1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim HD+ schauen

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von *BcK*, 13. Februar 2010.

  1. *BcK*

    *BcK* Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir einen HD+ Receiver gekauft.
    Angeschlossen, Softwareupdate gemacht, Sendersuchlauf gestartet, alles läuft tadellos.
    NUR heute ist mir aufgefallen, das manche HD-Sender, links und rechts einen Schwarzen Balken zeigen.
    Bsp.: Auf Pro7 lief "Scrubs" auf Pro7HD hatte ich die Balken aber auf den "normalen" Pro7 war das Bild komplett.
    Das passiert nicht bei allen Sendungen, nur bei manchen... Kann mir mal einer erklären warum das so ist?

    Hardware:
    TV --> Sony KDL-52W5500
    Receiver --> Techno Trend TT-Select S845 HD+

    Hier mal ein optischer Vergleich:

    Pro7 HD
    [​IMG]

    Pro7
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2010
  2. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.180
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Probleme beim HD+ schauen

    Das ist kein HD+ Problem - das nennt man 4:3 Vollbild und das muss so sein. Das was auf deinem ProSieben SD passiert ist, dass das 4:3 Bild in die Breite gezogen wird und das soll auf dem HD-Kanal eben nicht der Fall sein - denn Verzerrungen senden kommt sicher garnicht gut. ;)
    Da bei HD 16:9 vorgeschrieben ist werden da halt dann einfach Balken links und rechts drangeklebt. Das hast du aber auch auf jedem anderen HD-Sender, wenn da eine 4:3 Sendung läuft.
     
  3. *BcK*

    *BcK* Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme beim HD+ schauen

    Aha, also ist das "normal"...
    Ich dachte das könnte man evtl. am TV oder Receiver einstellen das das Bild evtl gestreckt etc wird.

    Danke für Deine Antwort!
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.180
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Probleme beim HD+ schauen

    Kann sein, dass der Fernseher irgendeine Zoomstufe hat, die so funktioniert, aber so wie es auf ProSieben HD dargestellt wird stimmt das Bildformat. Die Öffis - zumindest ARD und arte, das ZDF macht es glaub ich nicht - setzen das Logo dann trotzdem an die 16:9 Position, dann sieht man schon direkt, dass da noch was ist und nicht der Receiver "falsch" eingestellt ist.
     
  5. *BcK*

    *BcK* Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme beim HD+ schauen

    Yepp, hab ich gerade mal ausprobiert, aber das sieht mehr als bescheiden aus, da gewöhn ich mich lieber an die Balken^^
     
  6. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Probleme beim HD+ schauen


    Mich kotzt das an, daß will ich selbst entscheiden ob ich breite Menschen sehen will, aber wie du schon sagst den Mist machen sie wohl generell bei HD Sendern in Deutschland.
     
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Probleme beim HD+ schauen

    Nicht nur in Deutschland, sondern überall...

    Wie sonst, soll man ein 4:3 Bild in ein 16:9 Bild (was es ja bei HDTV zwangsweise sein muss) senden? Ein Umschaltsignal gibt es ja wie bei SD auch nicht mehr.
     
  8. skai

    skai Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme beim HD+ schauen

    Es ist bei der Definition der HDTV-Standards nicht genügend berücksichtigt worden, dass man eben auch andere als 16:9-Formate als Bildquellen hat und wohl auch noch lange haben wird.
    Aber der Zug ist wohl abgefahren, die HDTV-Standards werden keine anamorphen Übertragungen ermöglichen.:(
    Aber wenn schon (leider) die optimale Lösung nicht mehr kommt: Völlig daneben wäre aber, das Bild dann verzerrt anzubieten.
    Dann doch lieber als unverzerrtes Bild mit schwarzen Balken an den Seiten (Pillarbox).
     
  9. austrojerk

    austrojerk Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Probleme beim HD+ schauen

    also wenn ich so fernsehen müßte, wie es am zweiten bild der fall ist, dann würde meine kiste durchs balkonfenster fliegen. tun euch da nicht die augen weh???
     
  10. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.180
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Probleme beim HD+ schauen

    Verzerrt senden oder beschneiden kann auch nicht die Lösung sein. Für die, die Eierköpfe haben wollen bleibt da nur der SD-Kanal als Ausweichmöglichkeit.

    Aber ich seh gerade das Stanley Kubrick Poster über dem Fernseher - da müsste dir 4:3 Vollbild doch mehr als geläufig sein! Kubrick hat doch fast alles in 4:3 produziert. :D
     

Diese Seite empfehlen