1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim Satschüssel-Ausrichten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ruebix, 20. Oktober 2014.

  1. ruebix

    ruebix Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo!
    Ich habe folgendes Problem: Ich bin dabei, bei einem Freund die Sat-Schüssel zu montieren/auszurichten.
    80iger Schüssel, Quad-LNB, Technisat-Recheiver
    Ich habe schon mehrere Schüsseln aufgestellt, aber hierbei komme ich an meine Grenzen: Schüssel in die entsprechende Richtung ausgerichtet, beim Receiver entsprechend alles eingestellt, ein Anschluß vom LNB an den Receiver und via HDMI an den Fernseher. Ich habe als Signalstärke entweder 54% - egal, wie ich die Schüssel drehe - auch wenn ich sie komplett wegdrehe =54%! Ziehe ich den F-Stecker vom LNB ab, habe ich 0%. Was ist das? LNB kaputt? Receiver kaputt? Sowas hab ich noch nicht erlebt- 54% bei einer Schüssel, die aufs Haus guckt???!!!:confused:
    Hat jemand eine Idee??:winken:
     
  2. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    12.733
    Zustimmungen:
    3.453
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    AW: Probleme beim Satschüssel-Ausrichten

    [​IMG]

    Entscheidend ist ja die Signalqualität, wenn dort nie was kommt bist du entweder immer daneben oder doch ein defekt.
     
  3. ruebix

    ruebix Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Probleme beim Satschüssel-Ausrichten

    Hallo!
    Die Signalqualität ist immer 0! Da tut sich gar nichts!:confused:
     
  4. whhe

    whhe Silber Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme beim Satschüssel-Ausrichten

    Habe gerade getestet, einfach im Zimmer am Technisat- Receiver funktionierenden LNB angeschlossen.
    Ergebniss: Signalstärke 61%, Signalqualität 0%.

    Da scheint die Antenne nicht auf 19,2° Ost ausgerichtet zu sein, bzw. auf gar keinen Satelliten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2014
  5. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Probleme beim Satschüssel-Ausrichten

    Die receiverspezifischen 54% sind dann offensichtlich das Grundrauschen, Urknall und so. Ich möchte wetten, da steht ein Hindernis im Weg.

    Gruß
    th60
     
  6. whhe

    whhe Silber Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme beim Satschüssel-Ausrichten

    Ein Defekt liegt hier anscheinend nicht vor.

    Übrigens, zum Thema Grundrauschen: Als ich die Hand auf den LNB- Kopf hielt waren es nur noch 56% Signalstärke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2014
  7. ruebix

    ruebix Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Probleme beim Satschüssel-Ausrichten

    Hallo zusammen!
    Vielen Dank für die Infos....da werde ich nochmal nach der Ausrichtung der Schüssel gucken. Diese ist an der Giebelseite des Hauses angebracht und müßte eigentlich (so sieht es mit bloßem Auge aus) am Nachbarhaus vorbeisehen....ich schieb sie mal am Mast ganz nach oben. Melde mich. Danke!:)
     
  8. Satfreak50

    Satfreak50 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2013
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Probleme beim Satschüssel-Ausrichten

    Das wichtigste ist zuerst mal, wie die Elevation an der Gradskala eingestellt werden muss.
    Grob ist z.B. im Raum Frankfurt/Main für Astra 19,2 Ost die Elevation auf 32 Grad zu stellen. Dann von Süden nach Osten drehen. Davor auf dem Satreceiver z.B. die ARD HD auf 11494 Mhz, Horizontal, Symbolrate 22000, einstellen.
    Hast du ein Bild und kannst die Signalanzeige sehen, beobachte die Signalqualität. Bei manchen Satreceivern, kann man auch einen Signalton zum einrichten, einschalten. Lautstärke am Receiver und TV dafür lauter stellen.
    Wird der Ton sehr hoch, hat man den Satellit ziehmlich genau getroffen.
    Rückwärtige Schrauben am Mast fest anziehen. Dabei immer den Signalton beachten!
    Ändert sich nichts, kontrolliert man die Ausrichtung nochmals, indem man etwas über das Feedhorn/LNB legt, sodass gerade noch ein Signal da ist. Dann ganz wenig seitlich am Spiegel drücken. Verschwindet das Signal komplett und kommt zurück, sobald der Druck nachlässt, ist der Spiegel gut ausgerichtet.
    Wohnst du weiter südlich wie Frankfurt/Main, muss der Spiegel in der Elevation etwas über diese 32 Grad angehoben werden. (Richtung 33 Grad) Umgekehrt wenn du weiter nördlich (z.B. in Köln) wohnst.
    Genauer kann man die Elevation einstellen, wenn man einen Winkelmesser oder eine Wasserwaage mit Winkelmesser, an den Masthalter des Spiegels legen kann.
    Viel Erfolg!
     
  9. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Probleme beim Satschüssel-Ausrichten

    Das ist die anständige Methode. Die Schummelmethode geht mit Dishpointer:
    Horizontale Ausrichtung der Antenne nach Peillinie (irgendein Objekt auf dem Weg findet sich eigentlich immer), dann die Elevation feinjustieren.

    Gruß
    th60
     
  10. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.858
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Probleme beim Satschüssel-Ausrichten

    Sorry - bin im falschen Thread gelandet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2014

Diese Seite empfehlen