1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim umschalten zwischen Astra und Türksat !!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von schlappohr, 9. August 2005.

  1. schlappohr

    schlappohr Junior Member

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    31
    Anzeige
    :winken: Hallo Liebe Forenmitglieder !!!

    Endlich, nach langer Zeit ist es geschafft, dass ich bei mir zuhause Astra und Türksat empfangen kann (siehe auch früheren Forenbeitrag von mir). Leider ist jetzt ein neues Problem aufgetaucht. Nach erfolgreichem Sendersuchlauf kann ich promblemlos Astra 19,2 Grad und Türksat 42 Grad empfangen. Sobald ich aber am Receiver ( TECHNISAT Digital PR-S) von Türksat auf Astra umschalte , melde der Receiver "Kein Signal". Schalte ich von Astra zurück auf Türksat, besteht das Problem nicht. Abhilfe erfolgt nur dadurch, dass ich den Receiver kurzzeitig von Netz nehme ( Netzstecker ziehe). Nach einem Neustart, sofern der Receiver auf einem Astra Programm stand, ist das Problem behoben. Wechsele ich das Programm dann wieder von Astra auf Türksat und zurück, beginnt das Spiel von vorne.

    Zuerst dachte ich, das Verhalten wäre ein Problem meines Receivers. Aus diesem Grund borgte ich mir einen Humax BTCI-5900 Receiver. Dieser zeigte allerdings ein ähnliches Verhalten. Bei diesem reichte es allerdings, das Gerät mit der Fernbedienung AUS und An zuschalten, sodass ein störungsfreier Empfang gewährleistet war.

    Irgend jemand sagte mir, das könnte auch ein Problem des Diseq-Schalters sein ( Unsere Anlage besteht aus einer Schüssel und 2 LNB´s).

    Ich wäre sehr glücklich, Ihr hättet vielleicht mal einen Lösungsvorschlag. Langsam nervt es immer vom Sofa auf zu stehen und den Netzstecker zu ziehen :) .
    Vielen Dank im voraus

    Schlappohr
     
  2. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Probleme beim umschalten zwischen Astra und Türksat !!!

    Servus,

    dann tausch halt mal den betreffenden Diseque Schalter aus!!!
     
  3. schlappohr

    schlappohr Junior Member

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    31
    AW: Probleme beim umschalten zwischen Astra und Türksat !!!

    Hi FBonNET !

    Danke für Deinen Vorschlag !!!:D

    mir stellt sich halt nur ein kleines Problem:

    a.) was für ein Diseque Schalter ? Teurer = Besser ? Oder ist noch was zu beachten ? Hersteller ?
    b.) um an die Schüssel muß ich mich durch ein kleines Fenster quetschen, welches defenitiv einen kleineren Durchmesser hat, als ich Körperumfang :D . Bevor ich das mache , würde ich natürlich gerne wissen , auf was ich zu achten habe.

    Danke
    und viele Grüße

    Schlappohr
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Probleme beim umschalten zwischen Astra und Türksat !!!

    Wenn du ganz sicher gehen willst, besorge dir einen SAR212 von Spaun.
     
  5. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Probleme beim umschalten zwischen Astra und Türksat !!!

    Servus,

    wieso baut Ihr das Zeug immer an die Schüssel ran, Kabel in´s Haus legen und dann erst die Schalter ran.
     
  6. schlappohr

    schlappohr Junior Member

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    31
    AW: Probleme beim umschalten zwischen Astra und Türksat !!!

    HI FBonNET !

    Im Moment weiß ich nicht wie ich Deinen letzten Beitrag interpretieren soll !
    Also ich hab nix an die Satelitenanlage dran gebaut. Das hat bei uns eine Firma gemacht (Eigentümergemeinschaft, da darf man fast nix selbst machen). Wenn hier etwas falsch gemacht wurde, dann klär mich doch mal bitte ganz präzise auf.

    Hi HAns2

    Wo bekomme ich einen SAR212 von Spaun her ? Internet ? Händler ? Und vorallem, was zeichnet einen Spaun Diseque Schalter so besonders aus ?

    Vielen Dank

    Schlappohr
     
  7. digimonteur

    digimonteur Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    74
    AW: Probleme beim umschalten zwischen Astra und Türksat !!!

    Manche Billighersteller halten sich nicht an die Vorgaben von Eutelsat(DiSEqC-erfinder) und dadurch kommt es u.U zu Fehlschaltungen. das passiert bei guten Schaltern wie z.B. Spaun in der Regel nicht.
     
  8. schlappohr

    schlappohr Junior Member

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    31
    AW: Probleme beim umschalten zwischen Astra und Türksat !!!

    Hallo digimonteur

    Danke für Deine Antwort. Endlich mal was konkretes , mit dem ich was anfagen kann.

    Danke

    Schlappohr
     
  9. digimonteur

    digimonteur Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    74
    AW: Probleme beim umschalten zwischen Astra und Türksat !!!

    Ein gutes Beispiel für unsauberes oder gar nicht umschalten sind diese miserablen Monoblock-LNB 6° z.B. für Astra-Hotbird . Da sind die meist die Positionsbefehle vertauscht und es bedarf meistens eines Reseivers, der die Umschaltbefehle wiederholen kann. Ohne Wiederholung des Schaltbefehles hilft nur aus und einschalten des Reseivers, da die verwendeten DiSEqC-schalter scheinbar das Resetten vergessen
     
  10. schlappohr

    schlappohr Junior Member

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    31
    AW: Probleme beim umschalten zwischen Astra und Türksat !!!

    Hi digimonteur

    muß ich jetzt die LNB´s tauschen oder den DiSEqC-schalter ?

    Gruß

    Schlappohr
     

Diese Seite empfehlen