme Digital TV über SAT

    Hallo,

    der Nachteil hir ist leider der, das es drei gleiche Receiver sind, hättest Du einen anderen Receiver, dann könnte man testen, ob dieser auch Probleme hat, dann könnte man das schonmal ausschließen, oder auch nicht, kannst Du vielleicht irgendwo ein anderer Receiver mal ausleihen?

    Du schreibst von einem Quattro-LNB, was für ein Multischalter benutzt Du denn?

    Kannst Du mal einen Receiver direkt an das LNB anschließen, am besten an HH dann hast Du fast alle Sender verfügbar und Du könntest das zappen testen, dann wissen wir schonmal was es nicht sein kann.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen