1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim Umwandeln mit Mediaport

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von frimbel, 7. Februar 2008.

  1. frimbel

    frimbel Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hi,
    • TechniSat Digicorder S2
    • Export eines aufgenommenen Filmes auf externe HDD (eigene Stromversorgung)
    • Umwandlung des exportierten Films in mpg mit Mediaport (Erstellen - mpg) klappt nicht: Nach dem demultiplexen bricht die Erstellung des mpgs sofort ab.
    Das Problem trat nur bei einem Film auf. Andere Filme, die ich in der gleichen Session exportiert hatte liessen sich einwandfrei umwandeln.

    Auch ein extrahierter Teil des Filmes erzeugte den gleichen Fehler. Andere Filme liessen sich einwandfrei in mpg umwandeln.

    Auf dem Technisat lässt sich der Film einwandfrei bearbeiten und abspielen. Der gleiche Fehler trat schon vereinzelt bei anderen Filmen auf.

    Hier der Log:

    java -jar "C:\PROGRA~1\TECHNI~1\MEDIAP~1\tools\ProjectX\ProjectX.jar" -out "E:\Neu" "K:\06.02.2008_18_30_Stoppt_die_Todesfahrt_der_U-Bahn_123\06.02.2008_18_30_Stoppt_die_Todesfahrt_der_U-Bahn_123.VID"

    Reading GUI-Switch...
    Reading Help Switch...
    Reading Config File Switch...
    Start without GUI...
    Loading last Config or Standard File...
    Fehler beim Laden der ini Datei: java.io.FileNotFoundException: C:\PROGRA~1\TECHNI~1\MEDIAP~1\X.ini (Das System kann die angegebene Datei nicht finden)
    Loading Language -> 'en'
    ProjectX 0.90.4.00/30.03.2006 TEST PROJECT ONLY , User: x

    TERMS AND CONDITIONS:
    (1) this is a free Java based demux utility.
    (2) It is intended for educational purposes only, as a non-commercial test project.
    (3) released under the terms of the GNU GPL.
    (4) there is NO WARRANTY of any kind attached to this software.
    (5) use it at your own risk and for your own education.
    Java Environment
    7. Februar 2008 09:08:13 CET
    java.version 1.6.0_01
    java.vendor Sun Microsystems Inc.
    java.home C:\Programme\Java\jre1.6.0_01
    java.vm.version 1.6.0_01-b06
    java.vm.vendor Sun Microsystems Inc.
    java.vm.name Java HotSpot(TM) Client VM
    java.class.vers 50.0
    java.class.path C:\PROGRA~1\TECHNI~1\MEDIAP~1\tools\ProjectX\ProjectX.jar
    os.name Windows XP
    os.arch x86
    os.version 5.1
    ini.file C:\PROGRA~1\TECHNI~1\MEDIAP~1\X.ini
    ext.disk.access disabled or library not found
    user.language en
    user.name x
    user.home C:\Dokumente und Einstellungen\Holger
    quick CL usage:
    Note: CL doesn't load the GUI components, except with switch [-gui]
    <without options> ...starts the GUI
    switches and inputfiles can be in any order
    options:
    [-ini <path + inifile>] ..use that specified iniFile instead of the standard
    [-dvx1] ..create a .d2v ProjectFile on demux
    [-dvx2] ..create a .d2v ProjectFile + .ac3.wav (RIFF WAVE Header)
    [-dvx3] ..create a .d2v ProjectFile + .mpa.wav (RIFF WAVE Header)
    [-dvx4] ..create a .d2v ProjectFile + .ac3.wav + mpa.wav (RIFF WAVE Header)
    [-out <path>] ..use that specified directory for output
    [-name <filename>] ..use that specified filename for output
    [-cut <file>] ..use that text based file as cutpoint list
    [-chp <file>] ..use that text based file as chapterpoint list
    [-id <tokens>] ..use only these (P)IDs, separated by comma ","
    [-gui] ..display the GUI using all given CLI options
    [-log] ..write the normal logfile
    [-saveini] ..save changes made bei CLI in active .ini
    [-split <xxx>] ..split output at xxx MB
    [-demux, -tom2p, -topva, -tovdr, -tots, -filter] ..action types
    Loading Basic Classes...
    Reading CLI Switches...
    Checking Commons-Net library access...
    Loading AC3 frames...
    Starting Collection Process...
    preparing collection(s)...
    1 %<<< session infos >>>
    Donnerstag, 7. Februar 2008 9.08 Uhr CET
    ProjectX 0.90.4.00 (30.03.2006)
    -> working with collection 0

    -> save normal log file
    -> write all video data
    -> write all other data
    -> patch c.d.flagged infos of pictures
    -> add sequence end code
    -> set resolution in SDE
    -> PVA: strictly specs. for audio streams
    -> VOB: determine diff. Cell timelines
    -> TS: ignore scrambled packets
    -> TS: enhanced search for open packets
    -> TS: join file segments (of Dreambox®)
    -> TS: generate PMT stream dependent
    -> get only enclosed PES/TS packets
    -> concatenate different recordings
    -> ensure 1st PES-packet start with video
    -> generate PCR/SCR from PTS

    -> write output files to: 'E:\Neu'
    -> Input File 0: 'K:\06.02.2008_18_30_Stoppt_die_Todesfahrt_der_U-Bahn_123\06.02.2008_18_30_Stoppt_die_Todesfahrt_der_U-Bahn_123.VID' (1.106.182.144 bytes)
    -> Filetype is PES (incl. MPEG Video)
    -> demux
    demuxing A/V PES file 06.02.2008_18_30_Stoppt_die_Todesfahrt_der_U-Bahn_123.VID
    -> found PES-ID 0xE0 (MPEG Video) @ 0
    -> video basics: 480*576 @ 25fps @ 0.6735 (4:3) @ 15000000bps, vbvBuffer 112
    -> starting export of video data @ GOP# 0
    !> dropping useless B-Frames @ GOP# 0 / new Timecode 00:00:00.000
    2 %
    3 %
    4 %
    5 %
    6 %
    7 %
    8 %
    9 %
    10 %
    11 %
    12 %
    13 %
    14 %
    15 %
    16 %
    17 %
    18 %
    19 %
    20 %
    21 %
    22 %
    23 %
    24 %
    25 %
    26 %
    27 %
    28 %
    29 %
    30 %
    31 %
    32 %
    33 %
    34 %
    35 %
    36 %
    37 %
    38 %
    39 %
    40 %
    41 %
    42 %
    43 %
    44 %
    45 %
    46 %
    47 %
    48 %
    49 %
    50 %
    51 %
    52 %
    53 %
    54 %
    55 %
    56 %
    57 %
    58 %
    59 %
    60 %
    61 %
    62 %
    63 %
    64 %
    65 %
    66 %
    67 %
    68 %
    69 %
    70 %
    71 %
    72 %
    73 %
    74 %
    75 %
    76 %
    77 %
    78 %
    79 %
    80 %
    81 %
    82 %
    83 %
    84 %
    85 %
    86 %
    87 %
    88 %
    89 %
    90 %
    91 %
    92 %
    93 %
    94 %
    95 %
    96 %
    97 %
    98 %
    99 %
    100 %
    -> Video: fr/ ct/ 1p/ cg/ og/ dg -> 148270/ 1/ 12356/ 12356/ 0/ 0
    -> Video length: 148270 frames @ 01:38:50.800
    -> GOP summary: min. 20, max. 24 fields; contains interlaced & progressive frames
    -> avg. nom. bitrate 1491796bps (min/max: 464000/5870000)
    -> set first sequenceheader bitrate to 5870000bps
    ---> new File: E:\Neu\06.02.2008_18_30_Stoppt_die_Todesfahrt_der_U-Bahn_123.m2v
    summary of created media files:
    .Video (m2v): 148270 Frames 01:38:50.800 'E:\Neu\06.02.2008_18_30_Stoppt_die_Todesfahrt_der_U-Bahn_123.m2v'
    => 1.105.943.660 bytes written...
    -> we have 1 warnings/errors.
    done... 1 collection(s) processed @ 00:01:34.234



    "C:\PROGRA~1\TECHNI~1\MEDIAP~1\tools\tcmplex.exe" -m2 -i "E:\Neu\06.02.2008_18_30_Stoppt_die_Todesfahrt_der_U-Bahn_123.m2v" -o "E:\Neu\06.02.2008_18_30_Stoppt_die_Todesfahrt_der_U-Bahn_123.mpg"
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2008
  2. Tomspeed

    Tomspeed Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Germany
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit ISIO S1
    AW: Probleme beim Umwandeln mit Mediaport

    das Problem tritt gelegentlich beim S2 auf wenn die Filme vorm Export bereits geschnitten / bearbeitet wurden, da nicht alles GOPs fehlerfrei geschrieben wurden.
    Wahrscheinlich wirst Du es nicht schaffen den Film auf eine externe HD zu übertragen. Nach meiner Erfahrung ist Media Port da etwas gnädiger.

    Gruß Tomspeed
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Probleme beim Umwandeln mit Mediaport

    Wo ist das Problem? Das Log sieht doch einwandfrei aus.

    Das "!> dropping useless B-Frames @ GOP# 0 / new Timecode 00:00:00.000" ist eigendlich normal, das habe ich noch nie anderst gesehen (Bei VDR Aufnahmen und bei D-BOX2 Aufnahmen).

    cu
    usul
     
  4. frimbel

    frimbel Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    8
    AW: Probleme beim Umwandeln mit Mediaport

    Hi,

    danke für die Antwort.

    Es trat auf bei der Original Aufnahme UND bei einer bearbeiteten Version.

    Den gleichen Fehler hatte ich auch schon gelegentlich bei anderen Filmen.

    Grüße

    Frimbel
     
  5. frimbel

    frimbel Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    8
    AW: Probleme beim Umwandeln mit Mediaport

    Hi,

    das Problem ist, dass das erstellte mpg ca. 24 minuten lang ist (Aufnahme ist 1:38 h lang), keinen Ton hat und sich nicht spulen lässt.

    Das eingefügte Log war das VOLLSTÄNDIGE Log dieses Filmes. In den Logs anderer Filme sieht es anders aus. Da folgt normal noch einiges.
     

Diese Seite empfehlen