1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim SAT Anlage einrichten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von De_Mischel, 11. März 2006.

  1. De_Mischel

    De_Mischel Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hi Leute, bin neu hier und hab natürlich gleich ein Problem.

    Hab heute nen neuen Multischalter eingebaut, nachdem ich den alten, analogen, schon des öfteren reparieren mußte, ist der neue nun ein digitaler 9x8.

    LNB war schon seit zwei jahren Digital, Kabel vom LNB zum Multi seit drei Wochen (den alten hatte die Witterung zu stark zugesetzt).

    Schließe ich den DigitalReciver direkt an beide Polarisationsebenen an, findet er knapp 500 Programme je Ebene.

    Schließe ich das teil an den Multi an, findet er satte 12.

    Das LNB ist ein BOCA LFQ 404 (N/F 0.8db, Freq. 10.7-12.75, steht so drauf)

    Der neue Multi ist ein S.155-CP von Centaur, bei Pollin bestellt, mit diseqc 2.0.

    Der Reciver ist ein Skymaster DX15, ich weiss, das ist das billigste vom billigen, soll auch nur zum testen sein.

    Am Multi sind auch noch 4 DIP Schalter, mit denen ich bei jedem Satelliten auf jede Ebene des HIGH-Bandes die 22khz dauerhaft aufschalten kann (diseqc 1 N0). Umschalten hat aber keinen Effekt.

    Hab Astra auch schon an die vier anderen Anschlüsse gelegt, dann findet er schon 50 Sender, allerdings ist dann Analog weg.

    Mit den Recivereinstellungen hab ich auch schon rumexperimentiert (LNB-Spannung an/aus, diseqc von 1 auf 2..4 geändert oder auch ausgeschaltet) Auf die 22khz am Reciver hab ich soweit keinen Einfluß, nur wenn ich einzelne Transponder absuche kan ichs ein/ausschalten.

    Momentan hängt nur Astra dran. Eutelsat soll später folgen, wenn ich mal wieder ein bischen muße hab.

    Kann mir jetzt jemand erzählen wobei ichmich zu nass angestellt hab? Die Ader auf meiner Schläfe explodiert gleich...

    Bis denne Michl
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Probleme beim SAT Anlage einrichten

    Also wenn ich das richtig sehe, heißt das LNB "LPQ 404" und ist ein Quattro LNB?

    Sofern kein genereller Defekt vorliegt, wäre es meiner Meinung nach am naheliegensten, daß die vier vom LNB kommenden Kabel nicht in der richtigen Reihenfolge am Multischalter angeschlossen worden sind.

    Der Lowband/Vertikal Ausgang des Quattro LNBs muss auf jeden Fall an den Lowband/Vertikal Eingang des Multischalters angeschlossen werden. Selbiges natürlich auch bei den anderen drei Ebenen.

    Als Bezeichnungen kommt zum Einsatz:
    Lowband Vertikal: LV oder 14V/0khz
    Lowband Horizontal: LH oder 18V/0khz
    Highband Vertikal: LV oder 14V/22khz
    Highband Horizontal: LV oder 18V/22khz

    Dies gegebenenfalls noch einmal überprüfen, ob es auch so angeschlossen ist.

    Gruß Indymal
     
  3. De_Mischel

    De_Mischel Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    12
    AW: Probleme beim SAT Anlage einrichten

    Ja, stimmt, ist ein LPQ, falsche taste :) .

    Wenn ich die kabel vertausche hat er nichtmal einen Signalpegel.

    Hi, hab gerade bemerkt, daß wenn ich die Analogen Reciver abklemme, die am DigitalMulti hängen, er nicht mehr einschaltet und der Digitalreciver auch keinen Signalpegel mehr hat. Schalte ich einen Analogen wieder ein, hat der Digitale auch wieder Pegel, findet aber wieder nur 21 Sender. Schätze mal der Multi hat ein Netzteil, was sich abschaltet wenn der letzte Reciver aus geht. Nur warum geht er beim Digitalen nicht wieder an?

    Ich lass mich bald einweisen...

    De Mischel
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2006
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Probleme beim SAT Anlage einrichten

    Es könnte mehrere Ursachen haben.
    Der Receiver gibt Signale an den Multischalter aus, die diesen dazu bewegen soll, sich anzuschalten und auf die gewünschte Ebene weiter zu schalten.

    Wenn die Kabel sehr lang/schlecht sind, kann es sein, daß diese Signale nicht einwandfrei am Multischalter ankommen.
    Billige Multischalter neigen dann dazu nicht die gewünschten Befehle auszuführen.
    Das Bild bleibt dann schwarz, oder man empfängt nur einige Sender im Lowband.

    Zudem bieten einige Receiver die Möglichkeit die LNB-Spannung aus und an zu schalten. Im Regelfall sollte diese Option auf "An" stehen.

    Gruß Indymal
     
  5. De_Mischel

    De_Mischel Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    12
    AW: Probleme beim SAT Anlage einrichten

    LNB Spannung ist auf AN, der Reciver steht 3m neben dem Multi, kabel hat auch entsprechende Länge, also unmittelbar daneben, daran kanns auch nicht liegen. hoffe der Multi ist nicht defekt. Bekomme heute Abend noch nen anderen Reciver zum testen.

    De Mischel
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Probleme beim SAT Anlage einrichten

    Wenn sich durch Anschalten von Receiver A Empfangsveränderungen an Receiver B ergeben, ist in 90% der Fälle der Verteiler nicht gescheit entkoppelt oder kaputt.
    Genau das gleiche Problem beobachtet man auch bei defekten Quad LNBs.
    Da du Quattro LNBs hast, kann es ansich nur am Multischalter liegen.
    Daß der Receiver selber eine Macke hat ist unwahrscheinlich, aber lass dich überraschen.
    In der Zwischenzeit könntest du aber nochmal testen, ob sich etwas verändert, wenn du den digitalen Receiver an einen anderen Ausgang des MS anschließt.

    Gruß Indymal
     
  7. De_Mischel

    De_Mischel Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    12
    AW: Probleme beim SAT Anlage einrichten

    Habs an mehreren Ausgängen getestet, immer das gleiche Ergebnis. Es hat sogar einen Einfluss, ob ich am Analogreciver Horizontal oder Vertikal, oder Horizontal+22khz oder Vertikal+22khz eingestellt habe. Sender verschwinden am Digitalreciver, wenn ich den Analogreciver umschalte.

    MfG Michl
     
  8. De_Mischel

    De_Mischel Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    12
    AW: Probleme beim SAT Anlage einrichten

    So, also wie es aussieht liegts am Reciver. Mit nem anderen (hab ich von nem Kumpel geborgt) findet er knapp 1000 Sender (Radio, freie und verschlüsselte). Das teil ist jetzt knapp 2 Jahre alt und auch ein absolutes Billigprodukt (Teil eines komplettsets, 4 Reciver, Schüssel, Quad LNB).

    Hab jetzt aber noch nicht ausprobiert, was passiert, wenn ich mit nem Analogen hin und her schalte.

    Also Reciver wieder zurück. Ist das ein Einzelfall oder ist der DX 15 einfach nicht fün en Multifeed-Anlage geeignet? Der scheint ja an sich garkeine Spannung oder Signale rauszugeben.

    THX Michl
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Probleme beim SAT Anlage einrichten

    Wenn der DX 15 keine Spannung ausgeben würde, dann könntest du auch keine Programme empfangen, wenn du ihn direkt mit dem Quattro LNB verbinden würdest.
    Weil der Quattro LNB braucht auf jeden Fall Strom vom Receiver, da er selber keine eigene Stromversorgung hat.

    Es wird sich wohl eher um Unverträglichkeiten zwischen dem Multischalter in Verbindung mit dem DX 15 handeln.
    Kommt wohl daher, weil der billige MS ein recht starkes Signal erwartet, um zu schalten, was der billige Receiver nicht liefern kann.

    Mein Skymaster DS 44 (ähnlich alt und ähnlich billig) hat jedenfalls kein Problem damit meinen Drehmotor zu steuern und nebenbei noch den Kathrein MS zu bedienen.

    Gruß Indymal
     
  10. De_Mischel

    De_Mischel Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    12
    AW: Probleme beim SAT Anlage einrichten

    Naja, der DX15 hat nur programme empfangen wenn ich ihn direkt ans Quattro LNB gehangen habe und die beiden Analogen Anschlüsse am Multi hingen (der natürlich eingeschaltet war). Wenn nur der DX15 am Digitalausgang hing rührte sich nix. Dachte, daß das LNB seine Versorgungsspannung nur über die Analogkabel bekommt. Jetzt hab ich einen Digitalreciver dran, der 400 mA maximalen Ausgangsstrom hat und 20m (Kabellänge) vom Multi entfernt steht. Der DX15 hat 450 mA und stand 3 m daneben. Ich denke, den kann ich wohl getrost zurück bringen, hab ja noch Garantie :)

    Michl
     

Diese Seite empfehlen