1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim Umstieg von analogem auf digitales Sat-Fernsehen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von HerrHansemann, 6. Februar 2011.

  1. HerrHansemann

    HerrHansemann Neuling

    Registriert seit:
    6. Februar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe heute den Umstieg von analogem auf digitales Sat-Fernsehen versucht... Die alte Anlage war knapp 10 Jahre alt. Hab die analogen Bauteile (Twin-LNB und Receiver) gegen digital-taugliche Geräte ausgetauscht. Ich habe nun zwar Empfang, aber sehr sehr schlecht (pixelig, kein Ton).

    Den alten Multischalter (Ankaro SEB 3x4) habe ich nicht getauscht. Meine Frage ist, ob dieser vielleicht der Grund für die schlechte Bildqualität ist? Ist der Multischalter digital-geeignet?

    Hab jetzt erstmal wieder alles zurück gebaut und hab wieder klares (Analog-)Fernsehen...

    Vielen Dank und viele Grüße!
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.226
    Zustimmungen:
    3.919
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Probleme beim Umstieg von analogem auf digitales Sat-Fernsehen

    Hi,

    der Ankaro ist ein "Analog" Multischalter und nicht voll digitaltauglich.

    Zurückbauen hättest du nicht müssen,die analogen Receiver hätten auch so erstmal weiter funktioniert, auch am neuen LNB (Modell ?).

    Du brauchst einen neuen MS.

    Twin-LNB ? Dann kannst du auch nur die zwei Kabel direkt an die Receiver anschliessen.

    Für mehr als 2 TVs brauchst du ein anderes LNB

    Gruss
     
  3. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Probleme beim Umstieg von analogem auf digitales Sat-Fernsehen

    Ist das noch ein analoger Multischalter?
    Kann das nicht nachprüfen. Firma gibts nicht mehr und bei eBay kriege ich widersprüchliche Angaben.

    Welches LNB und welches Receiver hast du?
    Schließ doch den Receiver erstmal direkt an das LNB an (soferns kein Quattro-LNB ist)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2011
  4. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.328
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Probleme beim Umstieg von analogem auf digitales Sat-Fernsehen

    Soviel Zeit muss sein: Hallo HerrHanselmann, herzlich Willkommen im Forum!

    Es gibt weder Analog-LNB noch Multischalter für Digitaltempfang oder gar HD-tauglich. Das Problem der Altanlage ist die Beschränkung auf Lowband-Empfang.

    Der alte LNB war ein nicht schaltbarer Dual-Output-LNB der -analog wie digital- nur für Lowbandempfang ausgelegt war, aber im Gegensatz zu dem schaltbaren Twin-LNB zu dem ANKARO-Schalter mit nur zwei Sat.-Ebenen gepasst hat.

    Wenn an der der Anlage definitiv nicht mehr als 4 Single-Receiver betrieben werden, reicht ein Quad-LNB. Sofern auch Terrestrik eingespeist wird, ist noch eine 4-fach-Einschleusweiche erforderlich.

    Für mehr als 4 Sternleitungen wird ein "digitaltauglicher" Quatro-LNB und ein 5/x Multischalter mit jeweils 4 Sat.-Ebenen benötigt. Von der Alternative Octo-LNB rate ich ab.

    Beim LNB empfehle ich dir das Fabrikat ALPS. Das hat nur 150 mA Stromaufnahme und ist unkaputtbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2011
  5. HerrHansemann

    HerrHansemann Neuling

    Registriert seit:
    6. Februar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme beim Umstieg von analogem auf digitales Sat-Fernsehen

    Wow, nach nicht einmal einer Stunde schon 3 Antworten - vielen Dank!!

    Dann werde ich mir mal eine Coax-Kupplung besorgen und das Signal am Multischalter vorbeischleusen. Hoffe, dann wird das Bild besser.

    Nochmals vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen